• Schlagwort: 

    Privatsphäre

  • SmarthomeDein Haus kennt dich

    04.12.2014, DIE ZEIT, Barbara Bachmann

    Intelligente Häuser versprechen das Leben bequemer und sicherer zu machen. Aber um welchen Preis?

  • Gesellschaftskritik: Zu privat!

    GesellschaftskritikZu privat!

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Anna Kemper

    In Zeiten, da Stars die Geburt der Kinder live übertragen, setzt Taylor Swift Maßstäbe in Sachen Privatsphäre: Sie zeigt ihren Bauchnabel nicht. Ist das noch menschlich?

  • Google: EU-Parlament stimmt für Aufspaltung von Suchmaschinen

    GoogleEU-Parlament stimmt für Aufspaltung von Suchmaschinen

    27.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Abgeordneten plädieren in einer nicht bindenden Resolution dafür, Unternehmen wie Google zur Trennung von Suchmaschinen- und anderen Geschäften zu zwingen.

  • BoulevardmedienHemmungslos

    27.11.2014, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    Bislang achteten die Medien die Privatsphäre von Politikern. Nun schmeißen Boulevardzeitungen diese Regel offensichtlich über Bord.

  • ObdachlosigkeitMitten am Rand

    27.11.2014, DIE ZEIT, Sarah Levy

    Die Ausstellung "Nischen" in St. Jacobi zeigt Schlafplätze von Obdachlosen. Torsten M. kennt die Orte, er war lange wohnungslos.

  • Privatsphäre: Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

    PrivatsphäreRecht auf Vergessen soll weltweit gelten

    26.11.2014, DIE ZEIT

    Die EU-Datenschützer wollen Schlupflöcher beim Recht auf Vergessen stopfen. Ein Kriterienkatalog soll Streitfälle mit Google und anderen Suchmaschinen klären.

  • Datenschutz: Nackt vor Facebook

    DatenschutzNackt vor Facebook

    21.11.2014, ZEIT ONLINE, Anais Kaluza

    Facebook verdient sein Geld vor allem mit jungen Mitgliedern. Eine 19-Jährige schreibt, warum sie dem Netzwerk nicht mehr traut und es künftig meiden will.

  • FußballPep, hüte deine Zunge!

    13.11.2014, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Geheimnisverrat oder investigativer Journalismus? Die Lippenleser erobern den Fußball

  • "Citizenfour"Warum dieses Risiko?

    06.11.2014, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    Zehn Tage mit Edward Snowden: Ein Porträt der Filmemacherin Laura Poitras, die in "Citizenfour" Mut und Angst des Whistleblowers zeigt

  • Überwachung: Die "gute Geschichte" der GCHQ

    ÜberwachungDie "gute Geschichte" der GCHQ

    04.11.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Der neue GCHQ-Direktor fordert leichteren Zugriff auf Nutzerdaten von US-Firmen. Die wissen hoffentlich noch, mit welchen kriminellen Methoden der Geheimdienst arbeitet.

  • Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz darauf, schwul zu sein"

    Apple-Chef Tim Cook"Ich bin stolz darauf, schwul zu sein"

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    Apple-Chef Tim Cook hat seine Homosexualität öffentlich gemacht. Mit seinem Coming-out verknüpft er die Botschaft, künftig für mehr Gleichberechtigung zu kämpfen.

  • Laura Poitras: "Wir leben in dunklen Zeiten"

    Laura Poitras"Wir leben in dunklen Zeiten"

    30.10.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Mit "Citizenfour" verneigt sich Laura Poitras vor dem Mut von Edward Snowden. Aber nicht Whistleblower sollten den Bürgern sagen müssen, was ihre Regierung tut.

  • Überwachung: FBI fordert Hintertüren überall

    ÜberwachungFBI fordert Hintertüren überall

    17.10.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Comeback der Cryptowars? Der FBI-Direktor will Netzfirmen verpflichten, Hintertüren in ihre Produkte einzubauen – weil Verschlüsselung ein Problem für die Polizei ist.

