• Schlagwort: 

    Sexualität

  • Das war meine Rettung: "Meinen erfundenen Monstern konnte ich in die Augen schauen"

    Das war meine Rettung"Man braucht fürs Schreiben jede Menge Zeit zum Verschwenden"

    26.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Herlinde Koelbl

    Als Ian McEwan seine sechsköpfige Familie ernähren musste, blieb ihm keine Zeit zum Schreiben. Er begann wieder, als eine Zeitung das Ende seiner Karriere verkündete.

  • Nacktfotos vor Sehenswürdigkeiten: "Extrem unsensibel"

    Nacktfotos vor Sehenswürdigkeiten"Exotik und Erotik liegen oft nah beieinander"

    16.07.2015, DIE ZEIT, Sandra Danicke

    Warum fotografieren sich Touristen neuerdings unbekleidet vor Sehenswürdigkeiten? Ein Gespräch mit dem Ethnologen Christoph Antweiler

  • Wir müssen reden: "Woher kommt die Unlust?"

    Wir müssen reden"Woher kommt die Unlust?"

    08.07.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Ein Partner will mehr Sex, der andere weniger. Das endet oft damit, dass beide keinen Sex mehr haben. Wie man die Lust retten kann, weiß Sexualtherapeut Ulrich Clement.

  • Homo-Ehe: Legt den Turbo ein!

    Homo-EheLegt den Turbo ein!

    27.06.2015, DIE ZEIT, Jens Spahn

    Der CDU-Politiker Jens Spahn wünscht sich eine Öffnung des Islam für die Homo-Ehe. Denn sie schafft Verbindlichkeit.

  • Homo-Ehe: Liebe vor Allah

    Homo-EheVerbotene Liebe vor Allah

    22.06.2015, DIE ZEIT, Muhammad Sameer Murtaza

    Eine Homo-Ehe ist im Islam undenkbar. Schwule und Lesben werden hier schnell ausgegrenzt und als psychisch krank eingestuft. Das muss sich ändern.

  • Wir müssen reden: Kann ein Quickie achtsam sein?

    Wir müssen redenKann ein Quickie achtsam sein?

    18.06.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Slow Sex, Soul Sex: Achtsamkeit gilt als neue Königsdisziplin des Sex. Geht ohne Höhepunkte nicht die Leidenschaft verloren? Der Sexualtherapeut Ulrich Clement klärt auf.

  • Viagra für die Frau: Hab jetzt Lust!

    Viagra für die FrauHab jetzt Lust!

    17.06.2015, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    In den USA soll bald das "Viagra für die Frau" auf den Markt kommen. Kritiker bezweifeln den Nutzen des Wirkstoffs Flibanserin. Zudem sind die Nebenwirkungen erheblich.

  • Harald Martenstein: Über die blöden Deutschen

    Harald MartensteinDeutschland in 1.640 Zeichen

    16.06.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Die Deutschen sind feige, blöd, humorlos und verklemmt, kriegen schnell Sonnenbrand und haben eine sehr schlechte Meinung von sich selbst. Dafür sind die Butterbrote gut.

  • Gewalt in Mainzer Kita: "Keine Kita ist vor sexuellen Übergriffen unter Kindern geschützt"

    Gewalt in Mainzer Kita"Keine Kita ist vor sexuellen Übergriffen unter Kindern geschützt"

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Meike Fries

    In einer Mainzer Kita sollen Kinder andere Kinder in außergewöhnlichem Ausmaß gequält haben. Das Phänomen sei keine Ausnahme, sagt die Präventionsexpertin Ulli Freund.

  • Männer!: Schenkel in Marmor

    Männer!Gibt's das auch aus Fleisch und Blut?

    10.06.2015, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Wer nackte Männer sehen will, muss ins Museum. Dabei haben wir doch so viele moderne Helden. Gibt es eine Unsicherheit, was das männliche Körperbild betrifft?

  • Sexualität: US-Experten unterstützen "Viagra für Frauen"

    SexualitätUS-Experten unterstützen "Viagra für Frauen"

    04.06.2015, ZEIT ONLINE

    Flibanserin soll die Lust von Frauen erhöhen. Nach mehreren Fehlversuchen wird das in Deutschland entwickelte Medikament erstmals in den USA zur Zulassung empfohlen.

  • Polyamorie: Monogamie passt nicht zu mir

    PolyamorieMonogamie passt nicht zu mir

    01.06.2015, ZEIT ONLINE Leserartikel, Felix Immenthal

    Vor Jahren bin ich zufällig in eine polyamore Beziehung geschlittert. Heute will ich nicht mehr zur Monogamie zurück – und plane eine polyamore Familie.

