• Schlagwort: 

    Virus

  • Ebola: UN schickt Sondermission nach Westafrika

    EbolaUN schickt Sondermission nach Westafrika

    18.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die Vereinten Nationen haben eine Sondermission für Gesundheitsnotfälle eingerichtet. Sie soll nach Westafrika reisen und dort die Ebola-Epidemie bekämpfen.

  • Ebola: "Manchmal braucht es ein paar Tote"

    Ebola"Manchmal braucht es ein paar Tote"

    18.09.2014, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Ebola breitet sich rapide aus, auch weil die Menschen immer noch Helfern misstrauen. Die Ärztin Ella Watson-Stryker erklärt, wie das ihre Arbeit vor Ort behindert.

  • Ebola: Ungebremst wird das Virus zur internationalen Gefahr

    EbolaUngebremst wird das Virus zur internationalen Gefahr

    16.09.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Ebola könnte Westafrika zerstören. Tausende Seuchenbekämpfer fehlen. Die Weltgemeinschaft zögert, das Virus scheint weit weg. Doch Mikroben kennen keine Grenzen.

  • Ebola in Westafrika: Obama schickt 3.000 Militärangehörige in Ebola-Länder

    Ebola in WestafrikaObama schickt 3.000 Militärangehörige in Ebola-Länder

    16.09.2014, ZEIT ONLINE

    Das US-Personal soll in den Krisenländern Krankenstationen aufbauen. Der UN-Sicherheitsrat will auf einer Sondersitzung eine Resolution gegen Ebola verabschieden.

  • Ebola: Das Virus könnte noch Zigtausende infizieren

    EbolaDas Virus könnte noch Zigtausende infizieren

    13.09.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Die Ebola-Krise in Westafrika ist beispiellos. Führende Seuchenexperten rechnen mit einem Ende schlimmstenfalls erst in 18 Monaten. Das Virus könnte gefährlicher werden.

  • Elfenbeinküste: Ebola in jeder Werbepause

    ElfenbeinküsteEbola in jeder Werbepause

    13.09.2014, ZEIT ONLINE, Tanja Schreiner

    Die Elfenbeinküste hat Ebola bisher offiziell noch nicht erreicht. Die Menschen ignorieren die Gefahr, andere versuchen, der Angst mit Humor zu entkommen.

  • Ebola: Irgendwo da unten

    EbolaIrgendwo da unten sterben Menschen

    12.09.2014, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Der Westen hat auf die Ebola-Epidemie zu spät reagiert. Warum ist das so?

  • Ebola: Minister sieht Existenz Liberias bedroht

    EbolaMinister sieht Existenz Liberias bedroht

    10.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der liberianische Verteidigungsminister fürchtet um den Fortbestand seines Landes. Ebola breite sich wie ein vernichtender Waldbrand aus, sagte er im UN-Sicherheitsrat.

  • Ebola in Westafrika: Die Welt sieht der tödlichen Seuche einfach zu

    Ebola in WestafrikaDie Welt sieht der tödlichen Seuche einfach zu

    09.09.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Westafrika scheitert im Kampf gegen Ebola. Die Zahl der Infizierten übertrifft schlimmste Befürchtungen. Die sonst ruhige WHO fleht die Vereinten Nationen an. Was tun?

  • Infekte: Nach einem Tag im Büro sind Keime überall

    InfekteNach einem Tag im Büro sind Keime überall

    09.09.2014, TAGESSPIEGEL, Sascha Karberg

    Lichtschalter, Tastaturen, Kaffeetassen, Türknäufe: Werden diese Gegenstände nicht regelmäßig desinfiziert, mutieren Büros und Krankenhäuser zu echten Keimschleudern.

  • Ebola: Jetzt sind alle Ebola-Forscher wach

    EbolaJetzt sind alle Ebola-Forscher wach

    07.09.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Derzeit präsentieren Wissenschaftler immer neue Arzneistudien gegen Ebola. Die Lage in Westafrika schiebt die Forschung an. Eine Kombi-Impfung konnte nun Affen schützen.

  • Ebola in Westafrika: WHO empfiehlt Einsatz experimenteller Wirkstoffe

    Ebola in WestafrikaWHO empfiehlt Einsatz experimenteller Wirkstoffe

    05.09.2014, ZEIT ONLINE

    Koordiniert von der Weltgesundheitsorganisation sollen ungetestete Medikamente zur Behandlung von Ebola zum Einsatz kommen. Ob diese wirklich helfen, ist fraglich.

  • Ebola in Westafrika: Eine Epidemie wird zum Experimentierfeld

    Ebola in WestafrikaEine Epidemie wird zum Experimentierfeld

    05.09.2014, TAGESSPIEGEL, Jana Schlütter

    Kaum Helfer, Betten und Schutzkleidung; dazu Leichen, die auf der Straße verwesen. Ebola zerrüttet Westafrika. Verzweifelt treiben Experten die Arzneientwicklung voran.

