• Schlagwort: 

    Währung

  • Bitcoin: Bitcoin-Börse Mt.Gox steht vor dem endgültigen Aus

    BitcoinBitcoin-Börse Mt.Gox steht vor dem endgültigen Aus

    16.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die insolvente Bitcoin-Börse Mt.Gox stellt einen Antrag auf Abwicklung. Es fehle an realistischen Rettungsplänen. Mt.Gox war die größte Handelsplattform für Bitcoins.

  • E-Geld: Wie Facebook mit Banken konkurrieren könnte

    E-GeldWie Facebook mit Banken konkurrieren könnte

    15.04.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Facebook will seinen Mitgliedern angeblich ermöglichen, sich gegenseitig Geld über das Netzwerk zu überweisen. Fünf gute Gründe dafür und fünf hohe Hürden davor.

  • Kryptowährung: Dogecoin – eine Währung für Underdog(e)s

    KryptowährungDogecoin – eine Währung für Underdog(e)s

    01.04.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Much help, very fun: Dogecoin ist die soziale Alternative zu Bitcoin – die Nutzer spenden für wohltätige Zwecke und schaffen damit eine spielerische Form des Aktivismus.

  • Steuerhinterziehung: Hoeneß spekulierte mithilfe mehrerer Banken

    SteuerhinterziehungHoeneß spekulierte mithilfe mehrerer Banken

    26.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der verurteilte Fußballmanager hat für seine Geschäfte mehr als eine Schweizer Bank genutzt. Nach ZEIT-Informationen ermöglichte auch die Bank Julius Bär Transaktionen.

  • Steuerhinterziehung: Hoeneß spekulierte mithilfe mehrerer Banken

    SteuerhinterziehungHoeneß spekulierte mithilfe mehrerer Banken

    26.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der verurteilte Fußballmanager hat für seine Geschäfte mehr als eine Schweizer Bank genutzt. Nach ZEIT-Informationen ermöglichte auch die Bank Julius Bär Transaktionen.

  • Ukraine: Kiew stoppt Finanzierung der Krim-Regierung

    UkraineKiew stoppt Finanzierung der Krim-Regierung

    09.03.2014, ZEIT ONLINE

    Auf der Krim ist es zu gewalttätigen Krawallen gekommen. Die Ukraine will die Halbinsel auf keinen Fall aufgeben, friert aber die Konten der prorussischen Führung ein.

  • Internet-Währung: Wie US-Medien den angeblichen Bitcoin-Gründer jagen

    Internet-WährungWie US-Medien den angeblichen Bitcoin-Gründer jagen

    09.03.2014, ZEIT ONLINE, Kim Bode

    Amerikanische Medien meinen, den Gründer der digitalen Währung Bitcoin gefunden zu haben. Das ist höchst zweifelhaft – die Methoden der Journalisten sorgen für Empörung.

  • Schwellenländer: "Ein besseres System"

    Schwellenländer"Ein besseres System"

    08.03.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Jim O’Neill glaubt an die Zukunft der Türkei und an die anderer Schwellenländer. Ein Gespräch mit dem britischen Weltökonomen darüber, was ihn so optimistisch macht.

  • Ukraine-Konflikt: Russlands Achillesferse

    Ukraine-KonfliktRusslands Achillesferse

    04.03.2014, ZEIT ONLINE, Maxim Kireev

    Russland ist auf Maschinen aus dem Westen angewiesen, um die Wirtschaft zu modernisieren. Sanktionen würden allen Beteiligten schaden – außer Wladimir Putin.

  • Internetwährung: Bitcoin-Börse MtGox stellt Insolvenzantrag

    InternetwährungBitcoin-Börse MtGox stellt Insolvenzantrag

    28.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die größte Bitcoin-Handelsplattform ist pleite. MtGox habe Schulden von mehr als 46 Millionen Euro, hieß es in Tokio. Anleger kommen nicht mehr an ihr Vermögen.

  • Ukraine: Reicher Osten, armer Westen

    UkraineReicher Osten, armer Westen

    27.02.2014, ZEIT ONLINE

    Das Gehaltsgefälle innerhalb der Ukraine ist enorm: In den östlichen Regionen liegt das Pro-Kopf-Einkommen deutlich höher als im Westen, wie unsere Infografik zeigt.

  • Bitcoin-Krise: Chef der Handelsplattform MtGox meldet sich zurück

    Bitcoin-KriseChef der Handelsplattform MtGox meldet sich zurück

    26.02.2014, ZEIT ONLINE

    Nach dem plötzlichen Verschwinden der Bitcoin-Börse MtGox hat deren Chef Mark Karpelès ein Statement veröffentlicht. Der Handel bleibe bis auf Weiteres ausgesetzt.

