• Schlagwort: 

    Sprache

  • Ratgeber: Erfolg hat, wer Regeln bricht

    RatgeberErfolg hat, wer Regeln bricht

    21.08.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Immer wieder neue Ideen umsetzen und offen für die Anregungen der Mitarbeiter sein: So wurde Mike Fischer Millionär. Der Unternehmer hat nun ein Buch geschrieben.

  • Kriegssprache: Das ist nicht "humanitär"

    KriegsspracheDas ist nicht "humanitär"

    15.08.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Kriege in der Ukraine, im Irak, in Syrien und um Gaza werden auch mit verschleiernden Worten geführt, von allen Seiten. Die Wahrheit verschwindet dahinter.

  • Fehlerlesen: Können Sie eine sprachliche Heldentat vollbringen?

    FehlerlesenKönnen Sie eine sprachliche Heldentat vollbringen?

    11.08.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Voß

    Oliver Voß ist der strengste Korrekturleser der ZEIT. Er findet noch Fehler, wo andere perfektes Deutsch vermuten. Hier ist sein neunter Fall – können Sie ihn lösen?

  • Türkei: Hürriyet-Chefredakteur tritt zurück

    TürkeiHürriyet-Chefredakteur tritt zurück

    09.08.2014, ZEIT ONLINE

    Kurz vor der türkischen Präsidentenwahl ist der Chefredakteur der Zeitung "Hürriyet" zurückgetreten. Ministerpräsident Erdoğan hatte deren Verlag wiederholt angegriffen.

  • Rhetorik: "Jedes Ähm wird gezählt"

    Rhetorik"Jedes Ähm wird gezählt"

    07.08.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Angstfrei vor Publikum sprechen üben und an der Rhetorik feilen? Das geht gut in Redeclubs, sagt Markus Krause von den Toastmasters. Er erklärt, worauf man achten sollte.

  • Ratgeber: Klagen statt jammern

    RatgeberKlagen statt jammern

    07.08.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Nichts läuft so wie gewünscht. Jetzt hilft klagen – und eben nicht jammern, erklärt ein neuer Ratgeber. Denn wer klagt, der will auch eine Lösung finden.

  • Antisemitismus: "Die Medien kritisieren kaum ein Land so oft wie Israel"

    Antisemitismus"Die Medien kritisieren kaum ein Land so scharf wie Israel"

    04.08.2014, ZEIT ONLINE, Philipp Woldin

    Kritik an Israel ist in deutschen Medien tabu, lautet ein häufiger Vorwurf. Das Gegenteil ist der Fall, sagt die Linguistin Monika Schwarz-Friesel von der TU Berlin.

  • Fehlerlesen: Eine Falle zwischen Zopf und Bubikopf

    FehlerlesenEine Falle zwischen Zopf und Bubikopf

    04.08.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Voß

    Oliver Voß ist der strengste Korrekturleser der ZEIT. Er findet noch Fehler, wo andere perfektes Deutsch vermuten. Hier ist sein achter Fall – können Sie ihn lösen?

  • Besser Sprechen: Nachhilfe von James Bond

    Besser SprechenNachhilfe von James Bond

    01.08.2014, DIE ZEIT, Arash Shargh

    Die App Besser Sprechen ist für Menschen gedacht, die "örgendwie" statt "irgendwie" sagen. Die deutsche Synchronstimme von 007 soll auf dem Weg zum Hochdeutsch helfen.

  • Beförderung: Ab jetzt Führungskraft

    BeförderungAb jetzt Führungskraft

    31.07.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Wenn hochspezialisierte Fachkräfte befördert werden, stehen sie vor einer großen Herausforderung: Wie verhält man sich als Chef? Ein neuer Ratgeber gibt Tipps.

  • Dichter im KriegPropagandamaschine

    31.07.2014, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Geert Buelens "Europas Dichter und der Erste Weltkrieg".

  • LesezeichenNamensforscher

    31.07.2014, DIE ZEIT, Helga Kempcke

  • Latinum: "Müssen Studenten Latein lernen?"

