• Schlagwort: 

    Regisseur

  • "Taxi Teheran": Frei für einen Augenblick

    "Taxi Teheran"Frei für einen Augenblick

    25.07.2015, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Weil er keine Filme mehr drehen darf, setzt sich der iranische Regisseur Jafar Panahi in ein Taxi voller Kameras: Die Fahrgäste sind die Helden in "Taxi Teheran".

  • Amy Winehouse: Pop wollte sie nie sein

    Amy WinehousePop wollte sie nie sein

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Wer war Amy Winehouse: das zugedröhnte Starlet oder eine große musikalische Begabung? Der Kinofilm "Amy" führt auf die falsche Fährte.

  • Das war meine Rettung: "Solange man lebt, ist man nicht gerettet"

    Das war meine Rettung"Solange man lebt, ist man nicht gerettet"

    06.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Ijoma Mangold

    Sebastian Schippers Film "Victoria" feiert die bedingungslose Solidarität junger Menschen. Auch privat weiß der Regisseur: Man muss nicht alles alleine schaffen.

  • Milo Rau: Das Kongo Tribunal

    Milo RauIn den Minen des Elends

    01.07.2015, DIE ZEIT, Andreas Tobler

    Der Schweizer Regisseur Milo Rau ergründet in seinem fiktiven "Kongo Tribunal" die globalen Rohstoffkonflikte. Unser Autor ist zu ihm nach Ostafrika gereist.

  • Dokumentarfilm"In losem Kontakt"

    18.06.2015, DIE ZEIT, Ursula März

    Dominik Grafs bewegender Dokumentarfilm über seinen Freund, den früh verstorbenen Filmkritiker Michael Althen.

  • TheaterWas für Schoten!

    11.06.2015, DIE ZEIT, Sebastian Kempkens

    Im Hafenmuseum stehen alte Haudegen auf der Bühne – und packen aus.

  • Ehe für alle: Prominente fordern Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben

    Ehe für alleProminente fordern Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben

    01.06.2015, ZEIT ONLINE

    Mehr als 150 Prominente aus Kultur, Politik und Sport haben sich in einem offenen Brief an Merkel gewandt. Sie fordern die Kanzlerin auf, die Homo-Ehe gleichzustellen.

  • Rainer Werner FassbinderWer hat Angst vor diesem Mann?

    31.05.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Er war das wilde Wunderkind des deutschen Kinos. Nun wäre Rainer Werner Fassbinder siebzig Jahre alt geworden. Und noch immer fürchten sich die Deutschen vor ihm.

  • Pier Paolo Pasolini: Weinselig in Rom

    Pier Paolo PasoliniVorhang auf für Vino und La ricotta

    28.05.2015, DIE ZEIT, Anna von Münchhausen

    Mit einem Glas Wein in den roten Polstersessel gefläzt: Die Vorlesung über den Regisseur Pier Paolo Pasolini bringt ein Stück sonniges Rom nach Frankfurt am Main.

  • Filmfestspiele Cannes: Löhne der Angst

    Filmfestspiele CannesLöhne der Angst

    18.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Es herrscht Krieg. Das zeigen die Filme "Lauter als Bomben" und "Das Gesetz des Marktes" in Cannes. Einmal im Nahen Osten und einmal auf dem französischen Arbeitsmarkt.

  • WiederentdecktKörper, Sex und Angelhaken

    13.05.2015, DIE ZEIT, Anke Leweke

    Koreanisches Meisterstück: Der lyrische Horrorfilm "The Isle" von Kim Ki-duk.

  • "Mad Max: Fury Road"Im Pick-up-Truck in den Untergang

    13.05.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Der Fantasy-Film "Mad Max: Fury Road" ist eine Reise in die Zukunft.

  • Ich habe einen Traum: Hajo Gies

    Ich habe einen Traum"Dieser Horst Schimanski verkörperte, was ich gern gewesen wäre"

    09.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Nach dem Studium bei Adorno revolutionierte der Regisseur Hajo Gies mit Horst Schimanski den "Tatort". Ein Traum erfüllte sich, andere zerplatzten – auch wegen der Quote.

  • "Die abhandene Welt": Ups, ich hab 'ne Schwester

    "Die abhandene Welt"Ups, ich hab 'ne Schwester

    07.05.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Sie ist die große Dame des deutschen Film-Feminismus. In ihrem neuen Werk erzählt Margarethe von Trotta eine sehr persönliche Geschichte.

  • Orson Welles: "Er war ein großer Märchenerzähler"

    Orson Welles"Er war ein großer Märchenerzähler"

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Thomas von Steinaecker

    Orson Welles war einer der wichtigsten Künstler des vergangenen Jahrhunderts. Nun wäre er 100 geworden. Die Schauspielerin Senta Berger über ihre Begegnungen mit ihm.

  • Sonja Heiss: "Ich war Angst"

    Sonja Heiss"Ich war Angst"

    04.05.2015, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Regisseurin Sonja Heiss zeigt in "Hedi Schneider steckt fest", wie eine Angststörung die Liebe belastet. Dazu verarbeitete sie auch eigene Erfahrungen – mit viel Humor.

  • Günter Grass"Der Verlust als Grundlage des Schreibens"

    02.05.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Kurz vor seinem Tod traf sich Günter Grass mit Luk Perceval, um über dessen Inszenierung der "Blechtrommel" zu reden. Es ist das letzte Interview des Nobelpreisträgers.

  • Wir raten abHollywood Royals

    29.04.2015, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Anjelica Huston: "Das Mädchen im Spiegel. Eine Autobiografie."

  • Helge Schneider"Doll, na is ja doll"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Jens Jessen

    "Mülheim Texas" heißt Andrea Roggons Film über Helge Schneider. Er verrät nichts über Schneider und doch viel über das Wesen seiner Kunst.

  • Berufseinsteiger: Ich will da jetzt rein!

    Berufseinsteiger"Es begann mit einer Chance"

    19.04.2015, ZEIT CAMPUS, Manuel Heckel

    Praktikum, Traineeship oder doch eine klassische Stelle? Drei Absolventen erzählen, wie sie ihren ersten Job fanden. Und welche Umwege sie gehen mussten.

  • Günter GrassDer Krieg war Grass ein Antrieb zu schreiben

    15.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der Verlust seiner Heimat Danzig und die Erfahrungen des Krieges ließen den Literaturnobelpreisträger niemals los. Kurz vor seinem Tod sprach er darüber mit der ZEIT.

  • Oskar RoehlerDer Fun des Hassens

    12.04.2015, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Getrieben von Ängsten und Albträumen: Mit einem neuen Buch und einem neuen Film verarbeitet Oskar Roehler seine Zeit als junger Punk im Berlin der frühen achtziger Jahre.

  • FilmDas unheimliche Leben

    09.04.2015, DIE ZEIT, Sabine Horst

    Was treibt eigentlich die gute alte Mittelschicht im Kino? Drei aufregende DVDs von Joanna Hogg.

  • Nachruf Manoel de OliveiraDie Revolte in der Tradition

    09.04.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Stolzes Aufbegehren: Zum Tod des portugiesischen Filmregisseurs Manoel de Oliveira.

  • KinderbuchWischen und abheben

    09.04.2015, DIE ZEIT, Judith Scholter

    "Lindbergh" ist ein E-Book übers Fliegen – auf der Höhe der Zeit.

  • Abonnieren: RSS-Feed