• Schlagwort: 

    Tier

  • Mücken: Stechen Mücken mehr, wenn es besonders warm ist?

    MückenStechen Mücken mehr, wenn es besonders warm ist?

    26.08.2015, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Im Hochsommer scheinen die Plagegeister überall zu sein. Dabei schwärmt die Gemeine Stechmücke zu dieser Jahreszeit eher in den kühleren Abendstunden aus.

  • Totilas: Nur noch Deckhengst

    TotilasNur noch Deckhengst

    19.08.2015, TAGESSPIEGEL, Christiane Mitatselis

    Das Wunderpferd Totilas, einst zehn Millionen Euro schwer, muss seine Dressurkarriere beenden. Tröstlich: Ab jetzt dürfte es ihm besser gehen.

  • Vermisste Tiere: Bei Anruf miau

    Vermisste TiereBei Anruf miau

    18.08.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    In 90 Prozent der Fälle bringt sie Hund oder Katze zum Halter zurück: Das Münchner Tierheim unterhält die bundesweit einzige Vermisstenstelle für verschwundene Tiere.

  • Savanne: Zurück in die Ursuppe

    SavanneZurück in die Ursuppe

    16.08.2015, ZEIT ONLINE, Klaus Raab

    Die Safari ist die Everest-Besteigung des Kurzatmigen: Wer in die Savanne reist, will die Natur nicht zähmen, sondern eins mit ihr werden. Am besten in Leopardenleggings.

  • Jessens TierlebenWarzenbeißer und Verwandte

    13.08.2015, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Unser Kolumnist über die Namenspoesie von Schrecken, Grillen und Heimchen.

  • Simbabwe: Wer bitte ist Cecil?

    SimbabweWer bitte ist Cecil?

    07.08.2015, ZEIT ONLINE, Joseph Maramba

    Weltweit trauern Menschen um einen erschossenen Löwen. Die Simbabwer irritiert das sehr: Für die politischen Probleme des Landes hat sich bisher niemand so interessiert.

  • ArtensterbenLieber Axolotl,

    06.08.2015, DIE ZEIT, Cathrin Caprez

    Betreff: An unseren dienstältesten Kollegen.

  • Stilkolumne: Wo bleibt die Moral?

    StilkolumneTierhaut vom Fließband

    31.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Tillmann Prüfer

    Veganismus hat heute Vorbildcharakter. Wer Tiere isst, muss sich dafür fast entschuldigen. Dagegen ist Leder in der Mode zur Billigware verkommen. Wie passt das zusammen?

  • Jessens TierlebenSchmutzarbeit unter Tage

    23.07.2015, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Unser Kolumnist über Allmachtsfantasien des Maulwurfs.

  • Hirnforschung: In Gedanken bei den Vögeln

    Hirnforschung"Wie ist es möglich, dass so eine blöde Taube das kann?!"

    20.07.2015, ZEIT WISSEN, Andreas Lebert

    Tauben haben ein Imageproblem, mancher bezeichnet sie gar als Ratten der Lüfte. Hirnforscher Onur Güntürkün hingegen erkundet mit den enorm lernfähigen Tieren das Denken.

  • Gerüchte: Tratschen Tiere auch?

    GerüchteTratschen Tiere auch?

    17.07.2015, ZEIT WISSEN, Haluka Maier-Borst

    Stecken zwei die Köpfe zusammen, ist das nächste Gerücht nah. So zu tratschen sei eine Errungenschaft des Menschen, heißt es. Doch wer weiß schon, was Affen alles sagen.

  • Saurier: Hauptsache, der Dino sieht gut aus

    SaurierHauptsache, der Dino sieht gut aus

    08.07.2015, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Halbe Hörner, Federkleider und gerne etwas Atmo – Paläo-Illustratoren holen ausgestorbene Tiere zurück. Sie bestimmen unser Bild von Dinosauriern. Einiges ist ausgedacht.

  • Gesellschaftskritik: Über die Probleme heutiger Zoodirektoren

    GesellschaftskritikEin deeskalierter Tod

    06.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Christine Meffert

    Knut, der Eisbär, ist unvergessen. Seine Mutter Tosca ist nun im Alter von knapp 30 Jahren gestorben. Zwar keines natürlichen Todes, aber ethisch korrekt.

  • "Underdog": Beiß die Hand!

    "Underdog"Beiß die Hand!

    28.06.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Der Film "Underdog" von Kornél Mundruczó erzählt von einem gespenstischen Aufstand der Hunde – und von der ungarischen Gegenwart.

  • Klimawandel: Korallen bleiben cool

    KlimawandelKorallen bleiben cool

    26.06.2015, TAGESSPIEGEL, Sascha Karberg

    Zu warmes Wasser lässt Korallen erbleichen. Doch besondere Gene können die riffbildenden Tiere schützen. Auch mit der Versauerung scheinen sie gut zurechtzukommen.

  • HalbwissenWohliges Wachstum

    25.06.2015, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: Schweinemast mit Mozart.

  • EvolutionGiraffe, Nerd und Riesenfingertier

    25.06.2015, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Unser Kolumnist über die Spezialisierung bis zur Lebensuntüchtigkeit.

  • StilkundeUnsere Fürsorge

    25.06.2015, DIE ZEIT, Kilian Trotier

    Wir mögen Wölfe – solange sie nicht in freier Wildbahn leben.

  • Pazifische Auster: SHOWDOWN im Anthropozän

    Pazifische AusterDie Pazifische Auster macht sich breit

    24.06.2015, ZEIT WISSEN, Max Rauner

    Erst hat der Mensch die Pazifische Auster ins Wattenmeer geholt, nun wird er sie nicht los. Mit seinem Wirken auf die Ökosysteme riskiert er das sechste Massenaussterben.

  • Veganismus: Auch durch Vegetarismus sterben Tiere

    VeganismusAuch durch Vegetarismus sterben Tiere

    18.06.2015, ZEIT ONLINE Leserartikel, Thomas Beier

    Aus ethischer Sicht ist Vegetarismus nicht weniger problematisch als Fleischkonsum, meint Leser Thomas Beier. Er selbst ernährt sich deshalb vegan.

  • HalbwissenNeu und niedlich

    18.06.2015, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Unsere wöchentliche Kolumne über halbe Wahrheiten. Diesmal: ehrenamtliche Katzen-Vorleser.

  • Mers-VirusAus der Wüste nach Südkorea

    11.06.2015, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Das Mers-Virus zeigt Lücken im globalen Seuchenmanagement.

  • Orang-Utans: Auf die Bäume, ihr Affen!

    Orang-UtansWer hier ist, hat weder Mutter noch Wald

    11.06.2015, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Auf Bäume klettern, Früchte suchen: In einem Camp auf Sumatra lernen Orang-Utans das Überleben in der Wildnis. Die Dschungelschule ist einer ihrer letzten Rückzugsorte.

  • Menschenrechte: Europarat kritisiert rassistische Hetze in Ungarn

    MenschenrechteEuroparat kritisiert rassistische Hetze in Ungarn

    09.06.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Bericht des Europarates tadelt Rassismus und Diskriminierung in Ungarn. Die Regierung Victor Orbáns unternehme außerdem zu wenig, um Hetze zu verhindern.

  • Wochenmarkt: Ein Huhn, das sich von allein brät

    WochenmarktDas Friedenshuhn

    06.06.2015, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Wird die Diskussion zwischen Veganern, Vegetariern und Fleischessern je enden? Dieses Huhn vom Bio-Bauernhof könnte Frieden bringen. Es hatte ein gutes Leben.

  • Abonnieren: RSS-Feed