• Schlagwort: 

    Unternehmensgründung

  • Gründer: Eine Weste als Gehhilfe

    GründerEine Weste als Gehhilfe

    02.06.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    Das Start-up Remod hat ein Gerät entwickelt, das halbseitig Gelähmte vor dem Rollstuhl bewahren kann. Ideengeber war die Mutter einer Betroffenen.

  • Firmengründung: Erst mal ins Tal des Todes

    FirmengründungErst mal ins Tal des Todes

    24.05.2015, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Das erste Jahr nach der Firmengründung kann fies sein. Wie man es überstehen kann, erzählen ein Professor für Unternehmertum und sieben Hamburger Gründer.

  • Jobwechsel: Die Laufbahn auf den Kopf gestellt

    JobwechselDie Laufbahn auf den Kopf gestellt

    22.05.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    Eine Karriere als Marketingchefin, das war das eigentliche Ziel von Julia Nußhart. Doch dann las sie ein Buch – und wurde Yogalehrerin.

  • Soziale Unternehmen: Eine Schule hilft Lehrern, die Schule zu meistern

    Soziale UnternehmenEine Schule hilft Lehrern, die Schule zu meistern

    07.05.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    Max Maendler ist als Romanautor gescheitert. Jahre später trifft er Muhammad Yunus, der ihn zum Träumen zwingt – und ihn zu einer sozialen Geschäftsidee inspiriert.

  • Scheitern: Gut fallen

    ScheiternWenn Misserfolg plötzlich cool wird

    15.04.2015, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Gründer feiern ihre Pleiten und machen Scheitern so salonfähig. Das nützt der Wirtschaft, denn aus Angst vor Misserfolg trauen sich viele nicht in die Selbstständigkeit.

  • Berufswechsel: Vom Mönch zum Unternehmer

    BerufswechselVom Mönch zum Unternehmer

    14.04.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    25 Jahre hörte Rainard Dörpinghaus auf den Mönchsnamen Maurus. Dann verließ er das Kloster und machte sich selbstständig.

  • Gründer: Mit Wahnsinn und Glück ans Ziel

    GründerMit Wahnsinn und Glück ans Ziel

    14.04.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    Obwohl ihre ersten Geschäftsideen floppten, konnten Robin Behlau und Mario Kohle einen Millionär überzeugen. Der wurde ihr Mentor. Heute führen sie 270 Mitarbeiter.

  • NachlassverwalterLetzte Ruhe im Netz

    21.03.2015, DIE ZEIT, Jasmin Siebert

    Wenn Menschen heute sterben, hinterlassen sie auch jede Menge Daten im Internet. Die Angehörigen sind oft überfordert. Eine Berliner Firma löscht die digitalen Spuren.

  • VereinbarkeitWer holt mein Kind app?

    09.03.2015, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Anna Figoluschka hat eine App entwickelt, die Eltern beim Abholen ihrer Kinder hilft. Wie geht das?

  • Nachhaltigkeit: Erfolgsrezept: Sturheit und ein kleines Lächeln

    NachhaltigkeitErfolgsrezept: Sturheit und ein kleines Lächeln

    22.02.2015, ZEIT WISSEN, Ulrike Meyer-Timpe

    Wer die Welt verbessern will, braucht Ideen und Mut. Und muss trotz Widerständen stark bleiben, so wie diese drei Nominierten des ZEIT-Wissen-Nachhaltigkeitspreises.

  • UnternehmerWer wagt, verliert

    19.02.2015, DIE ZEIT, Feliks Eyser

    Scheitern darf für Gründer kein Makel sein.

  • Griechenland: Alle auf die Kleinen

    GriechenlandAlle auf die Kleinen

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Robert Misik

    Solidarität wird in Europa zum Fremdwort. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem agiert wie der Anführer einer Schulhofgang – die Schwachen werden bedroht und erpresst.

  • Start-up"Investoren mögen keine Egomanen"

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Gründer müssen selbstbewusst sein, wollen sie Geldgeber überzeugen. Wer aber nicht reflektieren kann, der wird scheitern, sagt der Start-up-Berater Sven von Loh.

