• Schlagwort: 

    Rentenpolitik

  • Entwicklung der Renten: Nach mageren Jahren geht es ab 2016 aufwärts

    Entwicklung der RentenKommt 2016 die Rentenwende?

    19.11.2014, TAGESSPIEGEL, Rainer Woratschka

    2015 werden die Rentenerhöhungen noch einmal gering ausfallen. Danach geht's deutlich aufwärts, verspricht der Rentenversicherungsbericht.

  • Jens Spahn"Burka geht gar nicht"

    13.11.2014, DIE ZEIT, Marc Brost

    Der CDU-Politiker Jens Spahn über den Islam, deutsche Komfortzonen und seinen Anspruch auf ein Führungsamt in der Partei

  • KonjunkturWachstum geht anders

    13.11.2014, DIE ZEIT, Christoph M. Schmidt

    Die Koalition beschenkt Mütter und Rentner, statt die Bedingungen für Investitionen zu verbessern

  • Konjunkturbericht: Merkel streitet mit Wirtschaftsweisen über Mindestlohn

    KonjunkturberichtMerkel streitet mit Wirtschaftsweisen über Mindestlohn

    12.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin weist die Kritik von Deutschlands führenden Volkswirten an ihrer Politik zurück: Es sei nicht nachzuvollziehen, warum der Mindestlohn der Wirtschaft schade.

  • Ex-BDI-Chef Heinrich Weiss zur AfD»Wir brauchen eine Umkehr«

    16.10.2014, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Er ist der erste Top-Unternehmer, der offen für die AfD wirbt: Ein Gespräch mit Heinrich Weiss, der den rechten Flügel der jungen Partei ignoriert

  • Herbstgutachten: Gabriel relativiert Warnungen der Wirtschaftsinstitute

    HerbstgutachtenGabriel relativiert Warnungen der Wirtschaftsinstitute

    12.10.2014, ZEIT ONLINE

    Trotz des schwächeren Wirtschaftswachstums sei Deutschland gut aufgestellt, sagt der Wirtschaftsminister. Das zentrale Problem der deutschen Wirtschaft liege im Ausland.

  • Rente mit 63: Sechs Prozent pro Jahr

    Rente mit 63Länger arbeiten zahlt sich aus

    10.10.2014, DIE ZEIT, Rüdiger Jungbluth

    Seit der Rente mit 63 reden alle über Abschläge. Wenig bekannt ist: Wer länger arbeitet, erhält auf seine Rente attraktive Zuschläge.

  • Rente: Umsteuern, jetzt!

    RenteMehr Sicherheit auch für die Jungen

    16.08.2014, DIE ZEIT, Wolfgang Steiger

    Das Rentenpaket ist beschlossen. Nun gilt es, die Milliardenbelastungen für die Beitragszahler abzufedern – mit einer Flexi-Rente und einer längeren Lebensarbeitszeit.

  • Russland: Die Propaganda wirkt

    RusslandDie Propaganda wirkt

    08.08.2014, ZEIT ONLINE, Johannes Voswinkel

    Die Russen nehmen die Gegensanktionen gelassen hin: "Hauptsache, es gibt keinen Krieg." Für sie existiert nur ein Schuldiger: der Westen, der Russland demütigen will.

  • Flexi-Rente: Irgendwann muss Schluss sein!

    Flexi-RenteIrgendwann muss Schluss mit Arbeit sein!

    02.08.2014, DIE ZEIT, Hans-Jürgen Urban

    Das Modell "Rente plus Arbeit" birgt sozialpolitischen Sprengstoff: Die geplante Flexi-Rente setzt ältere Menschen unter Druck, schlechter bezahlt weiterzuarbeiten.

  • Mütterrente28 Euro pro Kind werden Altersarmut nicht verhindern

    23.05.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Die neue Rentenreform hat große Fehler. Die Mütterrente wird Frauen der geburtenstarken Jahrgänge, denen ein extrem geringes Alterseinkommen bevorsteht, kaum helfen.

  • RentenpolitikNicht alle wollen früh in Rente!

    15.05.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Wer bis ins hohe Alter arbeiten möchte, sollte es leichter haben.