  • Ebola in Westafrika: Die Seuche attackiert nun jene, die verschont blieben

    Ebola in WestafrikaDie Seuche attackiert nun jene, die verschont blieben

    02.09.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    In Westafrika steigen Nahrungspreise, Erntehelfer fehlen: Ebola legt den Alltag lahm, das Virus ist kaum zu stoppen. Infizierte hoffen auf medizinische Hilfe aus Japan.

  • Guinea: Ausschreitungen bei Ebola-Aufklärungskampagne

    GuineaAusschreitungen bei Ebola-Präventionskampagne

    31.08.2014, ZEIT ONLINE

    In Westafrika führt die Ebola-Epidemie zu gewaltsamen Konflikten. In Guinea wehren sich Demonstranten gegen Präventionsmaßnahmen, in Sierra Leone streiken die Ärzte.

  • Ebola: Die Hoffnung heißt ZMapp

    EbolaDie Hoffnung heißt ZMapp

    29.08.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Die experimentelle Arznei ZMapp könnte als erstes Mittel Ebola-Kranke retten. Ein Tierversuch verspricht Heilung. Zu spät für Westafrika, aber die Chance für die Zukunft.

  • Ebola in Westafrika: Die wichtigsten Fakten zum Ebola-Ausbruch

    Ebola in WestafrikaDie wichtigsten Fakten zum Ebola-Ausbruch

    29.08.2014, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Ebola breitet sich weiter aus. Die Weltgesundheitsorganisation sagt, das Virus werde womöglich Tausende anstecken. Werden jetzt doch kaum erprobte Medikamente eingesetzt?

  • Westafrika: Erster Fall von Ebola im Senegal

    WestafrikaErster Fall von Ebola im Senegal

    29.08.2014, ZEIT ONLINE

    Der Senegal hat erstmals einen Fall von Ebola gemeldet, der Patient stammt aus dem Nachbarland Guinea. Das schürt Ängste vor einer weiteren Verbreitung der Krankheit.

  • Ebola in Westafrika: Wandelbar, aber kein Super-Virus

    Ebola in WestafrikaWandelbar, aber kein Super-Virus

    28.08.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Erbgut-Analysen des Ebola-Erregers aus Westafrika zeigen, womit es Ärzte und Erkrankte zu tun haben. Das Virus verändert sich rasch, doch es gibt auch gute Nachrichten.

  • Ebola in Westafrika: WHO rechnet mit mehr als 20.000 Ebola-Erkrankten

    Ebola in WestafrikaWHO rechnet mit mehr als 20.000 Ebola-Erkrankten

    28.08.2014, ZEIT ONLINE

    Ebola wird sich weiter in Afrika ausbreiten, schätzt die WHO. Selbst wenn die Seuchenbekämpfung optimal liefe, würde die Epidemie mindestens ein halbes Jahr andauern.

  • Ebola: Afrikas neue Plage

    EbolaAfrikas neue Plage

    28.08.2014, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Westafrika wird von dem bislang schwersten Ausbruch des Ebolafiebers heimgesucht. Von Guinea aus verbreitete sich die Virusinfektion nach Sierra Leone und Liberia.

  • Ebola: Hilft ein Grippemittel aus Japan gegen Ebola?

    EbolaHilft ein Grippemittel aus Japan gegen Ebola?

    25.08.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Im Kongo sind, unabhängig von der Epidemie in Westafrika, zwei Menschen an einer Ebola-Form gestorben. Japan bietet der WHO ein Influenza-Medikament gegen die Seuche an.

  • Ebola in Liberia: Die Aussätzigen von Monrovia

    Ebola in LiberiaDie Aussätzigen von Monrovia

    22.08.2014, ZEIT ONLINE, Frida Thurm

    Wer Ebola stoppen will, muss Kranke von Gesunden trennen. Unmöglich im 75.000-Menschen-Slum. In Liberias Hauptstadt werden die Ärmsten jetzt eingesperrt. Mit dem Virus.

  • Ebola: Ein Slum unter Quarantäne

    EbolaEin Slum unter Quarantäne

    22.08.2014, ZEIT ONLINE

    Unter Quarantäne zwischen Wellblechhütten und Schlamm: In Liberias Hauptstadt sind Kranke mit Verdacht auf Ebola gemeinsam mit Gesunden in einem Slum eingesperrt.

  • Ebola in Westafrika: Das rettende Medikament wird nicht kommen

    Ebola in WestafrikaDas rettende Medikament wird nicht kommen

    20.08.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Unerprobte Arzneien werden die Epidemie nicht stoppen. Zehntausende hätten sie längst bekommen müssen. Doch weder sind sie vorrätig, noch ist klar, ob sie wirken würden.

  • Abonnieren: RSS-Feed