• Schlagwort: 

    Psychologie

  • Misophonie: Wer kaut, sollte in Deckung gehen

    MisophonieWer kaut, sollte in Deckung gehen

    24.08.2015, ZEIT ONLINE

    Mit jedem Bissen steigt die Wut: Simple Alltagsgeräusche können mich an den Rand des Wahnsinns treiben. Nennt sich Misophonie – und ich bin zum Glück nicht allein damit.

  • Das Experiment: Karma: Karma-Punkte

    Das Experiment: KarmaMit guten Taten das Karma pimpen

    23.08.2015, ZEIT WISSEN, Claudia Wüstenhagen

    Den Job bekommen, die Prüfung bestehen: Wer selbst auf die Erfüllung eines Wunsches hofft, ist eher bereit Gutes zu tun. Vielleicht lässt sich das Universum ja bestechen.

  • Träume: Warum träumen wir oft unmögliche Dinge?

    TräumeWarum träumen wir oft unmögliche Dinge?

    18.08.2015, ZEIT WISSEN, Tobias Hürter

    Wenn wir schlafen, tobt sich das Gehirn aus. Dann können wir alles: Sogar fliegen und mit Toten sprechen. Mir nichts, dir nichts hebeln wir Naturgesetze aus.

  • Disziplin: Liebe Leckermäuler,

    DisziplinKontrollfreaks altern schneller

    16.08.2015, DIE ZEIT, Stefanie Kara

    Bekannt ist: Wer Selbstdisziplin hat, ist im Job erfolgreicher. Neu ist: Kontrollierte werden schneller alt, wenn sie nicht aus der Oberschicht stammen. Wie kommt das?

  • ErinnerungFragile Spuren

    13.08.2015, DIE ZEIT, Stefanie Kara

    Erinnerungen sind trügerisch. Vor Gericht kann das zu dramatischen Fehlurteilen führen

  • Psychologie: Die schweren psychischen Folgen von Atomkatastrophen

    PsychologieDie schweren psychischen Folgen von Atomkatastrophen

    31.07.2015, ZEIT ONLINE

    Nach Atomkatastrophen wie in Fukushima konzentrieren sich Berichte auf körperliche Schäden der Opfer. Die schweren psychischen Folgen werden oft übersehen.

  • Psychologie: Warum die Zeit für Kinder so langsam vergeht

    PsychologieWarum die Zeit für Kinder so langsam vergeht

    28.07.2015, ZEIT ONLINE

    Auf Heiligabend warten? Fühlt sich für Kinder lange an, für Erwachsene geht es schnell. Eine Grafik zeigt, wie sich das Zeit-Empfinden im Verlauf unseres Lebens ändert.

  • HalbwissenQuälende Lücke

    23.07.2015, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: die tägliche Wurzelbehandlung.

  • FreizeitUrlaub macht krank

    16.07.2015, DIE ZEIT, Andreas Sentker

    Aber es gibt ein Heilmittel. Lesen Sie bitte weiter...

  • Profiling: Angela Merkel ist der wachsame Typ

    ProfilingAngela Merkel ist der wachsame Typ

    13.07.2015, ZEIT ONLINE, Jens Hoffmann

    Man weiß kaum etwas über ihr Privatleben, ihr Kontrollbedürfnis ist groß: Wie Persönlichkeitsprofiling dabei hilft, Politiker, Chefs oder Mitarbeiter einzuschätzen.

  • Persönlichkeit: Ich bin viele, na und!

    PersönlichkeitIch bin viele, na und!

    10.07.2015, ZEIT WISSEN, Susanne Schäfer

    Ein Teil will die Beziehung, ein anderer nicht. Ein Teil will Sicherheit, ein anderer Freiheit. "Entdecke dein wahres Ich!", heißt es immer. Aber welches von den vielen?

  • Stimmung: Ist schlechte Laune ansteckend?

    StimmungKann schlechte Laune anstecken?

    06.07.2015, ZEIT WISSEN, Myriam Salome Apke

    Aber so was von! Wie hoch das Infektionsrisiko ist, hängt allerdings unter anderem davon ab, wie sehr wir den anderen mögen. Und wie das Gegenüber riecht.

  • Koalitionskompromiss: Durchwursteln zur Energiewende

    KoalitionskompromissDurchwursteln zur Energiewende

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Was bringt der Kohle-Kompromiss? Für die Industrie Erleichterungen, für Umwelt und Stromkunden sind die Nachrichten nicht ganz so gut.

