• Schlagwort: 

    Sänger

  • Bundesvision Song Contest: Revolverheld gewinnen für Bremen

    Bundesvision Song ContestRevolverheld gewinnen für Bremen

    21.09.2014, ZEIT ONLINE

    Zum zehnten Mal hat Stefan Raab die Bundesländer in seinem Liederwettbewerb antreten lassen. Mit deutlichem Vorsprung holten Revolverheld den Titel erstmals nach Bremen.

  • Rolando Villazón: Schmerz und Ruhm

    Rolando VillazónSchmerz und Ruhm

    20.09.2014, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Muss ein Tenor unter die Literaten gehen? Ein Besuch bei Rolando Villazón, der seinen ersten Roman und das Gegenteil eines Celebrity-Buches geschrieben hat.

  • Ich habe einen Traum: Sinéad O’Connor

    Ich habe einen Traum"Wow, das war jetzt ein anständiger Rock-’n’-Roll-Tod!"

    14.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Sinéad O’Connor träumte schon als Teenagerin davon, ein Rockstar zu werden – und wie einer zu sterben: erschossen auf der Bühne. Gefürchtet hat sie sich trotzdem nie.

  • Ich habe einen Traum: Banks

    Ich habe einen Traum"Musik half mir, die Trennung meiner Eltern zu bewältigen"

    07.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Mit ihren Songs drückt die Sängerin Banks Sehnsucht, Angst und Freude aus. Auch ihre Träume dienen ihr: Aus ihnen zieht sie Ratschläge fürs Leben.

  • Kiesza: Das Supertalent

    Kiesza"Songs zu schreiben, ist eine Sucht"

    05.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Tilmann Prüfer

    Kiesza ist der Popstar des Sommers. Dabei wäre sie fast bei der Navy gelandet. Im Interview verrät sie, warum Disziplin und eine gute Frisur wichtiger sind als Talent.

  • Opern-Spielzeit: Neustart oder Notstart?

    Opern-SpielzeitNeustart oder Notstart?

    04.09.2014, ZEIT ONLINE, Volker Hagedorn

    Die Oper in Wuppertal hat als einziges deutsches Haus sein festes Sängerensemble aufgelöst. Was, wenn das sogenannte Stagione-Modell jetzt hierzulande Schule machte?

  • Ich habe einen Traum: Nikki Yanofsky

    Ich habe einen Traum"Als ich zwölf war, tippte ich bei Google aus Neugier 'Jazz' ein"

    19.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Früher sang Nikki Yanofsky im Traum Songs von Quincy Jones – heute arbeitet sie mit ihm. Einige Träume gingen in Erfüllung, vor anderen hat sie heute noch Angst.

  • Reaktionen auf Robin Williams' Tod: "Er brachte uns zum Lachen, er brachte uns zum Weinen"

    Reaktionen auf Robin Williams' Tod"Er brachte uns zum Lachen, er brachte uns zum Weinen"

    12.08.2014, ZEIT ONLINE

    Trauer, Anerkennung und Auf-Tische-Steigen: Kollegen und Fans erinnern sich an Robin Williams und seine großen Filmrollen. Präsident Obama nennt ihn "einzigartig".

  • Ich habe einen Traum: Natalie Merchant

    Ich habe einen Traum"Meine Mutter flippte aus und warf den Fernseher auf den Müll"

    06.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Christoph Dallach

    Die Sängerin Natalie Merchant war zehn, als ihre Mutter den Familienfernseher entsorgte. Heute lebt sie auf dem Land, immer noch ohne TV-Gerät – ein Kindheitstraum.

  • Komponist: Die eigene Oper hören

    KomponistNicht irgendeine Oper, meine Oper

    02.08.2014, ZEIT CAMPUS, Antje Heidböhmer

    Monatelang hat der junge Komponist Samuel Hogarth darauf gewartet, seine Oper auf die Bühne zu bringen. Dann werden ihm die Notenblätter aus seinem Rucksack geklaut.