  • Innosabi: Frag die Crowd

    InnosabiFrag die Crowd

    10.01.2015, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    Welcher Gummibär schmeckt besser? Welcher Nagellack kommt gut an? Auf der Plattform des Unternehmens Innosabi entwickeln Firmen gemeinsam mit ihren Kunden neue Produkte.

  • ExistenzgründungIm Brutkasten Deutschlands

    03.01.2015, ZEIT ONLINE, Angelika Finkenwirth

    Berlin ist die Gründerhauptstadt, das Ausland schaut auf deutsche Start-ups. Ein entscheidender Wegbereiter dabei ist die Technische Universität.

  • Unternehmensgründer: Ohne Zweifel kein Erfolg

    UnternehmensgründerOhne Zweifel kein Erfolg

    23.11.2014, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Schritt in die Selbständigkeit gekommen, reicht das Kapital, ist die Idee gut? Ein neuer Ratgeber zeigt, dass Sorgen dazugehören.

  • 102-jährige Unternehmerin: "Das Internet kommt zu mir"

    102-jährige Unternehmerin"Von Crowdfunding bin ich begeistert"

    16.11.2014, DIE ZEIT, Rebecca Erken

    Sie ist 102 Jahre alt und hat mithilfe ihrer Enkel über das Internet Geld gesammelt, um ihre Geschäftsidee zu realisieren: ein Zeitzeugen-Kalender der letzten 100 Jahre.

  • IT-Gründerinnen: Nerdine – und stolz darauf

    IT-GründerinnenFrau, Super-Nerd und stolz darauf

    15.11.2014, DIE ZEIT, Franziska Walser

    In IT-Start-ups sind Frauen in der Minderheit. Noch viel seltener gründen sie selbst so ein Unternehmen. Wir haben drei getroffen, die es trotzdem gemacht haben.

  • Gründer: Migranten gründen häufiger Unternehmen

    GründerMigranten gründen häufiger Unternehmen

    22.08.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Jeder fünfte Gründer hat Migrationshintergrund, dies zeigt unsere Infografik. Die Migranten beschäftigen häufig schon zum Start der Selbstständigkeit eigene Mitarbeiter.

  • Digitale AgendaBundesregierung will Breitbandausbau finanziell unterstützen

    23.07.2014, DIE ZEIT, Friedhelm Greis

    Der Bund will schnelles Internet auch in ländliche Gebiete bringen, notfalls mit Steuergeld. Zudem soll Deutschland bei Verschlüsselung "Standort Nr. 1" werden.

  • Gründer: Geh pleite und rede darüber!

    GründerGeh pleite und rede darüber!

    18.07.2014, DIE ZEIT, Timo Stukenberg

    Bei der FuckUp-Night in Düsseldorf treten gescheiterte Gründer auf: Sie reden öffentlich über ihre Pleiten. Das ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch wichtig.

  • Start-ups in Hamburg: Stullen statt  Schampus

    Start-ups in HamburgWeniger sexy, aber dafür profitabel?

    25.06.2014, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Hamburg investiert viel weniger in seine Gründerszene als Berlin. Jetzt will die Stadt ihre Start-ups fördern. Aber brauchen die das überhaupt?

  • Unternehmensgründer: Vom Hörsaal in den Chefsessel

    UnternehmensgründerVom Hörsaal in den Chefsessel

    15.03.2014, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Von der Universität direkt zum Chef der eigenen Firma: Deutschlands Hochschulen animieren Absolventen, Start-ups zu gründen. So entstehen immer mehr Arbeitsplätze.

  • Öko-Start-ups: Nur noch kurz die Welt retten

    Öko-Start-upsKapital gesucht zum Welt retten

    22.02.2014, DIE ZEIT, Anja Reiter

    Die Energiewende bringt grüne Start-ups auf den Markt. Die Münchner Firma Polarstern etwa. Doch die Gründer merken: Eine gute Absicht allein reicht nicht zum Überleben.

  • Start-up Unternehmen: Vernetzte Industrie bietet Gründern neue Chancen

    Start-up UnternehmenVernetzte Industrie bietet Gründern neue Chancen

    18.02.2014, DIE ZEIT, Jens Tönnesmann

    Das Internet verändert die Industrie radikal. Noch nie war es für Unternehmensgründer so einfach, mit Industriekonzernen ins Geschäft zu kommen. Doch es braucht Ausdauer.

  • Abonnieren: RSS-Feed