  • Schüchternheit: Zu schüchtern? Ab zum Arzt!

    Schüchternheit"25 Prozent der Menschen sind depressiv"

    27.06.2015, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Die Psychiatrie beseitigt Symptome, vergisst aber den Menschen, warnt der Psychiater Daniel Hell. Und die Diagnosen werden in der Leistungsgesellschaft immer absurder.

  • Charisma: Warum haben manche Menschen Charisma und andere nicht?

    Charisma"Wir können nicht alle klingen wie Martin Luther King"

    26.06.2015, ZEIT WISSEN, Nina Horcher

    Keine Formel erklärt, warum manche Menschen einfach alle in ihren Bann ziehen. Auch die Wissenschaft ist ratlos. Über ein kaum fassbares Phänomen mit großer Wirkung

  • Wirtschaftspsychologie: Alles ist verwoben

    WirtschaftspsychologieWenn die Stunde der Berater schlägt

    25.06.2015, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Unser Autor landet aus Versehen in der Bremer Vorlesung "Systemische Organisationsberatung". Er denkt an testosterongesteuerte McKinsey-Berater – und wird überrascht.

  • Urlaub: "Immer denkst du nur an dich. Typisch!"

    Urlaub"Immer denkst du nur an dich. Typisch!"

    23.06.2015, ZEIT WISSEN, Nina Horcher

    Im Alltag bleibt oft gar keine Zeit, seine Beziehung zu ruinieren. Leichter geht’s auf Reisen. Empfohlen sind Entspannungsurlaube – die bieten hohes Konfliktpotenzial.

  • Menschheitsprobleme"Unser Gehirn ist nicht mitgewachsen"

    03.06.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Uchatius

    Umweltzerstörung, Hunger, Finanzkrisen: Der Psychologe Andreas Ernst über die Frage, ob manche globalen Probleme zu groß und kompliziert für den Menschen sind.

  • Kommunikation: Das Gesetz der weißen Lügen

    KommunikationDas Gesetz der weißen Lügen

    25.05.2015, ZEIT ONLINE, Jens Schadendorf

    Vielfach lügen Menschen, um andere zu schützen. Doch auch eine altruistische Unwahrheit kann langfristig schaden. Vor allem im Job.

  • Gruppen: Welche Charaktere braucht ein gutes Team?

    GruppenWie muss ein gutes Team zusammengesetzt sein?

    24.05.2015, ZEIT WISSEN, Myriam Salome Apke

    Wo geht's lang, und wie kommen wir dahin? Ein Team muss Entscheidungen treffen und an einem Strang ziehen. Mit welcher Besetzung geht das am besten?

  • Christine Wunnicke: Der Fuchs quetscht sich vor bis zur Mundhöhle

    Christine WunnickeDer Fuchs quetscht sich vor bis zur Mundhöhle

    19.05.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Rüdenauer

    Was hat eine geheimnisvolle japanische Form der Hysterie mit Psychoanalyse zu tun? Christine Wunnicke erzählt, wie man in den Lücken des Wissens verloren gehen kann.

  • Verhaltensforschung: Wann nerve ich?

    VerhaltensforschungNerv mal nicht so rum, ey

    15.05.2015, ZEIT WISSEN, Myriam Salome Apke

    Manche Leute reagieren auf Pollen, andere auf Menschen. Die Diagnose: akute "soziale Allergie". Das Symptom: genervt sein. Aber was ist das genau? Und wann nerve ich?

  • Sprechstörungen: Und plötzlich spricht sie Schweizerisch

    SprechstörungenUnd plötzlich spricht sie Schweizerisch

    08.05.2015, DIE ZEIT, Christiane Gelitz

    Ein Schlaganfall machte eine Thüringerin zur Schweizerin. Zumindest klingt sie nun so. Was hinter dem vermeintlichen Sprachtalent steckt, ist äußerst ungewöhnlich.

  • Lügen im Job: Das Gesetz entspannter Unwahrheit

    Lügen im JobDas Gesetz entspannter Unwahrheit

    07.05.2015, ZEIT ONLINE, Jens Schadendorf

    Im Schnitt lügt jeder Mensch rund 200 Mal am Tag. Besonders viel wird in der Arbeitswelt gelogen. Doch das macht nichts.

  • SozialpsychologieIn Rauch aufgelöst

    07.05.2015, DIE ZEIT, Stefanie Schramm

    Wissenschaftliche Ergebnisse müssen häufiger überprüft werden.

  • Abonnieren: RSS-Feed