• Schlagwort: 

    Software

  • Ubuntu Phone: "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

    Ubuntu Phone"Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

    04.03.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    BQ verkauft das erste Smartphone mit vorinstalliertem Ubuntu-Betriebssystem. Die meisten Interessenten kämen aus Deutschland, sagt BQ-Vizepräsident Rodrigo del Prado.

  • Mobile World Congress: Blackberry versucht es noch einmal

    Mobile World CongressBlackberry versucht es noch einmal

    03.03.2015, HANDELSBLATT, Christof Kerkmann

    Der kriselnde Hersteller stellt sein neues Modell Leap vor. Im Laufe des Jahres soll es drei weitere Geräte geben. Geld verdienen will Blackberry aber auch mit Software.

  • Von A nach B: Vorlesen, bitte!

    Von A nach BVorlesen, bitte!

    02.03.2015, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Knoblauch

    Unsere Autorin fährt mit dem Audi TT Coupé von Hamburg nach Tornesch und das ist nicht nur bequem, sondern auch schnell. Schade eigentlich. Das Auto liest so schön vor.

  • Superfish: Das Geschäft mit der Crapware

    SuperfishDas Geschäft mit der Crapware

    24.02.2015, ZEIT ONLINE, Torsten Kleinz

    Auf vielen Lenovo-Laptops war eine Software vorinstalliert, die zum Sicherheitsproblem wurde. Sie war Teil eines Geschäftsmodells, das alle Hardware-Hersteller verfolgen.

  • Equation Group: Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig

    Equation GroupDie Waffen der NSA sind nicht einzigartig

    24.02.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Die mutmaßliche NSA-Spionagesoftware, die Kaspersky-Sicherheitsexperten aufgespürt haben, ist unheimlich und raffiniert. Das Know-how dazu haben aber auch andere.

  • Lenovo: Der Superfish ist weitverbreitet

    LenovoDer Superfish ist weitverbreitet

    20.02.2015, DIE ZEIT, Hanno Böck

    Die Adware Superfish, die HTTPS-Verbindungen auf Lenovo-Laptops gefährdet, wird auch in Jugendschutzprodukten eingesetzt. Deinstallieren lässt sie sich nur manuell.

  • Geheimdienst: Eine Spionagesoftware namens Babar

    GeheimdienstEine Spionagesoftware namens Babar

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Die NSA tut es, der französische Geheimdienst tut es offenbar auch: Mit selbst entwickelten Spionageprogrammen spähen sie Ziele im Iran aus. Und der BND?

  • Datensicherheit: Studenten entdecken Millionen ungesicherte Kundendaten im Netz

    DatensicherheitStudenten entdecken Millionen ungesicherte Kundendaten im Netz

    10.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die populäre Datenbank MongoDB weist gravierende Sicherheitsmängel auf, melden Saarbrücker Forscher. Unter anderem wird die Software von Onlineshops genutzt.

  • ADAC: Hacker konnten BMW-Türen jahrelang per Handy öffnen

    ADACHacker konnten BMW-Türen jahrelang per Handy öffnen

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Millionen Fahrzeuge von BMW sind noch bis vor Kurzem mit einer IT-Sicherheitslücke gefahren. Laut ADAC war es für technisch versierte Diebe einfach, die Türen zu öffnen.

  • ComputerspieleUnsere Schätze fürs Onlinemuseum

    15.01.2015, DIE ZEIT, Stefan Schmitt

    Archivare ringen mit der Technik alter Computerspiele.

  • Innosabi: Frag die Crowd

    InnosabiFrag die Crowd

    10.01.2015, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    Welcher Gummibär schmeckt besser? Welcher Nagellack kommt gut an? Auf der Plattform des Unternehmens Innosabi entwickeln Firmen gemeinsam mit ihren Kunden neue Produkte.

  • Software: Facebook investiert in Spracherkennung

    SoftwareFacebook investiert in Spracherkennung

    06.01.2015, ZEIT ONLINE

    Das Startup wit.ai gehört künftig zu Facebook. Die kalifornische Firma stellt eine Software für Spracherkennung her.

