• Schlagwort: 

    Psychiatrie

  • Schüchternheit: Zu schüchtern? Ab zum Arzt!

    Schüchternheit"25 Prozent der Menschen sind depressiv"

    27.06.2015, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Die Psychiatrie beseitigt Symptome, vergisst aber den Menschen, warnt der Psychiater Daniel Hell. Und die Diagnosen werden in der Leistungsgesellschaft immer absurder.

  • Amokfahrt in Graz: Zeitbombe Mensch

    Amokfahrt in GrazAmokläufer sind Zeitbomben, aber niemand hört das Ticken

    25.06.2015, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    In Graz mähte Alen R. mit seinem Geländerwagen wahllos Passanten um. Jetzt sucht die ganze Stadt nach einem Motiv für die Tat. Es wird nur schwer zu finden sein.

  • Psychopharmaka: Ein Teufelskreis der Tabletten

    PsychopharmakaEin Teufelskreis der Tabletten

    13.05.2015, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Psychopharmaka sollen psychisch kranken Menschen helfen. Oft gelingt das. In einem Dokumentarfilm beschreiben Betroffene, was aber auch schieflaufen kann.

  • KreativitätDie Ideen beherrschen mich

    13.05.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Joop

    Kreativität braucht Bewegung. Das gilt ganz besonders für die Mode: Sie sehnt sich stets aus der Zeit, in der sie spielt.

  • NSU-ProzessIs’ was, Doc?

    07.05.2015, DIE ZEIT, Gerhard Strate

    Die Strategie ihrer Verteidiger mache Beate Zschäpe krank, behauptet der psychiatrische Sachverständige Norbert Nedopil. Diese Aussage gefährdet den ganzen NSU-Prozess.

  • Frank Köhnlein"Erfunden ist nichts, was ich schreibe"

    23.04.2015, DIE ZEIT, Sarah Jäggi

    Kinderpsychiater Frank Köhnlein verarbeitet die Geschichten seiner Patienten zu Romanen. Darf man das? Ein Gespräch

  • Flugzeugabsturz: Bayerns Innenminister erwägt Berufsverbot für Depressive

    FlugzeugabsturzBayerns Innenminister erwägt Berufsverbot für Depressive

    10.04.2015, ZEIT ONLINE

    Depressiv heißt nicht gefährlich: Experten warnen seit dem Germanwings-Absturz vor falschen Schlüssen. Dennoch denken einige Politiker nun an drastische Konsequenzen.

  • SchweigepflichtIn der Psychiatrie

    09.04.2015, DIE ZEIT, Daniel Müller

    Therapeuten von Straftätern müssen beständig abwägen: Was behalten sie für sich, was berichten sie Behörden und Gerichten?

  • Thomas MiddelhoffKamerazellen sind noch stressiger

    07.04.2015, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Thomas Middelhoff ist im Gefängnis nachts alle 15 Minuten geweckt worden. Eine übliche Maßnahme, um Suizide zu verhindern, erklärt der Gefängnispsychologe Gerd Asselborn.

  • ArzneimittelDoping im Job nimmt zu

    17.03.2015, ZEIT ONLINE

    Leistungsdruck am Arbeitsplatz verführt zunehmend zum Griff zur Pille. Eine Studie sieht unterschiedliche Gründe bei Männern und Frauen fürs Dopen.

  • Psychoanalyse: Sigmund Freud

    PsychoanalyseSigmund Freud entdeckt sein Lebensthema Sex

    06.03.2015, ZEIT CAMPUS, Gabriele Meister

    Als Student erforscht Freud Aal-Hoden, er möchte Biologe werden. Im ersten Bestseller wird er schreiben, wer von Fischen träume, träume in Wirklichkeit von Sex.

  • Therapie: Auf dem Weg zurück in die Welt

    TherapieMartas Weg zurück in die Welt

    02.03.2015, DIE ZEIT, Jeannette Otto

    Angststörungen, Depressionen, Bulimie: Ein psychisch krankes Mädchen findet in einem therapeutischen Internat eine neue Familie – die Geschichte ihrer Rettung.

  • Profifußball"Viele leben den Kick"

    29.01.2015, DIE ZEIT, Cathrin Gilbert

    Der Psychiater Frank Schneider behandelt Sportler, die an Angstzuständen, Depression oder Alkoholsucht leiden. Ein Gespräch über seelische Robustheit von Fußballspielern.

