• Schlagwort: 

    Tourismus

  • Bosnien: Mit dem Schleier im Handgepäck

    BosnienMit dem Schleier im Handgepäck

    30.06.2015, ZEIT ONLINE

    Touristen aus den Golfstaaten urlauben in der Nähe von Sarajevo. Sie bringen nicht selten ihre strengen islamischen Vorstellungen mit. Das weckt dort Misstrauen.

  • Tunesien: Die meisten Anschlagsopfer sollen Briten sein

    TunesienDie meisten Anschlagsopfer sollen Briten sein

    29.06.2015, ZEIT ONLINE

    Bei dem Mordanschlag auf ein Strandhotel in Tunesien sind offenbar mindestens 30 Briten gestorben. Der Tourismussektor in Tunesien steht vor dem Zusammenbruch.

  • Terrorismus: Touristen verlassen Tunesien

    TerrorismusTouristen verlassen Tunesien

    27.06.2015, ZEIT ONLINE

    Schlangen am Flughafen und leere Hotels: Tunesiens Tourismusbranche bangt nach dem Attentat um ihre Zukunft. Die Regierung will Touristen künftig besser schützen.

  • Tunesien: "Jetzt werden unsere Hotels erst einmal leerstehen"

    Tunesien"Jetzt werden unsere Hotels erst einmal leerstehen"

    27.06.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    In Tunesien beginnt gerade die Haupturlaubssaison. Der Anschlag sei eine Katastrophe für die gesamte Tourismusindustrie, sagt Habib Bouslama vom tunesischen Hotelverband.

  • TourismusSchlürfen beim Frühstück

    25.06.2015, DIE ZEIT, Federica de Cesco

    Schweizer gelten als schlechte Gastgeber. Doch manchmal müssen sie selber Zivilcourage beweisen – und ihre Hotelgäste erziehen.

  • TessinWar’s das?

    18.06.2015, DIE ZEIT, Sarah Jäggi

    Der Tessiner Leventina laufen die Einwohner davon. Und wenn der neue Gotthard-Basistunnel eröffnet wird, verliert das Tal seinen Anschluss an die Welt.

  • SingapurKratzer im Lack

    18.06.2015, DIE ZEIT, Wolf Alexander Hanisch

    Singapur hat sein Streber-Image satt. Nach fünfzig Jahren verordnet sich der Stadtstaat kreative Widerspenstigkeit. Eine Expedition in den Untergrund

  • Ökotourismus: Einmal Bio-Urlaub und zurück

    ÖkotourismusEinmal Bio-Urlaub und zurück

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Ulf Lippitz

    Die Reisebranche entdeckt einen alten Trend neu: nachhaltiges Reisen. Touristen fahren in die entlegensten Ecken der Welt und haben das gute Gewissen im Handgepäck.

  • Krim-Tourismus: Urlaubsorte auf Stand-by

    Krim-TourismusUrlaubsorte auf Stand-by

    15.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der Krim-Tourismus lebt wesentlich von ukrainischen Gästen – die aber blieben 2014 aus. Die beliebten Ferienorte am Schwarzen Meer nehmen eine Auszeit. Wir zeigen Fotos.

  • Riccione: Dolce für niente

    RiccioneDolce Vita für niente

    12.06.2015, DIE ZEIT, Georg Cadeggianini

    Riccione an der Adria wirbt zum Saisonauftakt mit dem Slogan "tutto gratis". Einen Tag lang soll es alles kostenlos geben. Kann das wahr sein? Eine Schnäppchenjagd

  • FinisDas Letzte

    11.06.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über himmlische Tage auf Schloss Elmau.

  • Pilsen: Kultur im Sinne von Bier trinken

    PilsenKultur im Sinne von Bier trinken

    10.06.2015, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    Jede Stadt hat den Tourismus, den sie verdient: Die Innenstadt von Europas Kulturhauptstadt Pilsen ist ein einziger Herrentag.

  • Eurovision Song Contest: Wien: 8 Punkte

    Eurovision Song ContestWien: 8 Punkte

    21.05.2015, ZEIT ONLINE, Ulf Lippitz

    Für eine Woche suchen Freunde und Fanatiker des ESC die österreichische Hauptstadt heim. Acht geschmäcklerische Ausflugtipps jenseits von Hofburg und Sachertorte.

