• Schlagwort: 

    Sozialstaat

  • Bedingungsloses Grundeinkommen: Macht Geld faul?

    Bedingungsloses GrundeinkommenMacht Geld faul?

    27.02.2015, DIE ZEIT, Verena Friederike Hasel

    1.000 Euro im Monat – und das ohne jede Gegenleistung. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens ist so alt wie umstritten. Ein Crowdfundingprojekt denkt sie neu.

  • Ukraine: In Kiew verkaufen sie jetzt Sozialbrot

    UkraineIn Kiew verkaufen sie jetzt Sozialbrot

    25.02.2015, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Die Löhne fallen, die Gaspreise ziehen an, aus Osten kommt der Krieg näher. In der Ukraine wächst die Armut und schafft eine Gesellschaft, der die Perspektive fehlt.

  • Migration: "Wir wollen euch haben!"

    Migration"Wir wollen euch haben!"

    22.02.2015, DIE ZEIT, Mariam Lau

    Das deutsche Zuwanderungsrecht sei viel besser als sein Ruf, sagt Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamtes für Migration. Er ist gegen ein neues Einwanderungsgesetz.

  • Sozialleistungen: Bundesregierung will Wohngeld deutlich erhöhen

    SozialleistungenBundesregierung will Wohngeld deutlich erhöhen

    20.02.2015, ZEIT ONLINE

    Das Wohngeld wird ab 2016 um bis zu 27 Prozent steigen. Fast eine Million Haushalte soll dann mehr Geld haben.

  • Migranten: Auf eine Steuernummer reduziert

    MigrantenAuf eine Steuernummer reduziert

    10.02.2015, ZEIT ONLINE, Francesca Polistina

    Unsere Autorin ist nach Deutschland eingewandert – und freut sich, die Rente eines Deutschen zu bezahlen. Aber Migration bedeutet viel mehr.

  • FinisDas Letzte

    29.01.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über Islamhass und das Autoren-Blog "Die Achse des Guten".

  • Migration: Heißt die Einwanderer willkommen!

    MigrationHeißt die Einwanderer willkommen!

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Unsere alternden Gesellschaften brauchen Einwanderer, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Abschottung würde uns zu allmählichem Aussterben verurteilen.

  • Zuwanderung"Für viele ist das einfach unvorstellbar"

    28.11.2014, ZEIT ONLINE, Sybille Klormann

    Dass Einwanderer die Sozialsysteme entlasten, ist für Migrationsforscher Herbert Brücker wenig überraschend. Mehr wundert er sich über die emotional geführte Debatte.

  • Sozialstaat: Zuwanderung entlastet deutschen Sozialstaat

    SozialstaatZuwanderung entlastet deutschen Sozialstaat

    27.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die 6,6 Millionen Menschen ohne deutschen Pass bringen dem Staat Milliarden, zeigt eine Studie. Die Einschätzung, dass Zuwanderung die Kassen belaste, sei unbegründet.

  • GesundheitswesenWas soll dieser Kampfbegriff?

    17.10.2014, DIE ZEIT, Michael Herzig

    Seit den 1990er-Jahren denkt das Schweizer Sozialwesen unternehmerisch. Nun wettern gerade die Rechten gegen die angeblich ausufernde "Sozialindustrie".

  • Kalte ProgressionInnerparteiliche Front gegen Merkel

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    In einem ungewöhnlichen Bündnis kämpfen Wirtschafts- und Arbeitnehmerflügel der CDU für den Abbau der kalten Progression. Sie wagen auch den Konflikt mit der Kanzlerin.

  • Ein Jahr vor den eidgenössischen WahlenDie neuen Staatsfreunde

    25.09.2014, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Mit Volksinitiativen wollte die Linke die Schweiz von unten verändern. Doch die Revolutionäre stehen heute rechts.

  • Wolfgang Bosbach"Die AfD ist in ein Vakuum eingedrungen"

    01.09.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Wolfgang Bosbach gilt als einer der letzten Konservativen der CDU. Er glaubt: Es war ein Fehler, die AfD zu ignorieren. In der Koalition müsse die CDU sichtbarer werden.