  • Regin: Trojaner-Alarm im Kanzleramt

    ReginTrojaner-Alarm im Kanzleramt

    29.12.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Auf dem privaten USB-Stick einer Kanzleramtsmitarbeiterin wurde eine raffinierte Spionagesoftware entdeckt. Ein Fall von Fahrlässigkeit?

  • Biometrie: Innenministerium hält Fingerscanner trotz Hack für zuverlässig

    BiometrieInnenministerium hält Fingerscanner trotz Hack für zuverlässig

    28.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der Identitätsklau per Kamera beunruhigt das Innenministerium nicht: Die Fingerscanner könnten nicht mit Attrappen getäuscht werden, meint das Ressort von de Maizière.

  • Biometrie: Mit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

    BiometrieMit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

    27.12.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Identitätsklau per Kamera: Fingerabdrücke von Politikern zu kopieren, ist kein Problem. Ein Foto der Hand genügt, wie zwei Sicherheitsforscher ZEIT ONLINE demonstrierten.

  • Sensoren: Kontrollverlust am Lenkrad

    SensorenKontrollverlust am Lenkrad

    23.12.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Computer und Sensoren sollen Autos sicherer machen. Das tun sie auch. Gleichzeitig entstehen aber ganz neue Gefahren. Denn die Systeme sind weder offen noch transparent.

  • HackerangriffCyberkrieg mit Popcorn

    23.12.2014, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Nach dem Hackerangriff: Sony zieht den Film "Das Interview" zurück. US-Präsident Obama kritisiert den Unterhaltungskonzern dafür. Aber was wäre seine Antwort?

  • Deutschlandkarte: Verkehrskreisel

    DeutschlandkarteEsoterisches Dauerfließen

    12.12.2014, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

    Der Kreisel ist in Verruf: Er braucht viel Platz und ist teuer. Trotzdem fällt die gute alte Kreuzung ihm landesweit zum Opfer. Wer hat die Kreiselitis eingeschleppt?

  • Snowden-EnthüllungenNSA spioniert Mobilfunk-Anbieter aus

    04.12.2014, ZEIT ONLINE

    Operation "Auroragold": Der US-Geheimdienst will sich in alle Netze hacken können. Und er arbeitet daran, die Verschlüsselung heutiger Mobilfunkstandards zu brechen.

  • US-Geheimdienst: NSA soll Spionagesoftware Regin eingesetzt haben

    US-GeheimdienstNSA soll Spionagesoftware Regin eingesetzt haben

    25.11.2014, ZEIT ONLINE

    Aufwändig programmiert, schwer zu finden: Vertraute von Edward Snowden gehen davon aus, dass die NSA und der britische Geheimdienst GCHQ hinter der Software stecken.

  • Technik: Hab ich den Schuss nicht gehört?

    TechnikHab ich den Schuss nicht gehört?

    25.11.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Satellitenortung in jedem Handy, ein Roboter auf dem Mars: Längst sind Leben und Technik eins, noch nie war Fortschritt schneller. Aber ist irgendwas davon wirklich neu?

  • Detekt: Software spürt Staatstrojaner auf

    DetektSoftware spürt Staatstrojaner auf

    20.11.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Das Geschäft mit Überwachungssoftware floriert. Das wollen Datenschützer ändern: Mit dem Tool Detekt sollen Nutzer herausfinden können, ob ihre Rechner infiziert sind.

  • Messenger: WhatsApp führt sichere Verschlüsselung ein

    MessengerWhatsApp führt sichere Verschlüsselung ein

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Lange Zeit scherte sich WhatsApp wenig um sichere Kommunikation. Das ändert sich nun: Die neuste Version nutzt endlich eine anerkannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

  • Geheimdienst: BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen

    GeheimdienstBND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Biometrie enttarnt nicht nur kriminelle Passfälscher, sondern auch Agenten. Ironischerweise sucht deshalb auch der BND nach Wegen, um Gesichtserkennung zu umgehen.

  • Internet: Ja, wo ist das Internet?

    InternetJa, wo ist das Internet?

    13.11.2014, ZEIT MAGAZIN, Jochen Wegner

    Das Internet ist ein Netzwerk von Netzwerkern, es verbindet Milliarden. Es ist unser Zuhause geworden, obwohl wir es nicht sehen können. Vielleicht ist das seine Magie.

  • Abonnieren: RSS-Feed