• Schlagwort: 

    Soziale Netzwerke

  • Soziales Netzwerk: Google+ schließt langsam den Sargdeckel

    Soziales NetzwerkGoogle+ schließt langsam den Sargdeckel

    28.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Vor zwei Jahren protestierten YouTube-Nutzer gegen die Pflicht, sich zum Kommentieren bei Google+ anzumelden. Jetzt befreit Google seine Dienste von dem Netzwerk.

  • Evolution: Phono sapiens

    EvolutionNächste Stufe: Phono sapiens

    22.07.2015, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Wegweiser, Lexikon, allwissendes Orakel: Smartphones erweitern unsere menschlichen Fähigkeiten. Überholen wir durch die Weiterentwicklung des Telefons die Evolution?

  • PewDiePie: Den wird man ja wohl noch hassen dürfen

    PewDiePieDen wird man ja wohl noch hassen dürfen

    08.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Der schwedische YouTube-Star PewDiePie soll im vergangenen Jahr sieben Millionen Euro eingenommen haben. Und alle Hater so: Darf der das? Aber klar doch.

  • RedditAufstand der Moderatoren

    03.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Reddit ist eine der beliebtesten Plattformen im Netz. Jetzt eskaliert ein Streit zwischen Betreibern und Nutzern. Es geht um Respekt, Meinungsfreiheit und eine Frau.

  • FacebookMuss das sein?

    02.07.2015, DIE ZEIT, Götz Hamann

    Facebook hat 1,4 Milliarden Nutzer und ist ein Schauplatz für sämtliche Konflikte dieser Welt. Propaganda und anstößige Inhalte will es löschen – nach welchen Kriterien?

  • Minds: Der Neue im Klub der Herausforderer

    MindsDer Neue im Klub der Herausforderer

    19.06.2015, DIE ZEIT, Thorsten Schröder

    Minds ist die jüngste Facebook-Alternative. Das Soziale Netzwerk macht tatsächlich vieles besser als der Marktführer. Beliebt ist es vor allem unter Aktivisten.

  • Harald Welzer und Michael PauenSo klicken die Massen

    18.06.2015, DIE ZEIT, Eva Weber-Guskar

    Können wir heute überhaupt noch eigenständig handeln? Harald Welzer und Michael Pauen warnen vor einem neuen Totalitarismus.

  • Netzwerkforscher: Internetvordenker Peter Kruse ist tot

    NetzwerkforscherInternetvordenker Peter Kruse ist tot

    04.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der Bremer Unternehmer und Visionär Peter Kruse ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Wegbegleiter und Mitarbeiter reagieren bestürzt. Kruse habe noch Großes vorgehabt.

  • Nasa: "Wir müssen uns immer wieder selbst übertreffen"

    Nasa"Wir müssen uns immer wieder selbst übertreffen"

    02.06.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Als Mohawk Guy wurde Nasa-Ingenieur Bobak Ferdowsi während der Landung des Mars-Rovers Curiosity zur Netzberühmtheit. Retten Stars wie er und Astro-Alex die Raumfahrt?

  • Soziale Netzwerke: "Ich zeige anderen meine Monster"

    Soziale Netzwerke"Ich zeige anderen meine Monster"

    31.05.2015, ZEIT ONLINE, David Schmidt

    Homosexuelle werden in Russland diskriminiert, auch im Netz. Die Journalistin Lena Klimowa macht diesen Hass sichtbar – und hält ihn damit von sich fern.

  • Tinder: Love me tinder

    TinderLove me tinder

    30.05.2015, DIE ZEIT, Katharina Teutsch

    Das Beste ist das Bier danach: Ein Kurzaufenthalt am sterilsten Ort des Internets, der Flirt-App Tinder, die paarungsbereite Smartphone-Nutzer zusammenführt.

