• Schlagwort: 

    Wahlkampf

  • Türkei: Seine Gegner macht er unsichtbar

    TürkeiSeine Gegner macht er unsichtbar

    08.08.2014, ZEIT ONLINE, Mirjam Schmitt

    Drei Kandidaten treten zur Präsidentschaftswahl in der Türkei an, doch das Fernsehen zeigt fast nur Premier Erdoğan. Über einen ungleichen Wahlkampf.

  • FDP: Eine Wahlkampf-Ferkelei

    FDPEine Wahlkampf-Ferkelei

    07.08.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Keine Sau braucht die FDP? Ein PR-Gag der Brandenburger Liberalen bringt Twitter zum Grunzen. Da wäre man doch gerne ein Brandenburger Schwein.

  • SPD Sachsen: Ich bin der Martin

    SPD SachsenIch bin der Martin

    07.08.2014, DIE ZEIT, Stefan Schirmer

    Wie wirbt man für eine 13-Prozent-Partei? Vor den Landtagswahlen in Sachsen setzt Spitzenkandidat Martin Dulig ganz auf seine Familie und andere Gefühle.

  • BürgerentscheidLassen Sie sich kaufen

    07.08.2014, DIE ZEIT, Steffen Dobbert

    Wie bei der Abstimmung über HSVplus soll es nun auch beim Bürgerentscheid über die Seilbahn eine Spende richten.

  • Türkei: Der sanfte Gegenkandidat

    TürkeiDer sanfte Gegenkandidat

    29.07.2014, ZEIT ONLINE, Çiğdem Akyol

    Der Wissenschaftler Ihsanoğlu soll verhindern, dass Erdoğan türkischer Präsident wird. Doch im Kampf gegen den lauten Premier dringt der sanfte Kandidat kaum durch.

  • Holger Zastrow: Sachsens FDP macht Wahlkampf ohne Bundespartei

    Holger ZastrowSachsens FDP macht Wahlkampf ohne Bundespartei

    25.07.2014, ZEIT ONLINE

    Holger Zastrow will in Sachsen für die Liberalen die Wende einleiten – aus eigener Kraft. Der Bundesvorstand um Christian Lindner ist als Wahlkampfhilfe nicht erwünscht.

  • Afghanistan: Ghani Ahmadsai liegt bei Präsidentschaftswahl vor Abdullah

    AfghanistanGhani Ahmadsai liegt bei Präsidentschaftswahl vor Abdullah

    07.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der Weltbank-Experte Ghani Ahmadsai dürfte die Präsidentschaftswahl in Afghanistan laut vorläufigem Ergebnis gewinnen. Erwartet worden war ein Sieg von Abdullah.

  • Frankreich: Sarkozy auf der Wache

    FrankreichSarkozys Abgang wäre ein Anfang

    02.07.2014, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Frankreichs Ex-Präsident in Polizeigewahrsam: Die bürgerliche Rechte sollte sich spätestens jetzt von ihm trennen. Sonst triumphiert am Ende der Front National.

  • EU-Kommission: Martin Schulz strebt an Junckers Seite

    EU-KommissionMartin Schulz strebt an Junckers Seite

    18.06.2014, ZEIT ONLINE

    Der unterlegene Spitzenkandidat der Sozialdemokraten für die Europawahl bringt sich als EU-Kommissionsvize ins Gespräch. Ihm schwebt eine Doppelspitze mit dem Sieger vor.

  • LibyenUSA fassen mutmaßlichen Drahtzieher der Bengasi-Attacke

    17.06.2014, ZEIT ONLINE

    Ahmed Abu Chatallah ist in Libyen von einer US-Spezialeinheit verhaftet worden. Er wird verdächtigt, den tödlichen Angriff auf die US-Botschaft 2012 mit verübt zu haben.

  • Europäische ZentralbankGrüne wollen Dispozinsen deckeln

    06.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die Banken sollen gezwungen werden, die Niedrigzinsen der EZB an die Kunden weiterzugeben. Die Grünen verlangen von der Bundesregierung eine Gesetzesinitiative.

  • BürgerschaftswahlSchlau, schlauer, Scholz

    05.06.2014, DIE ZEIT, Peer Teuwsen

    Der Bürgermeister legt sich früh auf die Grünen als Koalitionspartner fest. Damit spaltet er die Opposition. Aber gewinnt er so die Wähler?