  • Soziale Netzwerke: "Ich zeige anderen meine Monster"

    Soziale Netzwerke"Ich zeige anderen meine Monster"

    31.05.2015, ZEIT ONLINE, David Schmidt

    Homosexuelle werden in Russland diskriminiert, auch im Netz. Die Journalistin Lena Klimowa macht diesen Hass sichtbar – und hält ihn damit von sich fern.

  • "Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern": Darf die das?

    "Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern"Darf die das?

    28.05.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Erneut widmet sich ein Film dem Thema Sexualität und Behinderung. Die Regisseurin Stina Werenfels läuft jedoch Gefahr, das Begehren ihrer Hauptfigur zu stigmatisieren.

  • Pädophilie-Bericht der Grünen: "Ich bin wie paralysiert geflüchtet"

    Pädophilie-Bericht der Grünen"Ich bin wie paralysiert geflüchtet"

    23.05.2015, TAGESSPIEGEL, Sabine Beikler

    Thomas Birk traf bei den Berliner Grünen auch auf pädophile Aktivisten – angezeigt hat er sie nie. Ein Gespräch über falsche Solidarität und verdrängte Vergangenheit

  • MILF: Mutter, Sex, Objekt

    MILFMutter, Sex, Objekt

    22.05.2015, DIE ZEIT, Christian Fuchs

    Auf Pornoplattformen sind Clips mit reifen Müttern inzwischen begehrter als die mit jungen Frauen. Woher kommt die Verehrung der MILF?

  • Die Grünen: "Wir schämen uns"

    Die Grünen"Wir schämen uns"

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Frida Thurm

    Die Berliner Grünen klären auf: Bis in die neunziger Jahre konnten verurteilte Missbrauchstäter Pädophilie in der Partei propagieren. Die Zahl der Opfer ist unklar.

  • Asexualität: Ein Ass im Bett

    AsexualitätEin Ass im Bett

    13.05.2015, ZEIT ONLINE Leserartikel, Alex Schneider

    Weder ein Waschbrettbauch noch Brüste wecken bei mir irgendeine sexuelle Reaktion – ich bin asexuell. Eine romantische Beziehung wünsche ich mir trotzdem.

  • Wir müssen reden: "Männer fantasieren anders als Frauen"

    Wir müssen reden"Männer fantasieren anders als Frauen"

    13.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    In der Fantasie ist vieles erlaubt. Aber warum träumen Männer von Sex mit Dummchen? Und was erregt Frauen, außer Tierfilme? Der Sexualforscher Ulrich Clement klärt auf.

  • Polyamorie: Weil die Basis sicher ist

    PolyamorieWeil die Basis sicher ist

    05.05.2015, ZEIT ONLINE Leserartikel, Stefanie Mayer

    Mein Partner und ich haben ein ähnliches Verständnis von Freiheit in der Beziehung. Dass sie funktioniert, liegt am tiefen Vertrauen, das wir einander entgegenbringen.

  • Chris Dercon"Das ist meine Idee von Freisein"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Ein Gespräch mit Chris Dercon über Berlin und über das Theater, das er künftig hier organisieren will.

  • Tocotronic: "Es ist schwierig, über Sex zu singen, ohne sexistisch zu klingen"

    Tocotronic"Es ist schwierig, über Sex zu singen, ohne sexistisch zu klingen"

    27.04.2015, ZEIT ONLINE, Melanie Büttner

    Auf ihrem roten Album beschäftigen sich Tocotronic mit allen Aspekten der Selbst- und Nächstenliebe. Auch mit Sex. Das musste uns Dirk von Lowtzow genauer erklären.

  • Stilkolumne: Glamrock rollt wieder

    StilkolumneDie Göre ist zurück

    20.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Tillmann Prüfer

    Seit Hedi Slimane für Yves Saint Laurent entwirft, herrscht auf dem Laufsteg Glamrock-Grunge und die Geschäfte laufen glänzend. Nur sein Frauenbild ist etwas fragwürdig.

  • Katholische KircheViele Priester sind mit dem Zölibat unzufrieden

    16.04.2015, ZEIT ONLINE

    Bedrückendes Ergebnis für die Katholische Kirche: Eine hauseigene Studie belegt, dass viele Priester sich nicht noch einmal für ein Leben ohne Partner entscheiden würden.

  • Harald Martenstein: Über die Ausstrahlung des griechischen Finanzministers

    Harald MartensteinDer Heiratsschwindler aus Athen

    10.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Trägt Harald Martenstein sein Hemd über der Hose, wird er verdächtigt am James-Dean-Lookalike-Contest in der Seniorenklasse teilzunehmen. Aber Yanis Varoufakis darf das.

  • Abonnieren: RSS-Feed