• Schlagwort: 

    Sparkasse

  • Sparen: Ausgespart!

    SparenAusgespart!

    27.11.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Für Generationen war es eine Gewissheit: Aus Geld wird mehr Geld, wenn man es zur Bank bringt. Doch jetzt gibt es keine Zinsen mehr – und das könnte für immer so bleiben.

  • Chaos Computer Club: Der Hack, mit dem alles begann

    Chaos Computer ClubDer Hack, mit dem alles begann

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Hanno Böck

    Vor 30 Jahren sorgte der Chaos Computer Club mit dem Hack des Bildschirmtextes erstmals für Aufsehen. Über den genauen Ablauf ist man sich bis heute uneinig.

  • BearbeitungsgebührZu Unrecht zugegriffen

    06.11.2014, DIE ZEIT, Nadine Oberhuber

    Kunden können sich Milliarden Euro von den Banken zurückerstatten lassen, die diese für die Bearbeitung von Krediten kassiert haben.

  • Banken warnen, Verbraucher zahlenTeure Dispokredite stoppen

    04.09.2014, TAGESSPIEGEL, Rolf Obertreis

    Die ersten Geldinstitute warnen ihre Kunden jetzt, sobald sie ihr Konto überziehen. Um hohe Dispozinsen zu vermeiden, werden nun Raten- und Rahmenkredite vermarktet.

  • Steigende Zahl an Kirchenaustritten: Die Kirchensteuer ist nicht mehr zeitgemäß

    Steigende Zahl an KirchenaustrittenDie Kirchensteuer ist nicht mehr zeitgemäß

    14.08.2014, TAGESSPIEGEL, Fabian Leber

    Die Zahl der Kirchenaustritte steigt rapide – Hintergrund ist offenbar das neue Abzugsverfahren bei Kapitalerträgen.

  • AnlageberatungBundesregierung will Bankkunden besser schützen

    21.06.2014, ZEIT ONLINE

    Eine Bankberatung soll eigentlich dokumentiert werden. Einer neuen Studie zufolge geschieht dies aber nur in den wenigsten Fällen. Die Regierung will Abhilfe schaffen.

  • NSU-ProzessEin Tag, wie ein Film

    20.05.2014, TAGESSPIEGEL, Frank Jansen

    Ein letzter Überfall auf eine Bank, eine missglückte Flucht – kurz darauf sind Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt tot. Der 4. November 2011 war der letzte Tag des NSU.

  • RichtlinieEuropaparlament beschließt Recht auf Girokonto

    15.04.2014, ZEIT ONLINE

    Zukünftig sollen alle Bürger in der EU ein Konto eröffnen können – auch wenn sie keinen festen Wohnsitz haben. Die Umsetzung in nationales Recht kann aber noch dauern.

  • ProzessDas Drama um Scala

    02.04.2014, DIE ZEIT, Meike Schreiber

    Um Zinsversprechen aus besseren Zeiten loszuwerden, versuchen Anbieter ihre Kunden aus alten Verträgen zu drängen – wie die Sparkasse Ulm.

  • Warnstreik: Ver.di legt Flughäfen lahm

    WarnstreikVer.di legt Flughäfen lahm

    27.03.2014, ZEIT ONLINE

    An den sechs größten deutschen Flughäfen haben zahlreiche Beschäftigte des öffentlichen Dienstes die Arbeit niedergelegt. Allein die Lufthansa strich 600 Flüge.

  • Anleihen: Sechs Prozent für mich!

    AnleihenDicke Muskeln, dicke Zinsen

    09.03.2014, DIE ZEIT, Roman Pletter

    Viele Mittelständler geben Anleihen aus. Unser Redakteur fragt sich, ob er seinem Fitnessstudio Geld leihen soll.

  • Iban-Kontonummern: Kleine Posse

    Iban-KontonummernDie neue Nummer kommt – mit Verspätung

    26.01.2014, DIE ZEIT, Arne Storn

    Die neuen Iban-Kontonummern sind 22 Stellen lang, unbeliebt und lästig. Die Umstellung dauert. Aber wir werden uns bald an sie gewöhnt haben.

  • Brettspiel: Schach

    BrettspielSchach

    27.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Helmut Pfleger

    Welche weiße Gewinnfortsetzung hatte Schwarz völlig übersehen?