  • EU-Wahl: Schulz fordert Ende des Machtkampfs in der EU

    EU-WahlSchulz fordert Ende des Machtkampfs in der EU

    04.06.2014, ZEIT ONLINE

    Unterstützung vom Widersacher: Der Sozialdemokrat Schulz hat sich für seinen konservativen Konkurrenten Juncker als Präsidenten der EU-Kommission ausgesprochen.

  • El Salvador: Ex-Rebellenführer Sánchez Cerén neuer Präsident von El Salvador

    El SalvadorEx-Rebellenführer Sánchez Cerén neuer Präsident von El Salvador

    01.06.2014, ZEIT ONLINE

    Der Linkspolitiker ging in dem mittelamerikanischen Land mit hauchdünnem Vorsprung aus der Stichwahl gegen den Rechtskonservativen Quijano hervor.

  • CSUHuber fordert Ende von Seehofers Alleinherrschaft

    01.06.2014, ZEIT ONLINE

    Der frühere Parteichef Erwin Huber kritisiert seinen Nachfolger scharf. Er fordert eine neue Führungsmannschaft und die Trennung von Regierungs- und Parteivorsitz.

  • EU-KommissionspräsidentCohn-Bendit ruft Grüne zur Unterstützung von Juncker auf

    31.05.2014, ZEIT ONLINE

    Der Grünen-Abgeordnete Cohn-Bendit rät seiner Partei, Jean-Claude Juncker zum Kommissionspräsidenten zu wählen. Die Grünen-Spitze lässt die Entscheidung noch offen.

  • EU-KommissionJuncker oder Schulz muss nicht sein

    30.05.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Der Philosoph Jürgen Habermas sieht Europas Demokratie in Gefahr, wenn nicht einer der Spitzenkandidaten der Europawahl Chef der EU-Kommission wird. Hier irrt Habermas.

  • ÄgyptenPräsidentschaftswahl um einen Tag verlängert

    27.05.2014, ZEIT ONLINE

    Weil die Wahlbeteiligung zu niedrig ist, können die Ägypter einen Tag länger über den neuen Präsidenten abstimmen. Eigentlich sind sie ohnehin zur Wahl verpflichtet.

  • EuropawahlSeehofer gibt den Zerknirschten

    26.05.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Nach dem miserablen Abschneiden der CSU übt sich der Parteichef in Selbstkritik. Das ist auch bitter nötig. Denn viele mosern nun über die verkorkste EU-Kampagne.

  • Bezirkswahlen HamburgHartz-IV-Rebellin im Wahlkampf

    24.05.2014, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Als Jobcenter-Mitarbeiterin weigerte sich Inge Hannemann, Arbeitslosen das Geld zu kürzen, und wurde bundesweit bekannt. Nun mischt sie die Wahlen in Hamburg auf.

  • PolenEuropas größte Fans wollen nicht wählen

    21.05.2014, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Nirgendwo ist die Zustimmung zu Europa so hoch wie in Polen, die Wahlbeteiligung dürfte trotzdem unter 20 Prozent liegen. Schuld daran sind die heimischen Politiker.

  • KolumbienSchlammschlacht in Bogotá

    21.05.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Drogengeld, Hackerangriffe und Sabotage der Friedensgespräche. Der Kampf um Kolumbien ist dreckig. Und die Fäden zieht Ex-Präsident Uribe.

  • Auftritt in Köln: Erdoğan darf das

    Auftritt in KölnErdoğan darf das

    19.05.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Deutsche Politiker wollen den Auftritt des türkischen Premiers in Köln verhindern. Dabei können das Deutschland und die Türken hier locker ertragen.

  • Türkischer Wahlkampf: Steinmeier verteidigt Erdoğans Auftritt in Köln

    Türkischer WahlkampfSteinmeier verteidigt Erdoğans Auftritt in Köln

    19.05.2014, ZEIT ONLINE

    Zehntausende wollen am Samstag in Köln gegen den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten protestieren. Für den Außenminister ist Erdoğans Wahlkampf aber kein Skandal.

  • Europawahlkampf: Putin war nicht eingeplant

    EuropawahlkampfPutin war nicht eingeplant

    18.05.2014, DIE ZEIT, Peter Dausend

    Auf den Wahlplakaten tummeln sich lächelnde Kinder, stolze Eltern und die nette Tante von der CDU, die immer gewinnt. Wo bleibt die Ukraine in diesem Europa-Wahlkampf?

  • Abonnieren: RSS-Feed