    Latinum"Müssen Studenten Latein lernen?"

    29.07.2014, ZEIT ONLINE, Anna K. Bernzen

    Viele Lehramtsstudenten oder Doktoranden anderer Fächer brauchen ein Latinum. Wird so analytisches Denken gefördert, oder ist der Aufwand unnötig? Ein Pro und Contra

  • Kalter Krieg: Ein Falke flieht in den Ostblock

    Kalter KriegEin Falke flieht in den Ostblock

    26.07.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Helmut Böhm

    Eines Tages Ende der sechziger Jahre flog mein Jagdfalke auf und davon. Kurz darauf erhielt ich ein Telegramm aus der Sowjetunion.

  • Nahost-Konflikt: Kerry legt neuen Plan für Waffenruhe im Gazastreifen vor

    Nahost-KonfliktKerry legt neuen Plan für Waffenruhe im Gazastreifen vor

    25.07.2014, ZEIT ONLINE

    US-Außenminister John Kerry hat eine auf eine Woche befristete Feuerpause vorgeschlagen. Israel soll jedoch weiterhin Tunnel der Hamas zerstören dürfen.

  • Blue-Port-FestivalBlau machen am Hafen

    24.07.2014, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Das "Blue Port"-Festival: Lichtblick und Verheißung.

  • Manager: Idole und Idioten

    ManagerIdole und Idioten

    18.07.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Viele Spitzenmanager sind schräge Charaktere. Bob Lutz hat als Führungskraft unter vielen Spitzenmanagern gearbeitet und gelitten. In einem Buch packt er nun aus.

  • Infografik: Wie kann man Liebe zeigen?

    InfografikWie kann man Liebe zeigen?

    17.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

    Die Häufigkeit von Liebeskummer und 79 Kosenamen in acht Sprachen: Grafiker aus aller Welt haben das größte Gefühl der Welt in Infografiken gefasst.

  • Außerdem: Kein Penisneid

    AußerdemKein Penisneid

    17.07.2014, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    Ganz im Ernst: Mitglied geht gar nicht. Was soll man also sagen?

  • Gesellschaftskritik: Neue Adjektive braucht das Land

    GesellschaftskritikNeue Adjektive braucht das Land

    15.07.2014, ZEIT ONLINE, Anna Kemper

    Sie fanden den Auftritt der Nationalelf heute "krass"? Wir fanden ihn richtig götzig. Und gar nicht schönebergern. Denn das Wort "krass" muss endlich gelanzt werden.

  • Dirigent: Lorin Maazel ist tot

    DirigentLorin Maazel ist tot

    13.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der US-amerikanische Dirigent starb 84-jährig nach einer Lungenentzündung. Erst kürzlich war er von seinem Amt als Chef der Münchner Philharmoniker zurückgetreten.

  • BND-Affäre: USA verärgert über deutsche Reaktion

    BND-AffäreUSA verärgert über deutsche Reaktion

    11.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der US-Regierungssprecher Josh Earnest hat Deutschlands Umgang mit der Spionage-Affäre kritisiert. Probleme sollten "intern", nicht über die Medien diskutiert werden.

  • Quiz: Verstehen Sie Akademisch?

    QuizVerstehen Sie Akademisch?

    10.07.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

  • Binnen-I: #Aufschreier

    Binnen-IStoppt den Verweiblichungswahn!

    06.07.2014, DIE ZEIT, Dagmar Rosenfeld

    Früher war das Binnen-I ein Ausrufezeichen für Gleichberechtigung – heute ist das sprachliche Gleichstellungsgefummel belästigend und Zeichen eines Opfer-Feminismus.

  • Ukraine: Ukrainische Armee kämpft wieder

    UkraineUkrainische Armee kämpft wieder

    01.07.2014, ZEIT ONLINE

    Nahe Slowjansk gibt es offenbar neue Gefechte. Präsident Poroschenko hatte wenige Stunden zuvor einen zehntägigen Waffenstillstand für beendet erklärt.

  • Abonnieren: RSS-Feed