  • Bayreuther Festspiele: Debüt eines Kindskopfes

    Bayreuther FestspieleDebüt eines Kindskopfes

    28.07.2014, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Frank Castorf sollte sich über die Umbesetzung freuen: Der neue Alberich Oleg Bryjak glänzt im "Ring". Die Buh-Orgien des vergangenen Jahres sind vergessen.

  • Blues-Musiker: Johnny Winter ist gestorben

    Blues-MusikerJohnny Winter ist gestorben

    17.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der US-amerikanische Blues-Musiker galt als weißer Jimi Hendrix. Er starb in der Nacht im Alter von 70 Jahren.

  • The National: "Mein Bruder ist wichtiger als die Band"

    The National"Mein Bruder ist wichtiger als die Band"

    10.07.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Gerhardt

    "Mistaken For Strangers" tarnt sich als Rock-Doku über The National und handelt vor allem von Geschwisterliebe. Reden die Brüder Matt und Tom Berninger noch miteinander?

  • Gesellschaftskritik: Über WM-Nebensächlichkeiten

    GesellschaftskritikWie kleine Jungs im Pyjama

    07.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Heike Faller

    Pausbäckige Kinder, die Oberarme von Jögi Löw, adidas-Trikots, Klose und Rihanna: Egal, wer den Titel holt, unsere WM-Favoriten stehen bereits fest.

  • FinisDas Letzte

    26.06.2014, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über Ehefrauen, die für ihre Ehemänner büßen müssen, über wandernde Schauspieler und über eine Massenpanik.

  • Lana del Reys zweites Album: Schläge können Küsse sein

    Lana del Reys zweites AlbumSchläge können Küsse sein

    13.06.2014, TAGESSPIEGEL, Nadine Lange

    Lana del Rey knüpft auf ihrem neuen Album "Ultraviolence" an den nostalgischen Zeitlupen-Pop von "Born To Die" an – mit mehr Gitarren.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    12.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Müller

    Zum Tode verurteilt, wurde er öffentlich und barbarisch hingerichtet. Wer war’s?

  • Gesellschaftskritik: Oje Ola!

    GesellschaftskritikOje Ola!

    10.06.2014, ZEIT ONLINE, Silke Janovsky

    Du Jenny, das verstehen wir: JLo hat ihren Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Fußballweltmeisterschaft abgesagt. Was Besseres kann dem WM-Song nicht passieren.

  • Sonntagsessen: So schmeckt der Sommer in Australien

    SonntagsessenSo schmeckt der Sommer in Australien

    30.05.2014, ZEIT ONLINE, Dennis Deuermeier

    Für ihr Foodblog "Chew Town" kocht die ehemalige Opernsängerin Amanda Michettis mit frischen Zutaten leichte Leckereien. Und singt dazu italienische Arien.

  • SexismusEine gewichtige Debatte

    29.05.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Wie dick dürfen Sängerinnen sein? Die Mezzosopranistin Tara Erraught wird von britischen Musikkritikern beschimpft. Das ist nicht nur sexistisch, sondern dumm.

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    28.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Müller

    Das "geheime Programm" seines letzten Werks, eine Woche vor seinem Tod uraufgeführt, klingt wie ein Requiem für ihn selbst. Wer war’s?

  • Karel Gott: Die Heiterkeit des Seins

    Karel GottDie Heiterkeit des Seins

    24.05.2014, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Von seiner "Biene Maja" sprachen alle, den Ostblock begeisterte er wie die westliche Welt. Mit Mitte 70 steht Karel Gott noch immer auf der Bühne. Eine Begegnung

  • GesellschaftskritikIm Fahrstuhl des Hauens

    21.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Christine Meffert

    Wieder ist ein Mann in einem Lift zum Opfer geworden: Jay-Z wurde von seiner Schwägerin Solange attackiert. Sollten Männer nun besser die Treppe nehmen?

  • David-Bowie-AusstellungDas Image vom Ich

    20.05.2014, TAGESSPIEGEL, Christian Schröder

    In Berlin fand David Bowie die Inspiration für seine Alben "Low", "Heroes" und "Lodger". Nun zeigt der Martin-Gropius-Bau die erweiterte berühmte Londoner Bowie-Schau.

  • Abonnieren: RSS-Feed