• Schlagwort: 

    Twitter

  • Hacking Team: Dubiose Deals und teure Trojaner

    Hacking TeamDubiose Deals und teure Trojaner

    07.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Mehr und mehr Details über das Geschäftsmodell und die Dienste von Hacking Team kommen ans Licht. Zu den Kunden der Firma zählten das FBI und die Deutsche Bank.

  • Polizei: Offen, transparent, verfassungswidrig

    PolizeiOffen, transparent, verfassungswidrig

    06.07.2015, ZEIT ONLINE, Christian Bartlau

    Die Polizei erobert mit Demo-Fotos und lockeren Sprüchen die sozialen Medien. Das hat einen Haken: Sie verletzt Grundrechte, sagt ein Experte.

  • "Islamischer Staat": Rakete aus Ägypten auf Israel abgefeuert

    "Islamischer Staat"Rakete aus Ägypten auf Israel abgefeuert

    03.07.2015, ZEIT ONLINE

    Von der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind Raketen auf Israel abgefeuert worden. Die sunnitische Terrormiliz "Islamischer Staat" bekannte sich per Twitter zu dem Abschuss.

  • Gesichtserkennung: "Meine Freundin ist kein Gorilla"

    Gesichtserkennung"Meine Freundin ist kein Gorilla"

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Die Bilderkennung von Diensten wie Google und Flickr ist beeindruckend. Aber es ist schlimm, wenn aus falsch erkannten Bildern rassistische Beleidigungen werden.

  • Charity: Saudischer Prinz will 32 Milliarden Dollar stiften

    CharitySaudischer Prinz will 32 Milliarden Dollar stiften

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Bill Gates: 28 Milliarden. Warren Buffett: 23 Milliarden. Nun hat Prinz Walid angekündigt, 32 Milliarden Dollar spenden zu wollen. Es wäre die größte Privatspende bisher.

  • Deutsche Bahn: Bahn-Tarifkonflikt beendet

    Deutsche BahnBahn-Tarifkonflikt beendet

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Es waren schwierige Verhandlungen, sagen die Schlichter. Aber sie waren erfolgreich: GDL und Bahn haben nach mehr als einem Jahr ihren Tarifkonflikt beigelegt.

  • USA – Deutschland: So sieht ein Gerxit aus

    USA – DeutschlandSo sieht ein Gerxit aus

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Tobias Jochheim

    Mit einer spektakulären, am Ende aber ernüchternden Pleite gegen die USA fliegen die deutschen Fußballfrauen aus der WM. Die Erkenntnis: Manchmal gewinnen die Besseren.

  • Flüchtlingsheime: Es wird weiter glühen

    FlüchtlingsheimeEs wird weiter glühen

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Toralf Staud

    Seit Wochen werden immer wieder Flüchtlingsheime angezündet, wie schon einmal, in den neunziger Jahren. Doch immerhin der Widerstand ist jetzt stärker.

  • Grexit: Das letzte Quäntchen Vertrauen ist zerstört

    GrexitDas letzte Quäntchen Vertrauen ist zerstört

    28.06.2015, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Warum können die Finanzminister Griechenland nicht etwas Zeit geben für ein Referendum? Es geht schließlich um eine existenzielle Frage. Aber so einfach ist das nicht.

  • Sousse: Tunesien schließt 80 Moscheen

    SousseTunesien schließt 80 Moscheen

    27.06.2015, ZEIT ONLINE

    Soldaten sollen an Küsten und vor Hotels patrouillieren, inoffizielle Moscheen müssen schließen: Die tunesische Regierung kündigt erste Maßnahmen nach dem Attentat an.

  • Tunesien: IS-Unterstützer bekennen sich zu Terroranschlag in Hotelanlage

    TunesienIS-Unterstützer bekennen sich zu Terroranschlag in Hotelanlage

    27.06.2015, ZEIT ONLINE

    Mindestens 38 Menschen sind bei dem Anschlag in einem Badeort ums Leben gekommen, darunter auch Deutsche. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" bekannte sich zu der Tat.

  • Medienkritik: "Man sollte ihm beide Hände mehrfach brechen"

    Medienkritik"Man sollte ihm beide Hände mehrfach brechen"

    26.06.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Dobbert

    Journalisten werden regelmäßig wüst beschimpft. Vier Autoren von ZEIT und ZEIT ONLINE berichten, was ihnen von Lesern an den Kopf geworfen wird und wie sie damit umgehen.

