• Schlagwort: 

    Staatsanleihe

  • Europäische Zentralbank: Wie gefährlich ist die EZB-Politik?

    Europäische ZentralbankWie gefährlich ist die EZB-Politik?

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Lukas Zdrzalek

    Seit mehr als zwei Monaten kauft die Notenbank Staatsanleihen der Krisenländer. Nun steigt die Inflationsrate in kurzer Zeit schnell an. Zeit für den Ausstieg?

  • Schengen-Raum: Ungarn verkauft Eintrittstickets in die EU

    Schengen-RaumUngarn verkauft Eintrittstickets in die EU

    15.05.2015, ZEIT ONLINE

    Die Regierung in Budapest will Geld machen mit EU-Aufenthaltstiteln. Wer zahlungskräftig ist, bekommt ungarische Visa – und das Versprechen, Zugang in die EU zu haben.

  • Staatsanleihen: Warum die Zinsen plötzlich wieder steigen

    StaatsanleihenWarum die Zinsen plötzlich wieder steigen

    07.05.2015, ZEIT ONLINE, Mark Schieritz

    Eine gute Nachricht, nicht nur für Sparer: Der jetzige Zinsanstieg zeigt, dass sich die Deflationssorgen verflüchtigt haben. Das Ende der Niedrigzinsphase?

  • Griechenland: Die vergebene Alternative

    GriechenlandDie vergebene Alternative

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Alternativlos war das geflügelte Wort, mit dem Kanzlerin Merkel den Weg der Griechenland-Rettung vorgab. Dabei soll es im Geheimen auch einen anderen Plan gegeben haben.

  • Staatsschulden: Gute Kröten, schlechte Kröten

    StaatsschuldenGute Kröten, schlechte Kröten

    02.05.2015, DIE ZEIT, Claus Hecking

    Verrückte Welt: Deutschland leiht sich Geld – und verdient dabei. Die Lebensversicherer setzt das unter Druck, die Anleger fluchen.

  • Griechenland: Kreditwächter warnen vor steigendem Pleiterisiko

    GriechenlandKreditwächter warnen vor steigendem Pleiterisiko

    30.04.2015, ZEIT ONLINE

    Laut den Analysten der Ratingagentur Moody's wächst die Gefahr eines Staatsbankrotts in Griechenland. Sie senken die Bonitätsnote weiter ab.

  • Griechenland: Was, wenn Tsipras sich im Juni neu wählen lässt?

    GriechenlandWas, wenn Tsipras sich im Juni neu wählen lässt?

    16.04.2015, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Es ist ein Gerücht, aber es erscheint aus Sicht des griechischen Ministerpräsidenten sinnvoll: Wenn Tsipras seine Regierung auflöst, könnte er mehrere Probleme lösen.

  • Staatsanleihen: Krise, welche Krise?

    StaatsanleihenKrise, welche Krise?

    10.04.2015, ZEIT ONLINE

    Schaut man auf den Markt für Staatsanleihen, könnte man meinen: Nie ist es Europa besser gegangen. Selbst Spanien muss auf kurz laufende Papiere keinen Zins mehr zahlen.

  • Griechenland: Athen steht mit dem Rücken zur Wand

    GriechenlandAthen steht mit dem Rücken zur Wand

    09.04.2015, ZEIT ONLINE, Nick Malkoutzis

    Griechenland hat den IWF-Kredit bezahlt und eine Pleite abgewendet. Und jetzt? Die Hängepartie geht weiter, die Hauptleidtragende ist die griechische Wirtschaft.

  • Griechenland: Bis zum Sommer sind zehn Milliarden Euro fällig

    GriechenlandBis zum Sommer sind zehn Milliarden Euro fällig

    31.03.2015, ZEIT ONLINE

    Griechenland braucht Hilfskredite, um seine Schulden zurückzuzahlen. Unsere Infografik zeigt, wie viel in den nächsten Monaten an Forderungen auf das Land zukommt.

  • Eurokrise: Griechenland kann Schulden bald nicht mehr zahlen

    EurokriseGriechenland kann Schulden bald nicht mehr zahlen

    27.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die griechische Regierung hat die seit Langem geforderte Reformliste an die Gläubiger geschickt. Zeitgleich macht sie auf ihre prekäre finanzielle Situation aufmerksam.

  • Eurokrise: Draghi stellt Griechenland weitere Unterstützung in Aussicht

    EurokriseDraghi stellt Griechenland weitere Unterstützung in Aussicht

    23.03.2015, ZEIT ONLINE

    Der EZB-Chef verspricht neue Hilfen, sofern die Verhandlungen gut verlaufen. Zugleich sieht er Athen in der Bringschuld. Vom Vorwurf der Erpressung will er nichts wissen.

