• Schlagwort: 

    Therapie

  • Tumorbehandlung: Ein Texaner bändigt den Krebs

    TumorbehandlungEin Texaner bändigt den Krebs

    18.03.2015, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    James Allison revolutioniert die Tumortherapie. Der Biologe entfesselt die körpereigene Abwehr von Hautkrebspatienten – und rettet so ihr Leben.

  • Therapie: Auf dem Weg zurück in die Welt

    TherapieMartas Weg zurück in die Welt

    02.03.2015, DIE ZEIT, Jeannette Otto

    Angststörungen, Depressionen, Bulimie: Ein psychisch krankes Mädchen findet in einem therapeutischen Internat eine neue Familie – die Geschichte ihrer Rettung.

  • MasernLebensgefährlich

    26.02.2015, DIE ZEIT, Jan Schweitzer

    Der Widerstand gegen das Impfen ist unverantwortlich. Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit.

  • Schmerzen: Wie sehr leiden Sie? Schreiben Sie uns

    SchmerzenWie sehr leiden Sie? Schreiben Sie uns

    20.02.2015, ZEIT ONLINE

    Schmerzen sind komplexer als gedacht: Wie wir leiden, beeinflussen wir auch selbst. Medikamente helfen nur bedingt. Berichten Sie, wie Sie mit Ihren Beschwerden umgehen.

  • Schmerztherapie"Viel Arbeit vor uns"

    19.02.2015, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Ein Gespräch über die mangelnde Versorgung von Schmerzkranken.

  • Palliativmedizin: Am Ende

    PalliativmedizinSterben ohne Angst und Schmerzen

    13.02.2015, DIE ZEIT, Christiane Grefe

    Wenn Todkranke optimal betreut werden, geben sie den Wunsch nach Sterbehilfe häufig auf. Optimale Betreuung verspricht die Palliativmedizin – wie gut ist ihr Angebot?

  • Ebola: Weniger Ebola-Fälle, weniger Hoffnung

    EbolaWeniger Ebola-Fälle, weniger Hoffnung

    03.02.2015, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Die Ebola-Epidemie hält an, immerhin sinkt die Zahl der Neuinfektionen. Ein Gegenmittel zu finden, wird damit schwerer. Eine Studie wurde beendet, weil Teilnehmer fehlen.

  • Dresden: Studie sieht Fremdenfeinde bei Pegida in der Minderheit

    DresdenStudie sieht Fremdenfeinde bei Pegida in der Minderheit

    03.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Pegida-Demonstranten sind laut einer Studie der TU Dresden vor allem besorgte "Gutwillige". Der verantwortliche Wissenschaftler steht allerdings selbst in der Kritik.

  • Reporter: App auf die Couch

    ReporterApp auf die Couch

    02.02.2015, DIE ZEIT, Kim Bode

    Die App Reporter spielt Therapeut: Mehrmals am Tag stellt sie Fragen und merkt sich die Antworten. Am Ende sollen Nutzer sich selbst besser kennenlernen.

  • Welt des GeldesWenn die Seele abstürzt

    29.01.2015, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Auch Londons Banker ringen mit dem Stress – nun hat in der City eine Klinik eröffnet.

  • Psychische Erkrankung: Depressionen werden sichtbarer, nicht häufiger

    Psychische ErkrankungDepressionen werden sichtbarer, nicht häufiger

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Callcenter-Mitarbeiter, Altenpfleger und Erzieher fehlen oft wegen psychischer Probleme. Aber Vorsicht: Das muss nicht bedeuten, dass Stress im Job die Ursache ist.

  • Sexueller KindesmissbrauchWie Kitas die Kinder schützen wollen

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Christine Schniedermann

    Prävention? Immer noch mangelhaft, sagt der Missbrauchsbeauftragte Johannes-Wilhelm Rörig. In München gibt es jedoch bald ein Handbuch und Schulungen für Erzieher.

  • Psychologiestudium: Ein Folteropfer therapieren

    PsychologiestudiumDie Briefe eines Folteropfers

    24.01.2015, ZEIT CAMPUS, Esther Göbel

    Im Irak oder in Syrien werden täglich Menschen gefoltert, leiden danach an Schlafstörungen, Angstzuständen und Flashbacks. Ein Therapeut will ihnen von Berlin aus helfen.

