• Schlagwort: 

    Psyche

  • Hamburger SV: Was war denn mit Rafa los?

    Hamburger SVWas war denn mit Rafa los?

    17.12.2014, ZEIT ONLINE, Aimen Abdulaziz-Said

    Gerempelt, gebrüllt und den Moderator angeraunzt: Unser Autor fragt sich, warum Kapitän Rafael van der Vaart bei der 0:1-Niederlage gegen Stuttgart so kopflos agiert hat.

  • Psychologie: Haltung bewahren

    PsychologieBauch rein, Brust raus, gute Laune!

    18.11.2014, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Ein krummer Rücken drückt auch auf das Gemüt. Ein aufrechter Gang hingegen soll die Stimmung bessern. Das macht sogar Hoffnung in der Psychotherapie.

  • AlkoholsuchtDröhnen im Kopf

    30.10.2014, DIE ZEIT, Ursula März

    Der Journalist Daniel Schreiber erzählt vom Trinken und erklärt nebenbei, was Sucht so attraktiv macht

  • Harald Martenstein: Über das zwiespältige Image der Deutschen

    Harald MartensteinDie deutschen Vampire

    28.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Wie kann der Rest Europas die Deutschen für unsensibel halten und ihnen gleichzeitig einen positiven Einfluss zuschreiben? Unser Autor wundert sich, hat aber eine Ahnung.

  • Was bewegt Christian Szczepanski?: "Wir sind keine faulen Schweine"

    Was bewegt Christian Szczepanski?Jeder Tag ein Kampf ums Überleben

    20.10.2014, DIE ZEIT, Sonja Hartwig

    Millionen Deutsche sind depressiv, doch in der Arbeitswelt ist die Krankheit immer noch ein Tabu. Besonders, wenn sie über Jahrzehnte besteht. Ein Betroffener erzählt.

  • WHO-Bericht: Ein Suizid alle 40 Sekunden

    WHO-BerichtEin Suizid alle 40 Sekunden

    04.09.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Weltweit töten sich jedes Jahr mehr als 800.000 Menschen selbst. Oft haben sie seelische Leiden. Viele davon lassen sich behandeln – doch es fehlt an koordinierter Hilfe.

  • Neurowissenschaften: "Der Körper ist eine Einheit"

    Neurowissenschaften"Der Körper ist eine Einheit"

    09.08.2014, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Die strikte Trennung zwischen Körper und Psyche löst sich in der Medizin auf. Der Psychiater Andreas Meyer-Lindenberg erklärt, welche Folgen das für den Klinikalltag hat.

  • Harald Martenstein: Über Werbung für Gold und Nacktyoga, die ihn verfolgt

    Harald MartensteinÜber gespenstische Online-Werbung

    31.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Unserem Autor begegnen ständig Anzeigen für Glücksspiel, Nacktyoga oder Lederjacken. Das wundert ihn wenig. Aber woher weiß das Internet von seiner Hörschwäche?

  • Weltkrieg: Wir Weltkriegsenkel

    WeltkriegWir Weltkriegsenkel

    31.07.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Erzählen ist heilsam, doch über Generationen hinweg wurde nicht über Kriegserlebnisse gesprochen. Wie viel Trauma hat sich so in unserer Psyche vererbt? Zeit, zu reden.

  • Das war meine Rettung"Zu viel Lob macht nachlässig und selbstgefällig"

    29.07.2014, DIE ZEIT, Louis Lewitan

    Nach einer Verletzung konnte die Balletttänzerin Hélène Bouchet nicht mehr tanzen. Ihre Eltern haben ihr beigebracht: Gib nicht auf!

  • Burn-outWenn Priester nicht mehr können

    26.07.2014, DIE ZEIT, Peter Wagner

    Priester sollen sich um die Nöte der Menschen kümmern. Ihre eigenen kommen oft zu kurz. In der Abtei Münsterschwarzach finden Kirchenmänner mit Burn-out wieder zu sich.

  • Erschöpfung: Wie kann ich ein Burn-out verhindern?

    ErschöpfungWie kann ich ein Burn-out verhindern?

    22.07.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Besonders Selbstständige sind gefährdet, in eine Spirale aus Stress und Erschöpfung zu geraten. Bei ersten Warnzeichen für ein Burn-out, lässt sich noch gegensteuern.

  • Richard Linklater: "Meine Generation wurde an der langen Leine gehalten"

    Richard Linklater"Meine Generation wurde an der langen Leine gehalten"

    02.06.2014, ZEIT ONLINE, Martin Schwickert

    Regisseur Richard Linklater fiktionalisiert in "Boyhood" eine reale Kindheit. Hier spricht er über das Faszinosum Erinnerung und den Größenwahn, 12 Jahre lang zu drehen.