  • Wir raten zuAua, laut gedreht

    10.07.2014, DIE ZEIT, Susanne Mayer

  • Debatte um soziale Ungleichheit: Ist Sicherheit die neue Freiheit?

    Debatte um soziale UngleichheitIst Sicherheit die neue Freiheit?

    22.06.2014, ZEIT ONLINE, Nils Heisterhagen

    Wir erleben eine konservative Wende: Stabilität wird wichtiger als die Freiheit vom Staat. Gleichsam werden soziale Ungleichheiten größer. Das könnte böse Folgen haben.

  • Hartz-IVAlle 20 Minuten wird geklagt

    20.06.2014, ZEIT ONLINE, Olga Gala

    Die Zahl der Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide und verhängte Sanktionen ist seit Jahren hoch. Warum werden in den Jobcentern so viele Fehler gemacht?

  • AusländerfeindlichkeitRechtsextremismus in Deutschland nimmt ab

    04.06.2014, ZEIT ONLINE, Carolina Ambrosi

    Eine Studie belegt: Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland nehmen ab. Es wächst aber die Feindseligkeit gegen einzelne Gruppen wie Sinti und Roma.

  • Olaf Scholz: Es sind unsere Fremden

    Olaf ScholzFlüchtlinge brauchen Perspektiven

    29.03.2014, DIE ZEIT, Olaf Scholz

    Vollständig offene Grenzen kann es nicht geben. Doch wer nach langen Strapazen nach Deutschland kommt, muss hier leichter arbeiten und bleiben dürfen.

  • Kolumne DausendTätervolk & Selbstpflücke

    16.01.2014, DIE ZEIT, Peter Dausend

    Sozialtourismus ist zwar Unwort des Jahres, aber nicht alternativlos.

  • Gutachten: Kindergeld darf nicht an Schulbesuch geknüpft werden

    GutachtenKindergeld darf nicht an Schulbesuch geknüpft werden

    15.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Zahlung von Kindergeld an EU-Ausländer ist nicht davon abhängig, ob die Kleinen zur Schule gehen. Auch muss für die im Heimatland gebliebenen Kinder gezahlt werden.

  • Arbeitsmigration: "Unser Sozialstaat profitiert auf jeden Fall"

    Arbeitsmigration"Unser Sozialstaat profitiert auf jeden Fall"

    13.01.2014, ZEIT ONLINE, Michael Schlieben

    Der Forscher Herbert Brücker kritisiert die Debatte über Migration aus Bulgarien und Rumänien. Er warnt vor uralten Vorurteilen und Negativfolgen für den Arbeitsmarkt.

  • CSU-Debatte: Die Rumänen von Wildbad Kreuth

    CSU-DebatteDie Rumänen von Wildbad Kreuth

    09.01.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Während die CSU über die Folgen von Armutsmigration diskutiert, machen andere in Kreuth ihre Arbeit. Zum Beispiel Sergin Cazocu aus Bukarest.

  • CSU-Politiker: "Wir werfen niemandem seine Armut vor"

    CSU-Politiker"Wir werfen niemandem seine Armut vor"

    09.01.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Derzeit werde zu viel über die Zuwanderung in den Sozialstaat diskutiert, klagt der CSU-Integrationsbeauftragte im Interview. Daran sei aber seine Partei nicht schuld.

  • CSU: Aigner muckt auf

    CSUAigner muckt auf

    07.01.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Die bayerische Wirtschaftsministerin hat den Angriff auf ihren Parteichef Seehofer gewagt – und zwar ganz nach dessen Art. Dabei hat sie verloren und doch gewonnen.

  • ArbeitnehmerfreizügigkeitDie Angst vor den Zuwanderern

    11.12.2013, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    Ab Januar können Rumänen und Bulgaren unbeschränkt in Deutschland Arbeit suchen. Was bedeutet das für den Sozialstaat? Am Donnerstag wird ein Grundsatzurteil erwartet.

  • Abonnieren: RSS-Feed