  • Psychische Erkrankung: Depressionen werden sichtbarer, nicht häufiger

    Psychische ErkrankungDepressionen werden sichtbarer, nicht häufiger

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Callcenter-Mitarbeiter, Altenpfleger und Erzieher fehlen oft wegen psychischer Probleme. Aber Vorsicht: Das muss nicht bedeuten, dass Stress im Job die Ursache ist.

  • Jessens TierlebenKinder als Problem für Tiere

    30.12.2014, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Unser Kolumnist über unliebsame Begegnungen zwischen Kind und Tier.

  • Gustl MollathEs hätte nicht passieren dürfen

    23.12.2014, DIE ZEIT, Thomas Fischer

    Der Fall Gustl Mollath: Jetzt hat der Anwalt Gerhard Strate ihn aus seiner Sicht geschildert. Es ist ein aufschlussreicher Blick auf Schuld und Versäumnisse.

  • Gender Studies: Es war einmal ein X

    Gender StudiesMann, Frau und X

    20.12.2014, DIE ZEIT, Lann Hornscheidt

    Die Hassreaktionen auf meinen Versuch einer geschlechtsfreien Sprache zeigen, wie schwer es vor allem Männern fällt, sich von diskriminierenden Vorstellungen zu trennen.

  • SuizidMehr akute Hilfe, mehr Netze unter Brücken

    27.10.2014, DIE ZEIT, Olivia Kühni

    Wer sich selbst töten will, findet schon einen Weg, heißt es. Aber viele Suizide könnte man verhindern. Die Schweiz ist schlecht darin. Das soll sich jetzt ändern.

  • Depressionen: "Manchmal lachen wir trotzdem"

    Depressionen"Manchmal lachen wir trotzdem"

    18.10.2014, DIE ZEIT, Rudi Novotny

    Wie erkennt man, ob ein Kind nur traurig ist – oder schon depressiv? Der Jugendpsychiater Franz Joseph Freisleder über auffällige Kinder und narzisstische Eltern.

  • Psychologie: Die Jesus-Verschwörung

    PsychologieDie Jesus-Verschwörung

    11.10.2014, ZEIT ONLINE, Hartmut Wewetzer

    Manche Menschen entdecken die Gesichtszüge des Erlösers auf einer Toastscheibe. Andere haben Ufos geortet. Warum wir Dinge sehen, die es nicht gibt.

  • Kindstötung: Ein Grab für sechs Euro

    KindstötungEin Grab für sechs Euro

    25.09.2014, DIE ZEIT, Verena Hasel

    Eine Mutter versteckt zwei tote Kinder in einem Schließfach am Hauptbahnhof. In dem Fall steckt eine brisante Erkenntnis. Sie betrifft uns alle.

  • Islamisten"Die Inhalte des IS sind im Mainstream-Islam angelegt"

    05.09.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Junge Muslime aus Deutschland ziehen für den IS in den Krieg. Was bringt sie dazu? Was weiß man über die Rückkehrer? Und wie kann Prävention aussehen?

  • Bayern: Marcel Huber wird neuer Staatskanzleichef

    BayernMarcel Huber wird neuer Staatskanzleichef

    03.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der jetzige Umweltminister Bayerns Huber (CSU) löst Christine Haderthauer als Kanzleichefin ab. Diese war wegen eines Betrugsverfahrens vor zwei Tagen zurückgetreten.

  • SelbstbestimmungPsychisch Kranke wollen Hilfe – und fühlen sich bevormundet

    01.09.2014, ZEIT ONLINE, Annelie Kaufmann

    Ärzte, Therapeuten und Betreuer meinen es gut – aber was ist mit dem Recht psychisch kranker Menschen, selbst über sich zu bestimmen?

  • Christine Haderthauer: Als Vorbild demontiert

    Christine HaderthauerAls Vorbild demontiert

    11.08.2014, ZEIT ONLINE, Robert Leicht

    Vorsicht, wer in die Politik will: Eine bekleckerte Vergangenheit kann einen schnell einholen. Im Fall von Haderthauers Modellauto-Affäre ist das überaus peinlich.

  • Abonnieren: RSS-Feed