• Schlagwort: 

    Staatsverschuldung

  • Russland: Die Sanktionen wirken langsam

    RusslandDie Sanktionen wirken langsam

    23.07.2014, ZEIT ONLINE, Georg Wagner

    Russland kann eine ökonomische Isolation temporär auffangen – die Dollarreserven sind hoch, die Schulden gering. Das Problem: Es gibt kein nachhaltiges Wachstumsmodell.

  • Haushaltsdefizit: EU vermutet Manipulation spanischer Schuldenstatistik

    HaushaltsdefizitEU vermutet Manipulation spanischer Schuldenstatistik

    11.07.2014, ZEIT ONLINE

    Hat die spanische Region Valencia Statistiken geschönt und eine Fehleinschätzung der Staatsschulden provoziert? Die EU-Kommission ermittelt erstmals in solch einem Fall.

  • StaatsverschuldungLasst sie doch pleitegehen!

    03.07.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Der IWF will Staaten wie Griechenland und Argentinien künftig nicht mehr um jeden Preis retten.

  • Bündnis 90/Grüne: Die Grünen müssen sich ehrlich machen

    Bündnis 90/GrüneDie Grünen müssen sich ehrlich machen

    27.06.2014, ZEIT ONLINE, Elisabeth Niejahr

    Die Grünen wollen klären, wie sie es mit der Generationengerechtigkeit halten. Für Themen wie Schulden, Straßen und Migranten haben sie bisher nur Worte, keine Konzepte.

  • Hedgefonds-Streit: Argentiniens teurer Fehler

    Hedgefonds-StreitArgentiniens teurer Fehler

    17.06.2014, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Zwölf Jahre nach der Pleite muss Argentinien zwei Hedgefonds auszahlen. Die Südamerikaner versäumten, ein wichtiges Detail in die Verträge mit den Geldgebern aufzunehmen.

  • Schuldenschnitt: Argentinien muss Milliarden an Hedgefonds zahlen

    SchuldenschnittArgentinien muss Milliarden an Hedgefonds zahlen

    17.06.2014, ZEIT ONLINE

    Das oberste US-Gericht hat Argentinien zur Zahlung von Milliardenschulden an US-Investoren verpflichtet. Präsidentin Kirchner will dieser "Erpressung" aber nicht folgen.

  • Euro-Zone: EU-Kommission empfiehlt Euro-Beitritt Litauens

    Euro-ZoneEU-Kommission empfiehlt Euro-Beitritt Litauens

    04.06.2014, ZEIT ONLINE

    Litauen ist angeblich fit für den Euro: Die EU-Kommission teilte mit, das baltische Land erfülle die Beitrittskriterien. Sieben weitere Kandidaten fielen durch.

  • EurokriseAusterität zahlt sich aus

    22.05.2014, DIE ZEIT, Michael Menhart

    Warum es ein großer Fehler wäre, den Sparkurs in den Euro-Krisenländern aufzugeben.

  • Euro-Zone: Portugal verlässt den Rettungsschirm ohne Sicherung

    Euro-ZonePortugal verlässt den Rettungsschirm ohne Sicherung

    04.05.2014, ZEIT ONLINE

    Portugal beendet das EU-Rettungsprogramm ohne Übergangshilfe. Ab Mitte Mai will das Euro-Krisenland wieder auf eigenen Beinen stehen. Schäuble begrüßt die Entscheidung.

  • EZB: Schafft das Staatsgeld ab!

    EZBSchafft das Staatsgeld ab!

    01.05.2014, DIE ZEIT, Thorsten Polleit

    Die Notenbanken tragen eine große Mitschuld an der Krise, sie haben den Markt mit billigem Geld überschwemmt. Und nun soll die Krise mit noch mehr Geld bekämpft werden?

  • Eurokrise: Wo es Europa gut geht

    EurokriseWo es Europa gut geht

    30.04.2014, ZEIT ONLINE, Lukas Koschnitzke

    Knapp einen Monat vor der Europawahl verharren einige Länder in der Wirtschaftskrise – anderen geht es schon wieder erstaunlich gut. Eine Europareise in Zahlen

  • Hollandes neue Regierung: Großbaustelle Frankreich

    Hollandes neue RegierungGroßbaustelle Frankreich

    03.04.2014, ZEIT ONLINE, Karin Finkenzeller

    Wachsende Schulden, steigende Steuern, hohe öffentliche Ausgaben und immer mehr Arbeitslose: Frankreich muss saniert werden. Aber ist die neue Regierung bereit dazu?