  • Brad Pitt und Til Schweiger: Happy Birthday, Bril Schwitt

    Brad Pitt und Til SchweigerHappy Birthday, Bril Schwitt

    18.12.2013, ZEIT ONLINE, Ulf Lippitz

    100 Jahre Männlichkeit. Brad Pitt und Til Schweiger werden 50. Sie haben mehr gemeinsam als den Job als Nazijäger bei Quentin Tarantino.

  • BankenFinanzgeschäfte in der Blackbox

    05.12.2013, TAGESSPIEGEL, Henrik Mortsiefer

    Der Libor-Skandal lehrt: Die ungleiche Informationsverteilung zwischen Banken und Kunden bleibt eine Einladung zum Missbrauch. Die Politik muss noch stärker regulieren.

  • Bankkunden: Was bringt das staatliche Beraterregister?

    BankkundenBesuch vom Kontrolleur

    11.11.2013, DIE ZEIT, Daniel Schönwitz

    Seit einem Jahr sammelt die deutsche Finanzaufsicht Informationen über die Arbeit jedes Bankberaters. Was hat es den Kunden gebracht?

  • Dispo-ZinsenKleine Bank, große Abzocke

    20.08.2013, ZEIT ONLINE

    Viele Banken und Sparkassen in Deutsch­land sind Abzo­cker, kritisiert die Stiftung Warentest. Die Dispo-Zinsen sind völlig überhöht und es fehlt an Transparenz.

  • VerbraucherschutzAigner fordert Vergleichsportal für Bankgebühren

    17.08.2013, ZEIT ONLINE

    Banken sind bislang nicht dazu verpflichtet, Dispozinsen und Gebühren im Internet zu veröffentlichen. Die Verbraucherschutzministerin will das ändern.

  • ÜberziehungskrediteSchwarz-Gelb will Dispo-Zinsen nicht deckeln

    14.08.2013, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Die Bundesregierung will die Dispozinsen nicht stärker gesetzlich regulieren. Sie setzt auf den Verbraucher: Der könne die Bank ja wechseln, wenn er zu viel bezahlt.

  • Bayern LB: Staatsanwälte sollen CSU-Politiker geschont haben

    Bayern LBStaatsanwälte sollen CSU-Politiker geschont haben

    08.08.2013, ZEIT ONLINE

    Das Münchner Landgericht lässt die Anklage gegen den alten Vorstand der Bayern LB in Teilen zu. Die Richter kritisieren, dass nicht gegen CSU-Politiker ermittelt wurde.

  • Brettspiel: Schach

    BrettspielSchach

    25.07.2013, ZEIT MAGAZIN, Helmut Pfleger

    Nach einem Bauerndurchbruch war Weiß tief ins gegnerische Lager eingedrungen. Wie setzte er in drei Zügen matt?

  • Brettspiel: Schach

    BrettspielSchach

    18.07.2013, ZEIT MAGAZIN, Helmut Pfleger

    Mit welchem Zug hätte Schwarz spektakulär gewinnen können?

  • KontogebührenBanken wollen Dispozinsen online veröffentlichen

    14.06.2013, ZEIT ONLINE

    Die deutschen Banken geloben mehr Transparenz und wollen Überziehungszinsen künftig auf ihren Websites angeben. Dem Verbraucherministerium reicht das nicht.

  • Finanzmarkt: Volks- und Raiffeisenbanken beenden Lebensmittelspekulationen

    FinanzmarktVolks- und Raiffeisenbanken beenden Lebensmittelspekulationen

    27.05.2013, ZEIT ONLINE

    Die Zentralbank der Volks- und Raiffeisenbanken will nicht mehr auf Preise von Agrarprodukten wetten. Die Deutsche Bank dagegen hält an dem umstrittenen Geschäft fest.

  • Euro-Rettung: Der heimliche Krisengewinner

    Euro-RettungDeutschland ist der heimliche Gewinner der Krise

    18.04.2013, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Deutschland zahlt bei der Euro-Rettung für die anderen – so heißt es. Die Wahrheit ist dann doch etwas komplizierter. Von Mark Schieritz

  • Abonnieren: RSS-Feed