  • SeniorenMerkel fordert mehr Arbeitsmöglichkeiten für Rentner

    09.05.2014, ZEIT ONLINE

    Bundeskanzlerin Angela Merkel will, dass Senioren länger arbeiten dürfen. Auch die Mütterrente verteidigte sie.

  • CDUMerkels Quälgeister

    28.04.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Junge CDU-Politiker haben Eckpunkte für eine Agenda 2020 beschlossen. Doch vieles bleibt im Allgemeinen stecken – anderes zeugt von Feigheit vor der eigenen Partei.

  • GeneraldebatteDie große Koalition macht's sich bequem

    09.04.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Keine Leidenschaft, kaum Angriffsfläche: Angela Merkel macht es der Opposition in der Generaldebatte nicht leicht. Doch die scheitert vor allem an sich selbst.

  • Große Koalition: Zu viel des Guten

    Große KoalitionZu viel GroKo ist zu viel des Guten

    01.04.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Schwarz-Rot hält alles, was es im Wahlkampf versprochen hat. So viel Umverteilungspolitik gab es seit drei Jahrzehnten nicht mehr. Wo bleibt der Widerstand?

  • 100 Tage GroKo: Ziemlich harmonische Zwangsehe

    100 Tage GroKoZiemlich harmonische Zwangsehe

    26.03.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Schwarz-Gelb war nach hundert Tagen schon heillos zerstritten. Verglichen damit läuft es in der großen Koalition trotz Edathy-Affäre erstaunlich rund – noch.

  • Sozialpapier: Kirchen warnen vor menschenfeindlicher Wirtschaftsordnung

    SozialpapierKirchen warnen vor menschenfeindlicher Wirtschaftsordnung

    28.02.2014, ZEIT ONLINE

    Mit einem gemeinsamen Papier machen Bischofskonferenz und EKD auf politische Herausforderungen der Gegenwart aufmerksam. Die zehn Kapitel lassen sich online kommentieren.

  • Altersarbeit: Wenn die Rente nicht reicht

    AltersarbeitWenn die Rente nicht reicht

    21.02.2014, ZEIT ONLINE, Lukas Koschnitzke

    Die Erwerbsquote von Menschen über 60 hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt, wie unsere Infografik zeigt. Bei Frauen ist der Anstieg besonders stark.

  • Rente: Was Andrea Nahles vergessen hat

    RenteWas Andrea Nahles vergessen hat

    29.01.2014, ZEIT ONLINE, Elisabeth Niejahr

    Die Rentenpläne von Andrea Nahles sind in vielerlei Hinsicht zu kritisieren. Ganz besonders traurig ist jedoch: Das Problem der Altersarmut wird komplett ignoriert.

  • Merkel-Rede: Kanzlerinnen-Klein-Klein

    Merkel-RedeKanzlerinnen-Klein-Klein

    29.01.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Merkels Regierungserklärung verliert sich im Sowohl-als-Auch und in Details. Das ist zwar langweilig, doch die Politik der großen Koalition lässt nichts anderes zu.

  • SPD-Altkanzler: Schröder hält schwarz-rote Rentenpläne für unbezahlbar

    SPD-AltkanzlerSchröder hält schwarz-rote Rentenpläne für unbezahlbar

    29.01.2014, ZEIT ONLINE

    Der Altkanzler kritisiert die Koalition für die Rente nach 45 Beitragsjahren. Der Hartz-Reformer distanziert sich damit auch von der SPD, die das Rentenkonzept ersann.

  • Rentenentwurf: Die falsche Reform

    RentenentwurfDie falsche Reform

    17.01.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Wenn Politiker an der Rente herumdoktern, dann sollten sie diese entweder sicherer oder armutsfester machen. Die große Koalition aber verfolgt andere Ziele.

  • Rente ab 63: Reform gegen Frauen

    Rente ab 63Reform gegen Frauen

    09.01.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Von der geplanten Rente mit 63 profitieren vor allem Männer. Nur jede siebte Frau wird dagegen die Bedingungen überhaupt erfüllen können.

  • RentendebatteEin Liberaler zeigt's der Opposition

    19.12.2013, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Trotz voller Kasse behält Schwarz-Rot den Rentenbeitrag bei – für Linke und Grüne ein "Skandal" und "Etikettenschwindel". Die schärfste Kritik kam von einem Liberalen.

  • Abonnieren: RSS-Feed