  • Neuverschuldung: Opfer für die schwarze Null

    NeuverschuldungDas Opfer für die schwarze Null

    13.03.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Die Regierung will schon bald ohne Schulden auskommen. Doch das ist auch eine schlechte Nachricht: Ein riesiger Schattenhaushalt wächst heran, die Ungleichheit wächst.

  • Finanzen: Die Schulden sinken

    FinanzenWohin mit dem ganzen Geld?

    28.02.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Eine Sensation mit Nebenwirkungen: Die Staatsschulden in Deutschland sinken. Jetzt geht der Streit in der Koalition wieder los – mehr ausgeben oder Steuern senken?

  • Bilanz: Deutsche Staatsverschuldung sinkt erstmals seit 1950

    BilanzDeutsche Staatsverschuldung sinkt erstmals seit 1950

    26.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die gute Konjunktur und höhere Steuereinnahmen lassen die Bundesregierung glänzen: Sie kann nach Recherchen der ZEIT den ersten Rückgang der Staatsverschuldung melden.

  • Griechenland: Die ewige Krise

    GriechenlandDie ewige Krise

    24.02.2014, ZEIT ONLINE, Lukas Koschnitzke

    Die Troika kehrt in dieser Woche nach Griechenland zurück, weitere Hilfsmilliarden könnten folgen. Bleibt das Land langfristig am Tropf der anderen Euro-Staaten?

  • Euro-Rettung: Ändert die Spielregeln für den Euro!

    Euro-RettungÄndert die Spielregeln für den Euro!

    13.02.2014, DIE ZEIT, Stephan Schulmeister

    Die gemeinsame Währung ist das Richtige im Falschen. Es braucht neue Rahmenbedingungen, um sie zu retten.

  • Haushaltsstreit: US-Senat stimmt für höhere Schuldenobergrenze

    HaushaltsstreitUS-Senat stimmt für höhere Schuldenobergrenze

    12.02.2014, ZEIT ONLINE

    Nach dem Repräsentantenhaus hat auch der Senat für eine Aussetzung des Schuldenlimits gestimmt. Damit ist der US-Haushaltsstreit vorerst zugunsten der Demokraten gelöst.

  • Rating-Agenturen: Das Monopol der Schwarzseher

    Rating-AgenturenDas Monopol der Schwarzseher

    30.01.2014, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Standard & Poor's, Moody's und Fitch bewerten die USA und andere Staaten viel zu gut, zeigt eine Studie. Besonders unfair waren die Ratings in der Finanzkrise.

  • GemeinschaftswährungDer Euro versöhnt Lettland

    27.12.2013, ZEIT ONLINE, Ulrich Krökel

    Lettland hat die schlimmste Zeit hinter sich – jetzt kommt der Euro. Das Land hofft, damit die Teilung zu überwinden.

  • EntwicklungsministerNein, nicht DER Gerd Müller

    18.12.2013, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    Ein unbekannter CSU-Politiker wird Entwicklungsminister. Früher forderte Gerd Müller die Todesstrafe, später förderte er den Agrarexport. Passt das zu seinem neuen Amt?

  • IrlandLasst uns teilen, Brüder!

    12.12.2013, DIE ZEIT, Derek Scally

    Gerettet, aber nicht versöhnt: Die Deutschen sollten die irischen Schulden mittragen.

  • HaushaltSchäuble will Sparpolitik lockern

    05.12.2013, ZEIT ONLINE

    Der amtierende Finanzminister plant großzügigere Ausgaben ab dem Jahr 2016. Gleichzeitig soll der staatliche Schuldenstand sinken.

  • KoalitionsgesprächeDarf’s noch etwas mehr sein?

    04.11.2013, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Die nächste Regierung kann so viel Geld ausgeben wie keine zuvor. Wird sie es verprassen?

  • GriechenlandGeld für Athen

    23.10.2013, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Die Bundesregierung bereitet ein neues Rettungsprogramm für Griechenland vor: Mehr Kredite und weniger Schulden.

  • Abonnieren: RSS-Feed