• Schlagwort: 

    Roman

  • Monique Schwitter: Männer-Fantasie

    Monique SchwitterFantastische Männer-Fantasien

    24.08.2015, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Wie liebt die Frau um die vierzig? Monique Schwitter wagt in ihrem Roman "Eins im Andern" einen Röntgenblick in die weibliche Seele und macht daraus große Literatur.

  • Roman: "Unsere DDR ist reich, unsagbar reich"

    Roman"Unsere DDR ist reich, unsagbar reich"

    20.08.2015, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Was wäre, wenn die SED 1989 auf Öl gestoßen wäre? Die Autoren Harald Martenstein und Tom Peuckert schreiben in ihrem Roman die deutsche Geschichte um.

  • DDREselswurst und Austern

    20.08.2015, DIE ZEIT, Harald Martenstein

    Wie würde die DDR den 25. Jahrestag ihres Erdöl-Funds feiern? Mit einer Riesenparty im Palast der Republik natürlich! Ein Auszug aus dem Buch.

  • Spanische Literatur: Schriftsteller Rafael Chirbes ist tot

    Spanische LiteraturSchriftsteller Rafael Chirbes ist tot

    16.08.2015, ZEIT ONLINE

    Er war ein sozialkritischer Geist und unbequemer Beobachter der spanischen Gesellschaft: Im Alter von 66 Jahren ist der mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller gestorben.

  • "Altes Land"So schön ist es im Dorf

    13.08.2015, DIE ZEIT, Ursula März

    Wie ein Debütroman einfach mal so zum Bestseller wurde.

  • Miranda JulyErwachsenenspiele

    13.08.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Miranda July ist die Meisterin des geistreichen Trosts. Jetzt hat sie ihren ersten Roman geschrieben. Beim Lesen bekommt man einen ziemlich dicken Kloß im Hals.

  • Ricardo Piglia: Die Kleinstadt als Nervenklinik

    Ricardo PigliaDie Kleinstadt als Nervenklinik

    12.08.2015, ZEIT ONLINE, Leonie Meyer-Krentler

    Ricardo Piglias "Munk" beschert schlaflose Nächte. Der Roman über einen Briefbomben-Attentäter zeigt das überall lauernde Gewaltpotenzial der modernen US-Gesellschaft.

  • KrimizeitMisstrauische Männer

    11.08.2015, DIE ZEIT, Tobias Gohlis

    Der Autor Dror Mishani hat seine Form gefunden.

  • Peter Høeg: Rettung ist möglich!

    Peter HøegSchreiben ist kosmische Räuberei

    09.08.2015, DIE ZEIT, Ingeborg Harms

    Einsamkeit ist zentral für das Schreiben von Peter Høeg, dessen neuer Roman "Der Susan-Effekt" gerade erschienen ist. Eine Begegnung zwischen Fjord und Schotterwegen.

  • Sylt-RomaneEin paar Worte zum Strand

    06.08.2015, DIE ZEIT

    Die Insel ist ja so poetisch! Schon klar. Aber sie kann auch eine Kulisse sein für packende, kontroverse Literatur. Vier Roman-Auszüge

  • FinisDas Letzte

    06.08.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über Darmgeschichten in Bibel und Bestsellerlisten.

  • "Altes Land": Deutschland, deine Frauen

    "Altes Land"Deutschland, deine Frauen

    04.08.2015, ZEIT ONLINE, Wiebke Porombka

    Dörte Hansens Roman "Altes Land" ist seit Wochen oben in der Bestsellerliste. Die stereotypen Frauenbiografien im Buch kommen offenbar gut an.

  • E. L. DoctorowVom Irrsinn der Welt

    30.07.2015, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Der große Autor E. L. Doctorow ist tot. Man liest sein letztes Werk, "In Andrews Kopf", das nun gerade auf Deutsch erscheint, aber kann es uns trösten?