  • Arbeitswelt der Zukunft: Der Algorithmus bestimmt die Karriere

    Arbeitswelt der ZukunftDer Algorithmus bestimmt die Karriere

    13.10.2014, ZEIT ONLINE, Ayad Al-Ani

    Schon heute werden Bewerbungen von Programmen vorsortiert. In Zukunft werden Algorithmen ganze Karrierewege vorhersehen. Kann der einzelne dann noch ausbrechen?

  • Privatsphäre: Datenschützer gehen gegen Googles Nutzerprofile vor

    PrivatsphäreDatenschützer gehen gegen Googles Nutzerprofile vor

    30.09.2014, ZEIT ONLINE

    Dem US-Konzern wird untersagt, die Daten seiner Nutzer aus unterschiedlichen Diensten willkürlich in Profilen zu sammeln. Weigert sich Google, wird ein Zwangsgeld fällig.

  • "Im Keller": Häusliche Intimzone

    "Im Keller"Häusliche Intimzone

    25.09.2014, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    In seinem neuen Dokumentarfilm streift Ulrich Seidl durch die Keller des Landes und findet viel Erwartbares

  • Emma Watson: Wie auf dem Schulhof

    Emma WatsonWie auf dem Schulhof

    23.09.2014, ZEIT ONLINE, Marie Schmidt

    Emma Watson hat vor der Uno über Gleichberechtigung gesprochen. Die Aggression im Netz gegen die Schauspielerin zeigt auch, wie nötig ihre Rede immer noch ist.

  • Gesellschaftskritik: Hackt's, ihr Homies?

    GesellschaftskritikHackt's, ihr Homies?

    22.09.2014, ZEIT ONLINE, Maria Exner

    Die Internet-Aktivitäten von Prominenten geraten außer Kontrolle, auch das Twitter-Profil von Sido wurde gehackt. Die Gesellschaftskritik schlägt Sofortmaßnahmen vor.

  • Internet: Apple will mit Datenschutz punkten

    InternetApple will mit Datenschutz punkten

    18.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der Internetkonzern will die Privatsphäre besser schützen und kritisiert seinen Rivalen Google. "Wir haben nie Zugang zu unseren Servern gewährt."

  • Internet: Gott ist online

    InternetGott ist online

    12.09.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Während Nacktbilder aus der Cloud leaken, überwacht uns der Allmächtige von seiner Wolke. Eigentlich ist das Internet wie Gott: allwissend, groß, unsichtbar. Ein Segen?

  • Formel 1Michael Schumacher setzt Reha zu Hause fort

    09.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die medizinischen Fortschritte lassen es zu: Der ehemalige Formel-1-Weltmeister hat die Klinik verlassen. Seine Sprecherin bat erneut um Wahrung seiner Privatsphäre.

  • MonsterMindNSA entwickelt laut Snowden automatisierte Cyberabwehr

    13.08.2014, ZEIT ONLINE

    Nach Angaben von Snowden entwickelt die NSA ein Abwehrsystem, das in Zukunft auch ohne menschlichen Befehl handeln soll. MonsterMind könne alle Datenströme erfassen.

  • ÜberwachungDie Trolle von der Polizei

    12.08.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Die Polizeigewerkschaft Bund Deutscher Kriminalbeamter ist Spezialist für Panik-PR. Immer, wenn irgendwo etwas passiert, fordert sie mehr Überwachung.

  • Privatleben: Die neue Offenheit der Top-Manager

    PrivatlebenDie neue Offenheit der Top-Manager

    10.08.2014, DIE ZEIT, Kristin Schmidt

    Ob Krankheit, sexuelle Orientierung oder Beziehungsstatus: Manager verraten in der Öffentlichkeit immer mehr aus ihrem Privatleben. Woran liegt das?

  • Internet-Öffentlichkeit: Was im Dunkeln bleibt

    Internet-ÖffentlichkeitWas im Dunkeln bleibt

    09.08.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Ist etwas öffentlich, wenn niemand hinsieht? Soziale Netzwerke haben die Grenzen zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit verwischt. Wir brauchen dafür neue Konventionen.

  • Abonnieren: RSS-Feed