  • Badestellen in Europa: Sauber, sauberer, am saubersten

    Badestellen in EuropaSauber, sauberer, am saubersten

    20.05.2015, ZEIT ONLINE

    In Europa sind 95 Prozent aller Strände und Seen sauber genug zum Baden. Vor einigen Jahren sah es viel schlechter aus.

  • Flughafen Frankfurt-Hahn: Kommt mal runter!

    Flughafen Frankfurt-HahnKommt mal runter!

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Ole Pflüger

    Der schlechteste deutsche Flughafen soll Frankfurt-Hahn sein? Unser Autor musste dort übernachten, schließlich kommt man morgens kaum hin. Und sagt nun: I love the Hahn!

  • Alpenraum: Wir Bergler sind auch Städter ...

    AlpenraumWir Bergler sind auch Städter

    11.05.2015, DIE ZEIT, David Sieber

    Auch Alpenbewohner streben nach Wohlstand – warum sollten sie auf etwas verzichten, was ihn fördert? Ein Schweizer Journalist antwortet dem Alpenforscher Werner Bätzing.

  • La Rambla in Barcelona: Hier sind Sie bedient!

    La Rambla in BarcelonaHier sind Sie bedient!

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Veronika Widmann

    Drei Restaurants in Barcelona werden online als das jeweils schlechteste der Stadt bewertet. Ja was denn nun, Freunde? Wir haben sie sicherheitshalber selbst getestet.

  • Barcelona: "Mehr Hotels = weniger Nachbarn"

    Barcelona"Mehr Hotels = weniger Nachbarn"

    04.05.2015, ZEIT ONLINE, Veronika Widmann

    Seit Touristen nackt durch Barcelona liefen, demonstrieren Einwohner gegen die Gentrifizierung. Eine politische Initiative will mit dem Thema die Wahl gewinnen.

  • Thessaloniki: Das andere Griechenland

    ThessalonikiDas andere Griechenland

    30.04.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Griechenland ist nicht nur Varoufakis, Troika und Euro-Rein-Raus. Ein Besuch in Thessaloniki, wo ein 72-jähriger Bürgermeister seine Stadt neu erfindet.

  • Tourismus: "Die Alpen werden zu billig verkauft"

    Tourismus"Die Alpen werden zu billig verkauft"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Werner Bätzing ist der bekannteste Alpenforscher. Ein Gespräch über Dirndlabende, Spektakeltourismus und gigantische Luxusprojekte

  • Alpen: "Ich will die Revolution!"

    Alpen"Ich will die Revolution!"

    29.04.2015, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Werner Bätzing ist der bekannteste Alpenforscher. In einer Streitschrift klagt er: Die Berge werden als Schnäppchen verhökert – das muss aufhören!

  • LesezeichenKönig der Bergführer

    29.04.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Albers

    Natascha Knecht: "Pionier und Gentleman der Alpen".

  • Tourismus: Deutsche Urlauber meiden Griechenland

    TourismusDeutsche Urlauber meiden Griechenland

    27.04.2015, ZEIT ONLINE, Gerd Höhler

    Griechenlands Hoteliers freuten sich auf eine weitere Rekordsaison. Seit dem Syriza-Wahlsieg aber hat sich der positive Trend umgekehrt. Ein Zusammenhang ist denkbar.

  • Massentourismus: Bitte hier entlang

    MassentourismusGar nicht mehr geheime Geheimtipps

    15.04.2015, ZEIT CAMPUS, Christopher Piltz

    Ob ein Strand in Kambodscha oder ein Club in Neukölln: Alle suchen Geheimtipps – und landen doch an den gleichen Orten. Was läuft da schief?

  • Moskau: In Russland ist es nun mal kalt

    MoskauIn Russland ist es nun mal kalt

    12.04.2015, ZEIT ONLINE, Christopher Kloeble

    Wer mit dem naiven Blick des Touristen nach Moskau reist, wird staunen: Nein heißt Ja, "Entschuldigung" gibt es nicht, und die Attraktion im Museum ist: der Besucher.

  • Abonnieren: RSS-Feed