• Schlagwort: 

    Reiserücktrittsversicherung

  • Reiseversicherung: Gegen Airline-Pleiten wird nicht mehr versichert

    ReiseversicherungGegen Airline-Pleiten wird nicht mehr versichert

    19.11.2012, TAGESSPIEGEL, Matthias Meisner

    Vier Jahre lang konnten sich Fluggäste bei der Europäischen Reiseversicherung gegen den Bankrott einer Fluglinie schützen. Seit November gibt es das Angebot nicht mehr.

  • Flugbuchung: EU-Richter stärken Rechte von Online-Flugbuchern

    FlugbuchungEU-Richter stärken Rechte von Online-Flugbuchern

    19.07.2012, ZEIT ONLINE

    Kostenpflichtige Versicherungen dürfen bei Onlinebuchungen nicht mehr voreingestellt sein, haben EU-Richter entschieden. Kunden müssen sich bewusst entscheiden können.

  • Nerven und Geld: Die Folgen des verspäteten Starts in Schönefeld

    Nerven und GeldDie Folgen des verspäteten Starts in Schönefeld

    09.05.2012, TAGESSPIEGEL, Kevin P. Hoffmann

    Der Willy-Brandt-Flughafen wird später als geplant in Betrieb gehen. Das kostet Nerven und Geld. Wie groß ist der Schaden – für Reisende, Gastronomen und die Wirtschaft?

  • Bundesliga-Rückschau: Weil Magath in den Urlaub will

    Bundesliga-RückschauWeil Magath in den Urlaub will

    25.04.2011, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Paul Breitner und Horst Heldt verhandeln im Fernsehen über Manuel Neuer, ein Grieche steckt im Gefängnis und Oliver Kahn muss zahlen. Was vom 31. Spieltag übrig bleibt

  • VersicherungWenn die Dienstreise zum Risiko wird

    08.02.2011, HANDELSBLATT, Kirsten Krumrey

    Wenn auf Geschäftsreisen etwas schief geht, wird es teuer. Welche Dienstreiseversicherungen und Policen taugen und was zu tun ist, wenn die Versicherung nicht haftet.

  • Reiseversicherung: Bei Absturz Millionär

    ReiseversicherungBei Absturz Millionär

    27.12.2010, DIE ZEIT, Marcus Rohwetter

    Fliegen ist die sicherste Art, zu reisen. Trotzdem hat jeder Vierte Flugangst. Nun macht sich eine Versicherung diese Furcht vor Flugzeugunglücken und Terror zunutze.

  • PassagierrechteGericht rügt Germanwings

    18.11.2010, ZEIT ONLINE, dpa

    Wer bei Germanwings eine Entschädigung beantragen will, hat es schwer. Das Landgericht Köln hat jetzt entschieden: Die Formulare des Billigfliegers sind unzumutbar.

  • Absagen kann teuer werden

    29.07.2004, DIE ZEIT, Juliane von Mittelstaedt

    Wer sein Hotelzimmer nicht bezieht, muss laut Gesetz dennoch zahlen – oder auf Kulanz hoffen

  • InterviewSchnell einspringen

    06.05.2004, DIE ZEIT

    Michael Frisch, 42, ist Reisebürokaufmann und leitet in Deutschland die Agentur der neuen Internet-Plattform www.stornoferien.de

  • Sitten & gebräucheDie Uhr tickt

    27.11.2003, DIE ZEIT, Mark Spörrle

    Jetzt gehen wieder die Fragen nach den Sylvesterplänen los

  • PockenDie Überlebende

    20.02.2003, DIE ZEIT, Henning Sußebach

    Vor 33 Jahren brachen im Sauerland die Pocken aus. Magdalena Drinhaus war eine der letzten Deutschen, die sich infizierte ? mit einer Krankheit, die damals schon Vergangenheit zu sein schien und jetzt wieder Angst auslöst

  • Teurer Rücktritt von der Reise

    10.05.2001, DIE ZEIT, Matthias Ruch

  • Der Krieg bremst die Reiselust

    01.02.1991, DIE ZEIT

    Von der Hochstimmung zu Jahresbeginn ist in den Zentralen der deutschen Touristikunternehmen nichts mehr zu spüren. Unbeeindruckt von der gespannten Lage am Golf, hatten bis Mitte Januar rund zwanzig Prozent mehr Reisende als im Vorjahr ihren Urlaub gebucht.

  • Flug: Von Österreich aus

    25.05.1990, DIE ZEIT

    Wer in Bayern lebt und einmal nicht vom Münchner Airport aus in die Ferien starten will, findet ungewöhnliche Alternativen – in Österreich.

  • Schutz vor dem Pleitegeier

    27.10.1989, DIE ZEIT, Bernd Loppow

    Mit Trauermienen saßen 200 gebräunte Urlauber Anfang Oktober auf, dem Flughafen von Antalya in der Türkei fest. Viele hatten schon ihr Hotel aus eigener Tasche zahlen müssen.

  • Die neuen „Allgemeinen Reisebedingungen für Pauschalreisen“ sind ein Fortschritt, aber:Kommt am Ende doch das Reisegesetz?

    03.12.1976, DIE ZEIT

    In dem jahrelangen Gerangel zwischen Reiseveranstaltern, Reisekunden, Gerichten und Politikern um ein erträgliches Reiserecht haben zur Stunde die Veranstalter die Nase vorn.

  • Abonnieren: RSS-Feed