  • Hypochonder: Die Krankheitskranken

    HypochonderAllein in einem Weltall der Furcht

    20.05.2014, DIE ZEIT, Jan Schweitzer

    Hypochonder belasten unser Gesundheitssystem. Oft erkennen Ärzte ihre Störung zu spät, behandeln sie falsch. Der dauernde Stress zehrt die eingebildeten Kranken auf.

  • Serie Chefsache: Wenn dem Chef die Beförderung zu Kopf steigt

    Serie ChefsacheWenn dem Chef die Beförderung zu Kopf steigt

    11.04.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Viele Führungskräfte heben nach einer Beförderung ab – und scheitern in ihrer neuen Position kläglich. Wir zeigen, wie sich Manager davor schützen können.

  • MännerTherapeutische Hilfe und Coaching werden selbstverständlich

    27.03.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Schmidbauer

    Beratungsresistenz galt lange als männliches Phänomen. Doch ein Paartherapeut verrät: die Lage bessert sich.

  • Russland: Der Partisan

    RusslandDer Partisan

    20.03.2014, DIE ZEIT, Adam Soboczynski

    Wer Wladimir Putins Logik des Kampfes begreifen will, muss ein 14 Jahre altes Buch lesen: Seine Autobiografie.

  • Generation Fünfzigjährige: Da geht noch was!

    Generation FünfzigjährigeNoch sind wir kein altes Eisen!

    09.03.2014, DIE ZEIT, Martin Spiewak

    Der geburtenstärkste Jahrgang Deutschlands wird 50. Doch das Leben bietet mehr als Midlife-Crisis und Haarausfall findet ZEIT-Redakteur und 1964er Martin Spiewak.

  • Sachbuch "Und ich?": Unsere vorgegaukelte Freiheit

    Sachbuch "Und ich?"Unsere vorgegaukelte Freiheit

    15.01.2014, ZEIT ONLINE, Anja Kümmel

    "Identität ist Ideologie", behauptet Paul Verhaeghe. In seinem neuen Buch weist er dem neoliberalen System die Schuld an unserer psychischen Verfassung zu.

  • Psychologie: Arbeit gibt seelisch Kranken Struktur

    PsychologieArbeit gibt seelisch Kranken Struktur

    13.01.2014, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Psychisch Kranke sollten möglichst rasch in ihren Beruf zurückkehren. Denn Arbeit sorgt für die nötige Stabilität im Leben. Ein Jobcoach erleichtert den Einstieg.

  • Arbeitsrechtskolumne: Schwachen Mitarbeitern einfach kündigen?

    ArbeitsrechtskolumneSchwachen Mitarbeitern einfach kündigen?

    08.01.2014, ZEIT ONLINE, Ulf Weigelt

    Die Personaldecke ist knapp, jeder Mitarbeiter muss ran. Was, wenn einer nicht so mitzieht? Reicht das für eine Kündigung?

  • Liebeskolumne: Ist er ihr Engel oder ihr Teufel?

    LiebeskolumneIst er ihr Engel oder ihr Teufel?

    12.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Schmidbauer

    Jede Woche beantwortet unser Paartherapeut eine große Frage der Liebe. Diesmal: Wie geht man mit Abhängigkeit und Wut um?

  • EmigrationBerlin, Diaspora der Israelis

    28.10.2013, ZEIT ONLINE, Gisela Dachs

    17.000 Israelis leben in Berlin, weil die Stadt günstig und kosmopolitisch ist. Mit seiner Kritik an den Auswanderern steht der israelische Finanzminister alleine da.

  • Inhaltsverzeichnis: Das ZEIT Wissen Magazin

    InhaltsverzeichnisDas ZEIT Wissen Magazin

    07.10.2013, ZEIT WISSEN

    Inhaltsverzeichnis des ZEIT Wissen Magazin, Ausgabe 6/13

  • Neuer Gesetzesplan: Russlands Homosexuelle müssen um Sorgerecht fürchten

    Neuer GesetzesplanRusslands Homosexuelle müssen um Sorgerecht fürchten

    05.09.2013, ZEIT ONLINE

    Ein Gesetzentwurf aus der starken Kremlpartei sieht vor, gleichgeschlechtlichen Elternpaaren das Sorgerecht zu entziehen. Doch diesmal gibt es auch internen Widerstand.

  • Abonnieren: RSS-Feed