• Schlagwort: 

    Stadtplanung

  • Hausbesetzer: "Wir öffnen Häuser"

    Hausbesetzer"Ich bin Sozialarbeiter, nicht Anarchist"

    28.11.2014, ZEIT CAMPUS, Selina Thaler

    Überall in Europa besetzen Menschen leer stehende Gebäude. Warum brechen sie das Gesetz und riskieren ihre Zukunft? Geschichten aus Hamburg, Italien, Spanien und Rumänien

  • Baugemeinschaft: Echt gut gebaut

    BaugemeinschaftDörfer in der Stadt

    18.11.2014, DIE ZEIT, Frank Drieschner

    In Hamburg beginnt heute der Bau eines neuen Stadtteils. Auch Baugemeinschaften bewerben sich, sie haben in der Stadt Tradition. Doch das Land nutzt ihre Chancen nicht.

  • Stadtentwicklung: Land in Sicht

    StadtentwicklungSiedlercasting in der Amtsstube

    15.11.2014, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    In Hamburg-Altona gibt es freies Gelände für einen komplett neuen Stadtteil. Doch wer dort bauen will, muss zum Siedlercasting der Behörde. Ein Knochenjob

  • GroßbritannienKönigliche Geldquellen

    13.11.2014, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Das Budget der Queen hängt von einer Gesellschaft ab, die Immobilien vermietet, Ländereien verpachtet und Windräder vor der Küste baut.

  • Carsharing: Zweifel an der Nachhaltigkeit des Autoteilens

    CarsharingZweifel an der Nachhaltigkeit des Autoteilens

    22.10.2014, DIE ZEIT, Jürgen Rees

    Carsharing liegt im Trend. Jetzt steigen mit Audi, Volvo, Opel und Toyota weitere große Hersteller ins Geschäft ein. Doch profitieren die Städte und die Umwelt wirklich?

  • Nachruf Manfred SackDer Herr mit der Fliege

    09.10.2014, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Zum Tod des liebenswürdigen Kollegen und großen Architekturkritikers Manfred Sack

  • Urbanisierung: Stadt sucht Plan

    UrbanisierungDie moderne Stadt ist ein Rührei

    23.09.2014, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Büro in der Stadt, Haus auf dem Land? Das Konzept ist überholt. Städteplaner wollen Metropolen schaffen, in denen Arbeits- und Privatleben sich an einem Ort vermischen.

  • New York: Komm doch, mach ’nen Köpper!

    New YorkMit Schwarmintelligenz ins Schwimmbad

    31.08.2014, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Je teurer der Wohnraum in Manhattan, desto größer wird der Drang in den öffentlichen Raum. Das schönste Projekt dieser Stadt im Fluss: Ein Badeschiff im Hudson River.

  • Technik: Rottweil wird geliftet

    TechnikRottweil wird geliftet

    26.08.2014, DIE ZEIT, Bernd Eberhart

    Giebeldächer, bunte Fassaden – Rottweil ist stolz auf seine Altstadt. Doch nun will ThyssenKrupp einen Testturm für Aufzüge genau vor das Stadtpanorama bauen.

  • ImmobilienmarktSie müssen leider draußen bleiben

    20.08.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Frontbericht vom entfesselten Kapitalismus: Eine ARD-Doku über den Berliner Wohnungsmarkt zeigt von der Gier verzehrte Verkäufer-Gesichter und verzweifelte Mieter.

  • Radwege: "Hat hier jemand mitgedacht?"

    Radwege"Hat hier jemand mitgedacht?"

    05.08.2014, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    Hunde, Autos, Bauzäune: Auf einem Blog sammeln Hamburger Radfahrer Fotos von den Hindernissen auf ihren Wegen. Ein Interview mit dem anonymen Initiator.

  • Stadtplanung: Was heißt hier "Neue Mitte?"

    StadtplanungEin neuer Stadtteil, aber für wen?

    10.07.2014, DIE ZEIT, Frank Drieschner

    Selten hat eine Großstadt mal solche Baulücken: 17 Hektar in bester zentraler Lage. Hamburg hat in Altona die Chance, umweltfreundlich und sozial angemessen zu planen.

  • Cuvry-Brache in Berlin: Sie leben in der Lücke

    Cuvry-Brache in BerlinSie wollen draußen bleiben

    04.07.2014, ZEIT ONLINE, Carolina Ambrosi

    Ohne Toiletten, Duschen und Strom wohnen mehr als hundert Menschen auf einer Brache in Berlin-Kreuzberg. Sie kämpfen mit Drogen und Müll – und dafür, bleiben zu dürfen.