  • Verkehr in Panama-Stadt: Schlaglöcher twittern gegen ihre Existenz an

    Verkehr in Panama-StadtSchlaglöcher twittern gegen ihre Existenz an

    25.06.2015, ZEIT ONLINE

    Schlaglöcher nerven nicht nur Autofahrer. In Panama-Stadt hatte ein TV-Sender eine äußerst kreative Idee, um die Behörden auf das Problem aufmerksam zu machen.

  • Überwachung: BND beauftragt CIA-Firmen

    ÜberwachungBND beauftragt CIA-Firmen

    24.06.2015, ZEIT ONLINE, Christian Fuchs

    BND und Bundeswehr beauftragen Partnerunternehmen von CIA und NSA. Derzeit testen sie eine Analysetechnik für Massendaten, die schon bei den US-Spionen im Einsatz ist.

  • Griechenland: Gläubiger lehnen laut Tsipras Reformvorschläge ab

    GriechenlandGläubiger lehnen laut Tsipras Reformvorschläge ab

    24.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der griechische Ministerpräsident ist auf dem Weg zu den möglicherweise entscheidenden Gesprächen nach Brüssel. Seine Äußerungen ließen die Börsenkurse einbrechen.

  • Afghanistan: Taliban verüben Attentat auf Parlament in Kabul

    AfghanistanTaliban verüben Attentat auf Parlament in Kabul

    22.06.2015, ZEIT ONLINE

    Eine Explosion hat die Hauptstadt von Afghanistan erschüttert. Polizisten gelang es der Regierung zufolge, die Angreifer abzuwehren.

  • Medien: Silicon Valley versucht Journalismus

    MedienSilicon Valley versucht Journalismus

    19.06.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Apple, Twitter, Facebook und YouTube stellen Journalisten ein, entwickeln Nachrichtenangebote und locken etablierte Medien. Es geht um Konkurrenz und Werbegelder.

  • Griechenland: Chefs der Euroländer sollen Krise lösen

    GriechenlandChefs der Euroländer sollen Krise lösen

    18.06.2015, ZEIT ONLINE

    Das Treffen der EU-Finanzminister hat keinen Erfolg gebracht. Montag wird auf höchster Ebene verhandelt. Die EZB zweifelt, dass die griechischen Banken dann noch öffnen.

  • Frankreich: Sieg der Nutella-Nation

    FrankreichSieg der Nutella-Nation

    18.06.2015, ZEIT ONLINE, Georg Blume

    Protest in Frankreich, Spott aus ganz Europa. Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal fand Nutella blöd – aber nur zwei Tage lang.

  • Edward Snowden: Die Regierung, die hat immer recht

    Edward SnowdenDie Regierung, die hat immer recht

    16.06.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Mit platter Propaganda und einem NSA-Experten für Penisfotos versuchen Snowden-Kritiker derzeit, den Whistleblower zu diskreditieren.

  • Eisenach: CDU stimmt mit der NPD

    EisenachCDU stimmt mit der NPD

    16.06.2015, TAGESSPIEGEL, Matthias Meisner

    Die CDU in Eisenach hat ein Tabu gebrochen. Im Stadtrat stimmte sie für einen NPD-Antrag zur Abwahl der Oberbürgermeisterin. Landeschef Mike Mohring distanziert sich.

  • Fraktionsvorsitz: Linke Flügelzange

    FraktionsvorsitzLinke Flügelzange

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen als Gysi-Nachfolger die Linken-Fraktion führen. Die Partei ist erleichtert, aber was das Duo wirklich ändert, ist fraglich.

  • Transparenzbericht: Behörden wollen kaum Daten von Amazon

    TransparenzberichtBehörden wollen kaum Daten von Amazon

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Als eines der letzten großen Internetunternehmen der USA verrät Amazon, wie oft die Behörden nach Kundendaten fragen. Die Zahlen sind niedrig, aber es fehlen Details.

  • Gibraltar – Deutschland 0:7: Jogi feilt an einem neuen Männerbild

    Gibraltar – Deutschland 0:7Jogi feilt an einem neuen Männerbild

    14.06.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Die Nationalmannschaft plagt sich lange mit Gibraltar und ihr Trainer mit rückständigen Geschlechterrollen und abgestorbener Nagelhaut. Was das für die EM-Quali bedeutet.

  • Kurznachrichtendienst: Twitter-Chef Dick Costolo tritt zurück

    KurznachrichtendienstTwitter-Chef Dick Costolo tritt zurück

    11.06.2015, ZEIT ONLINE

    Twitter hat auf die zuletzt deutlichen Verluste reagiert. Dick Costolo dankt als CEO des Unternehmens ab. Die Aktie legte umgehend zu.

  • Abonnieren: RSS-Feed