  • "Kindeswohl": Zum Leben verurteilt

    "Kindeswohl"Zum Leben verurteilt

    24.01.2015, ZEIT ONLINE, Christoph Schröder

    Darf Eltern die Therapie ihres kranken Sohnes richterlich verordnet werden, wenn ihre Religion es verbietet? Ian McEwans "Kindeswohl" wagt sich an ein heikles Thema.

  • Suizid: Was bleibt

    SuizidWas bleibt

    19.01.2015, ZEIT ONLINE Leserartikel, Marie Schuler

    Im vergangenen Jahr hat sich meine Tochter das Leben genommen. So sehr ihr Verlust schmerzt – ich habe ihre Entscheidung akzeptiert.

  • Wortschöpfung: Rehabilitainment

    WortschöpfungRehabilitainment

    16.01.2015, ZEIT ONLINE, Stefan Schmitt

    Nutzer von Spielekonsolen wie Wii oder Kinect wiederholen stundenlang geduldig vorgegebene Bewegungen – freiwillig. Genau das, was viele Rehapatienten brauchen.

  • Magenverkleinerung: Fettsüchtige zu operieren, kann ihr Leben retten

    MagenverkleinerungFettsüchtige zu operieren, kann ihr Leben retten

    08.01.2015, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    Für Menschen mit extremem Übergewicht senkt eine Magenverkleinerung mitunter das Sterberisiko. Wohl auch, weil die OP den Blutdruck senken und Diabetes beseitigen kann.

  • PsychotherapieHausärzte für die Seele

    23.12.2014, DIE ZEIT, Stefanie Schramm

    Psychotherapeuten sollten endlich Sprechstunden anbieten.

  • Alkoholsucht: "Irgendwann ist Schluss"

    Alkoholsucht"Studenten saufen nicht ständig"

    25.11.2014, ZEIT CAMPUS, Jan Guldner

    Sie müssen nicht jeden Morgen um acht Uhr fit sein. Bei einigen wenigen kann daraus eine Abhängigkeit entstehen, sagt ein Psychologe. Freunde seien dann meist machtlos.

  • Psychotherapeuten"Pro Stunde bekomme ich 2,20 Euro"

    17.11.2014, DIE ZEIT, Catalina Schröder

    Viel Verantwortung und Druck, miese Bezahlung, kaum Jobsicherheit: Drei Psychotherapeutinnen erzählen von den unzumutbaren Arbeitsbedingungen in ihrer Ausbildung.

  • Fachbegriffe: Was hab ich?

    FachbegriffeWas hab ich und wer erklärt mir das?

    14.11.2014, DIE ZEIT, Jan Schweitzer

    Medizinstudenten werden auf Fachsprache gedrillt, im Anatomiekurs lernen sie alle Körperteile auf Lateinisch. In Dresden sollen sie auch die einfache Sprache studieren.

  • PsychotherapeutenWir brauchen eine bessere Ausbildung!

    13.11.2014, DIE ZEIT, Catalina Schröder

    Junge Psychotherapeuten sind unzufrieden: Ihr Weg in die Praxis ist teuer, sie fühlen sich ausgebeutet. Mit einem Manifest appellieren sie hier an ihren Berufsverband.

  • GentherapieErbgut manipulieren, um auch Aids zu heilen

    09.11.2014, DIE ZEIT, Miriam Ruhenstroth

    Derzeitige Gentherapie-Methoden sind unpräzise, manche gar gefährlich. Hoffnung macht eine Technik namens Crispr/Cas9. Wer sie perfektioniert, könnte große Leiden heilen.

  • Cannabis: Deutsche befürworten Cannabis als Schmerzmittel

    CannabisDeutsche befürworten Cannabis als Schmerzmittel

    03.11.2014, ZEIT ONLINE

    Cannabis zur Schmerzbehandlung ist für die große Mehrheit der Bevölkerung akzeptabel. Anders ist die Meinung über die vollständige Legalisierung des Rauschgifts.

  • Depressionen: "Manchmal lachen wir trotzdem"

    Depressionen"Manchmal lachen wir trotzdem"

    18.10.2014, DIE ZEIT, Rudi Novotny

    Wie erkennt man, ob ein Kind nur traurig ist – oder schon depressiv? Der Jugendpsychiater Franz Joseph Freisleder über auffällige Kinder und narzisstische Eltern.

  • Abonnieren: RSS-Feed