  • BörseDer Dax hat viele Freunde

    19.03.2015, DIE ZEIT, Bettina Schulz

    Aktien von deutschen Unternehmen sind mehr wert als je zuvor. Wer kauft sie?

  • GeldpolitikPasst auf beim Gelddrucken!

    19.03.2015, DIE ZEIT, Heike Buchter

    Die Europäische Zentralbank kauft seit einer Woche im großen Stil Staatsanleihen. Wie gefährlich das sein kann, zeigt sich in den USA.

  • Euro: Die D-Mark war auch nicht stabiler

    EuroDie D-Mark war auch nicht stabiler

    18.03.2015, ZEIT ONLINE

    Seit Mitte 2014 hat der Euro gegenüber dem Dollar fast ein Drittel an Wert verloren. Klingt nach viel? Ja, aber zu D-Mark-Zeiten waren die Schwankungen viel größer.

  • Eurokrise: "Hören Sie auf, alle Hähne zuzudrehen"

    Eurokrise"Hören Sie auf, alle Hähne zuzudrehen"

    16.03.2015, ZEIT ONLINE, Thorsten Schröder

    Die panische Angst vor höheren Ausgaben in Europa sei gefährlich, warnt der schottische Ökonom Mark Blyth. Er fordert Deutschland auf, endlich mehr zu investieren.

  • Europäische Zentralbank: Die Schwachstellen in Draghis Milliardenplan

    Europäische ZentralbankDie Schwachstellen in Draghis Milliardenplan

    09.03.2015, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Keine griechischen, dafür aber viele deutsche Papiere: Die EZB kauft ab heute Staatsanleihen, um eine mögliche Deflation zu bekämpfen. Welche Probleme birgt der Plan?

  • Inflation: EZB erwartet 2015 stagnierende Preise

    InflationEZB erwartet 2015 stagnierende Preise

    05.03.2015, ZEIT ONLINE

    Am Montag startet die Europäische Zentralbank ihr billionenschweres Programm zum Kauf von Staatsanleihen. Dennoch werde die Inflation 2015 sinken, sagte EZB-Chef Draghi.

  • Jens Weidmann"Das hat nicht funktioniert"

    26.02.2015, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Wie kommt die Bekämpfung der Euro-Krise voran? Ein Gespräch mit Bundesbankpräsident Jens Weidmann über Reformen und die Rolle der Zentralbank

  • Griechenland: Die Eurozone gerät an ihre Grenzen

    GriechenlandDie Eurozone gerät an ihre Grenzen

    20.02.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Zum dritten Mal in nur zehn Tagen müssen die Euro-Finanzminister nach Brüssel reisen, um Griechenland zu retten. Warum fällt eine Einigung so schwer?

  • Eurokrise: Griechenland gibt als Erster nach

    EurokriseGriechenland gibt als Erster nach

    19.02.2015, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    In entscheidenden Punkten, das zeigt Varoufakis' Antrag an die Eurogruppe, bleibt Griechenland vage. Doch zahlreiche Forderungen seiner Kreditgeber will es erfüllen.

  • Europäische Zentralbank: Griechenlands stille Stütze

    Europäische ZentralbankGriechenlands stille Stütze

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Die EZB ist zu einem wichtigen Spieler in der Griechenland-Krise geworden. Eine Rolle, die sie nie wollte. Heute entscheidet sie über Hilfen für die griechischen Banken.

  • Europa: Ein Grexit träfe Griechenland am härtesten

    EuropaEin Grexit träfe Griechenland am härtesten

    17.02.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Erst Staatsbankrott, dann Bankenpleite: Ohne neues Hilfsprogramm würden die Griechen wohl den Euro verlassen. Das wäre für sie schlimmer als für den Rest der Eurozone.

  • Konjunktur: Der heimliche Aufschwung

    KonjunkturDer heimliche Aufschwung

    16.02.2015, ZEIT ONLINE, Lukas Zdrzalek

    Während alle über Griechenland reden, überraschen Ökonomen mit guten Nachrichten: Die Wirtschaft in der Eurozone wächst. Das liegt auch an Reformen in den Krisenländern.

  • StaatsanleihenAfD-Politiker wollen gegen EZB-Beschlüsse klagen

    13.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die EZB wird ab März Staatsanleihen kaufen – aus Sicht der AfD ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz. Mehrere Parteivorstände planen eine Verfassungsklage.

  • Abonnieren: RSS-Feed