  • Kopenhagen: "Radfahrer machen eine Stadt erst richtig lebendig"

    Kopenhagen"Radfahrer machen eine Stadt erst richtig lebendig"

    30.06.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Nur bei guten Radwegen fühlen sich die Leute eingeladen, Rad zu fahren, sagt Helle Søholt. Die dänische Stadtplanerin wundert sich, dass Deutschland nicht weiter ist.

  • Nahverkehr: Schön unterirdisch

    NahverkehrDie Angst vor den Bürgern

    28.04.2014, ZEIT ONLINE, Frank Drieschner

    Weil eine oberirdische Stadtbahn nicht mehr durchzusetzen ist, soll in Hamburg die U-Bahn ausgebaut werden. Aber hilft das auch gegen die wachsenden Verkehrsprobleme?

  • Hamburger GrossprojekteWie viel Größenwahn tut gut?

    16.04.2014, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Von U-Bahn-Bau bis Olympia-Bewerbung: Plötzlich traut sich der Senat etwas. Wütender Protest ist ihm sicher. Von diesem Streit kann Hamburg nur profitieren-

  • ArchitekturWarum so autoritär?

    16.04.2014, DIE ZEIT, Ullrich Schwarz

    Die Postmoderne ist zu Ende. Nun soll der "Neue Realismus" in der Architektur das Gesicht unserer Städte retten.

  • Kultursoziologe Richard Sennett: "Städte sollten wie Äcker wachsen"

    Kultursoziologe Richard Sennett"Städte sollten wie Äcker wachsen"

    15.11.2013, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Gewaltige Bürotürme und durchgeplante Großprojekte prägen Städte. Das fördere eine aggressive Kultur, sagt der Kultursoziologe Richard Sennett und fordert mehr Vielfalt.

  • Neue deutsche Konflikte: Suhl archiviert sich

    Neue deutsche KonflikteSuhl archiviert sich

    20.09.2013, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Das thüringische Suhl ist heute schon so alt, wie ganz Deutschland in 30 Jahren sein wird. Was bedeutet es für ein Gemeinwesen, wenn die Wähler Rentner sind?

  • Nakagin Capsule Tower: Ein Mensch pro Behälter

    Nakagin Capsule TowerEin Mensch pro Behälter

    16.09.2013, ZEIT ONLINE

    Als Kisho Kurokawa 1972 in Tokio einen Turm aus mobilen Wohneinheiten eröffnete, sah er darin die Zukunft des Stadtlebens. Heute ist der Nakagin Capsule Tower ein Relikt.

  • Architektur in Asien: Häuser als Katalysatoren des Wandels

    Architektur in AsienHäuser als Katalysatoren des Wandels

    22.08.2013, ZEIT ONLINE

    Was passiert in der Architektur Ostasiens abseits vom Hype um Stararchitekten? Der Band "Eastern Promises" zeigt innovative Bauten, die Region und Menschen respektieren.

  • Megacitys: "Nur Wohnungen zu bauen reicht nicht"

    Megacitys"Manche glauben, man könne noch Idealstädte planen"

    14.04.2013, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Jede Megacity hat ihren eigenen Charakter, sagt der Architekt A. Speer im Interview. Planbar sei wenig, aber es gebe Spielraum, um die Verstädterung erträglich zu machen.

  • Metropole Dhaka: Willkommen im Chaos

    Metropole DhakaOrdung für chaotisch wuchernde Megacitys

    13.04.2013, DIE ZEIT, Christiane Grefe

    Weltweit wachsen Metropolen in extremem Tempo. So auch Bangladeschs Hauptstadt Dhaka. Wie verschafft man hier jedem Bewohner Arbeit und Raum zum Leben? Von C. Grefe

  • Urbanisierung in China: Hochhaus versus Mensch

    Urbanisierung in ChinaHochhaus versus Mensch

    03.04.2013, ZEIT ONLINE

    Ohne Rücksicht auf Anwohner klotzt China neue Hochhäuser in Wohnviertel. Die letzten dörflichen Strukturen gehen verloren. Fotografische Impressionen der Urbanisierung

  • Wahlen: Das Großstadt-Fiasko der CDU

    WahlenDas Großstadt-Fiasko der CDU

    15.03.2013, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    27 deutsche Großstädte haben seit 2009 Bürgermeister gewählt. Kein einziges Mal gewann die CDU, wie unsere Grafik zeigt. Ein Unionspolitiker warnt: "Wir sind zu uncool".

  • Abonnieren: RSS-Feed