  • Internetwährung: Bitcoin-Börse MtGox im Internet abgeschaltet

    InternetwährungBitcoin-Börse MtGox im Internet abgeschaltet

    25.02.2014, ZEIT ONLINE

    Erst stellte die in Japan ansässige Plattform für das Internetgeld den Handel ein, nun ist die Seite nicht mehr erreichbar. Nutzer könnten ihr Geld verloren haben.

  • Devisenmarkt: 16 Uhr, London

    DevisenmarktSechzig Sekunden für Kursmanipulation

    22.02.2014, DIE ZEIT, Arne Storn

    Weltweit hegen Behörden einen Verdacht: Großbanken könnten die Wechselkurse von Währungen manipuliert haben, um sich zu bereichern. Aber geht das überhaupt?

  • Europapolitik: Machen Sie linke Politik, Frau Wagenknecht!

    EuropapolitikMachen Sie linke Politik, Frau Wagenknecht!

    15.02.2014, ZEIT ONLINE, Sven Giegold

    Nicht der Euro, sondern die Nationalisten spalten Europa. Die Linke macht keine linke Politik, wenn sie aus Angst vor der AfD beim Anti-Euro-Populismus mitmacht.

  • Virtuelle Währung: In Berlin gibt es jetzt Bitcoins gegen Bares

    Virtuelle WährungIn Berlin gibt es jetzt Bitcoins gegen Bares

    14.02.2014, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    In Kreuzberg steht jetzt ein Bitcoin-Automat. Während Kriminelle die Währung massiv angreifen, steht hier das digitale Experiment Bitcoin im Vordergrund.

  • Europapolitik: Grünen-Chefin wirft Wagenknecht Nationalismus vor

    EuropapolitikGrünen-Chefin wirft Wagenknecht Nationalismus vor

    13.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Abschaffung des Euro würde die Stabilität Europas gefährden, sagt Simone Peter. Wagenknecht begebe sich mit ihrem Vorschlag auf eine Ebene mit D-Mark-Nationalisten.

  • Türkei: Düstere Aussichten

    TürkeiDüstere Aussichten

    31.01.2014, ZEIT ONLINE, Özlem Topçu

    Wohlstand hat die AKP dem türkischen Volk versprochen. Bislang konnte sie das Versprechen einlösen. Aber jetzt wächst die Angst vor einem langwierigen Abschwung.

  • Bitcoin: Lizenz zum Überweisen

    BitcoinLizenz zum Überweisen

    31.01.2014, ZEIT ONLINE, Kim Bode

    New York will als erster US-Bundesstaat sogenannte BitLizenzen einführen. Die speziellen Regeln sollen Missbrauch mit der digitalen Währung Bitcoin verhindern.

  • Geldpolitik: US-Notenbank drosselt Konjunkturhilfen

    GeldpolitikUS-Notenbank drosselt Konjunkturhilfen

    29.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die US-Zentralbank senkt ihre monatlichen Anleihenkäufe um zehn Milliarden Dollar. Sie reagiert auf den Aufschwung in den USA – zum Nachteil mancher Schwellenländer.

  • Internetwährung: "Many Money" macht Ernst

    InternetwährungAus dem Internetwitz "Dogecoin" wird Ernst

    16.01.2014, DIE ZEIT, Caspar Shaller

    Die virtuelle Währung Dogecoin sollte ein Scherz sein. Eine Mischung aus Bitcoin und dem albernen Internetphänomen "Doge" – eine Parodie eben. Nun kommt alles anders.

  • Währung: EZB präsentiert neuen 10-Euro-Schein

    WährungEZB präsentiert neuen Zehn-Euro-Schein

    13.01.2014, ZEIT ONLINE

    Neues Wasserzeichen, Hologramm und Speziallack: Der neue 10-Euro-Schein soll schwerer zu fälschen sein und länger halten. Ab September sind die neuen Banknoten im Umlauf.

  • Bitcoin: Neues Geld, neue Sorgen

    BitcoinKein Durchbruch für Bitcoin

    12.01.2014, DIE ZEIT, Maike Brzoska

    Die digitale Währung Bitcoin ist in Berliner Kneipen so beliebt wie unter Spekulanten – aber vom Massenmarkt weit entfernt. Zu viele Fragen bleiben offen.

  • Handel: Die Bitcoin-Fallen

    HandelDie Bitcoin-Fallen

    09.01.2014, ZEIT ONLINE, Jan Guldner

    Von Ebay bis Zynga – immer mehr Händler wollen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Rasante Kurssprünge sind nicht das einzige Risiko, das sie eingehen.

  • Digitale Währung: Bundesbank warnt vor Bitcoins

    Digitale WährungBundesbank warnt vor Bitcoins

    07.01.2014, ZEIT ONLINE

    Bundesbankvorstand Thiele ist die Internetwährung Bitcoin suspekt. Anleger könnten alles verlieren. Die Medien hätten zum Boom des virtuellen Geldes beigetragen.

  • Abonnieren: RSS-Feed