  • New Message: Apps für die soziale Flucht

    New MessageApps für die soziale Flucht

    29.05.2015, DIE ZEIT, Thorsten Schröder

    Das Date gesichtswahrend verlassen oder Bekannten in der Umgebung ausweichen: Anti-soziale Apps sollen vor unliebsamem Miteinander schützen. Unser Autor hat sie getestet.

  • Politiker: Wir werden bedroht

    PolitikerWir werden bedroht

    28.05.2015, ZEIT ONLINE, Anne Hähnig

    Politiker in Deutschland werden immer aggressiver beleidigt und angegriffen – längst nicht mehr nur verbal. Nun sprechen sie darüber.

  • Predictive Policing: Russland will vorhersagen, wer auf Protest aus ist

    Predictive PolicingRussland will vorhersagen, wer auf Protest aus ist

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Wie verhindert man Demonstrationen, ehe sie stattfinden? Eine Software soll russischen Strafverfolgern dabei helfen. Das Programm soll etwa Twitter und Facebook filtern.

  • Citysocializer: Einsam war gestern

    CitysocializerEinsam war gestern

    15.05.2015, DIE ZEIT, Thorsten Schröder

    Das Leben in der Großstadt kann trotz all der Menschen einsam sein. Citysocializer will sie zusammenbringen – und das Onlinenetzwerk in die reale Welt holen.

  • FacebookViel Lärm um nichts

    29.04.2015, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Eine Antwort auf Ijoma Mangolds Facebook-Hymne in der vorigen Ausgabe der ZEIT.

  • Nattch: Teile keinen Müll

    NattchTeile keinen Müll

    24.04.2015, DIE ZEIT, Philipp Hassemer

    Ein soziales Netzwerk ohne nervende Werbung, zeitraubende Videos und niedlich-nervige Tierfotos: Die App Nattch will durch Reduktion zum besseren Facebook werden.

  • ZEITmagazinUnsere Welt

    23.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Das ZEITmagazin können Sie überall erleben – und diese Woche starten zwei neue Serien auf Instagram und Twitter.

  • Tatort und ZEITmagazinDie ersten 45 Jahre

    23.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Christoph Amend

  • MetadatenWie der Verfassungsschutz künftig das Netz überwacht

    15.04.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Vorbild NSA? Auch das Bundesamt für Verfassungsschutz will wissen, wer im Netz mit wem kommuniziert. Und es entwickelt Methoden für die verdeckte Überwachung.

  • PsychologieWie jetzt? Die Gedanken schweifen lassen?

    26.03.2015, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Das Smartphone als Dauerunterhalter verhindert einen hochproduktiven Geisteszustand: Die Langeweile.

  • Cebit: Mit Watsons Superhirn gegen die E-Mail-Flut

    CebitMit Watsons Superhirn gegen die E-Mail-Flut

    18.03.2015, HANDELSBLATT, Christof Kerkmann

    Spam, volle Postfächer und kein Durchblick: Das System E-Mail ist kaputt. IBM will es reparieren – und setzt dabei auf die künstliche Intelligenz von Watson.

  • MedienGoogle ist nicht zu durchschauen

    05.03.2015, DIE ZEIT, Torsten Albig

    Wie wir uns gegen die Entstehung digitaler Informationsmonopole wehren können.

  • Digitalisierung: Deutschland im Internet nur Mittelmaß

    DigitalisierungDeutschland im Internet nur Mittelmaß

    24.02.2015, ZEIT ONLINE

    Soziale Netzwerke, Videoanrufe und Onlineshopping: In Sachen Digitalisierung ist Deutschland europaweit nicht vorn dabei. Vor allem Unternehmen nutzen das Netz zu wenig.

  • YouTube: Geliebt, geklickt, gesperrt

    YouTubeGeliebt, geklickt, gesperrt

    14.02.2015, ZEIT ONLINE, Paul Blickle

    Ein Jahrzehnt mit YouTube: Zahlen und Fakten zum Geburtstag der gigantischen Videoplattform, die heute zu Google gehört.

  • Abonnieren: RSS-Feed