  • Anke StellingImmer lässig kochen

    30.07.2015, DIE ZEIT, Moritz Scheper

    Hier sind Latte-macchiato-Mütter sympathisch: Anke Stellings Roman "Bodentiefe Fenster" ist eine erzählerische Großtat direkt aus unserer verunsicherten Gesellschaft.

  • ROMANPlots sind überbewertet

    29.07.2015, DIE ZEIT, Martin Lechner

    Alles nur ausgedacht: Das neue Buch von Joachim Lottmann macht süchtig

  • Ulrich Peltzer "Das bessere Leben": Wo kommt all die Hohlheit her?

    Ulrich Peltzer "Das bessere Leben"Wo kommt all die Hohlheit her?

    28.07.2015, ZEIT ONLINE, Christoph Schröder

    Bilderstark, vielstimmig und hochpolitisch: Ulrich Peltzers neuer Roman "Das bessere Leben" stellt sich grandios der Komplexität der Wirklichkeit.

  • Deutschlandkarte: Lieblingsbücher

    DeutschlandkarteZwischen den Städten lesen

    24.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Friederike Milbradt

    Von Kiel bis Ulm sind Schmöker beliebt, das zeigt unsere Deutschlandkarte. Nur warum die Potsdamer so gerne über Entsäuerung lesen, bleibt ein Buch mit sieben Siegeln.

  • Schriftsteller: E.L. Doctorow ist tot

    SchriftstellerE.L. Doctorow ist tot

    22.07.2015, ZEIT ONLINE

    Doctorow erdachte die Vergangenheit der USA immer wieder neu. Barack Obama hält ihn für einen der größten Schriftsteller Amerikas. Nun ist der 84-Jährige gestorben.

  • Dietmar Dath: Vorsicht, Kommunisten auf der Venus!

    Dietmar DathVorsicht, Kommunisten auf der Venus!

    19.07.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Tausend neue Welten, und man will sie alle ansehen: Dietmar Daths neuer Science-Fiction-Roman "Venus siegt" ist eine spektakuläre Zumutung.

  • Harper LeeFinstere Wiederkehr

    16.07.2015, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Harper Lees Erstling erscheint, und eine Legende wird brüchig.

  • Vea Kaiser: Lieber Heldin als Prinzessin

    Vea KaiserLieber Heldin als Prinzessin

    14.07.2015, TAGESSPIEGEL, Sabrina Wagner

    Vea Kaiser erzählt in "Makarionissi oder Die Insel der Seligen" eine turbulente und tragikomische Familiengeschichte. Die Griechenland-Krise ist dabei immer anwesend.

  • Buchtipps: Lektüre im Liegen

    BuchtippsSo liest es sich am schönsten

    12.07.2015, DIE ZEIT

    In der Sonne faulenzen und lesen – wozu sonst wurde der Mensch geschaffen?! Hier werden Ihnen die passenden Bücher dafür vorgestellt.

  • Rainald Goetz: Radischs Lesetipp: "Johann Holtrop"

    Rainald GoetzRadischs Lesetipp: "Johann Holtrop"

    08.07.2015, ZEIT ONLINE

    Rainald Goetz' neuer Roman beschreibt Deutschland als Geldmaschine unter der Herrschaft des Kapitals. Ein radikaler Hasstext über eine Welt, die sich selbst hasst. 

  • Andreas Maier: Das Ich meiner Wahl

    Andreas MaierDas Ich meiner Wahl

    01.07.2015, DIE ZEIT, Ina Hartwig

    Die BRD ist noch lange nicht auserzählt: In "Der Ort" setzt der Schriftsteller Andreas Maier seinen Wetterauer Heimatzertrümmerungszyklus fort.

  • Frank Witzel: Reibe deine Seele

    Frank WitzelReibe deine Seele

    21.06.2015, ZEIT ONLINE, Fokke Joel

    Terrorismus als sinnvolle Beschäftigung für Depressive? Frank Witzel bohrt mit seinem Roman in den schmerzenden Tiefen der bundesrepublikanischen Vergangenheit.

  • Abonnieren: RSS-Feed