• Schlagwort: 

    Wahlkampf

  • FlüchtlingspolitikWahlkampf mit den MUFs

    27.01.2015, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Hamburg erreichen auffällig viele minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Der Senat hat Probleme, sie unterzubringen. Zudem sind einige von ihnen kriminell.

  • Griechenland: Staats- und Regierungschef erhöhen Druck auf Tsipras

    GriechenlandStaats- und Regierungschef erhöhen Druck auf Tsipras

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU zeigt sich gesprächsbereit, schickt aber deutliche Mahnungen an die neue Regierung in Athen. Die Regeln der Eurozone müssten eingehalten werden.

  • Griechenland: Fünf Fragen zur Griechenland-Wahl

    GriechenlandFünf Fragen zur Griechenland-Wahl

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Griechenland hat eine neue Links-rechts-Koalition. Kommt jetzt der Austritt aus dem Euro? Ist das Bündnis tragfähig? Und bleibt das Land zahlungsfähig?

  • Griechenland: Tsipras spricht zuerst mit Rechtspopulisten

    GriechenlandTsipras spricht zuerst mit Rechtspopulisten

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Syriza-Chef hat die absolute Mehrheit verpasst, jetzt muss er einen Koalitionspartner suchen. Möglich ist, dass Tsipras schon am Abend als Premier vereidigt wird.

  • Griechenland: Die alten Mächte treten ab

    GriechenlandDie alten Mächte treten ab

    24.01.2015, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Korruption und Vetternwirtschaft – trotz aller Reformen hat die Regierung von Antonis Samaras dagegen so gut wie nichts unternommen. Das wird ihm jetzt zum Verhängnis.

  • Syriza: Keine Angst vor Alexis!

    SyrizaKeine Angst vor Alexis!

    23.01.2015, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Der linke Favorit auf den Wahlsieg in Griechenland wird weder das Land noch den Euro ruinieren. Alexis Tsipras kann anders als seine Vorgänger wieder Hoffnung verbreiten.

  • Alexis TsiprasWie gefährlich ist dieser Mann für Europa?

    22.01.2015, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Griechenland wählt. Der Populist Alexis Tsipras könnte gewinnen. Im Wahlkampf gibt er sich gemäßigt. Doch seinen Aufstieg hat er radikalen Parolen zu verdanken.

  • BürgerschaftswahlDas Orakel

    22.01.2015, DIE ZEIT, Frank Drieschner

    Die AfD im Parlament, die FDP im Aufwind? Die neuesten Umfragen sagen wenig über die Bürgerschaftswahl aus – umso kühner werden sie gedeutet.

  • Rede an die Nation: Obama triumphiert

    Rede an die NationObama triumphiert

    21.01.2015, ZEIT ONLINE, Heike Buchter

    Wirtschaftslage? Toll! Bildung im Land? Super! Und beim Thema Energie? Top! In seiner Rede zur Lage der Nation feierte Barack Obama die USA, vor allem aber sich selbst.

  • Wahlkampf nach "Charlie Hebdo"Zeiten des Aufruhrs

    15.01.2015, DIE ZEIT, Marc Widmann

    Die Terroranschläge verändern auch den Hamburger Wahlkampf – doch die Stadt scheint aus ihren Fehlern gelernt zu haben.

  • Griechenland: Tsipras, der Menschenfänger

    GriechenlandTsipras, der Menschenfänger

    14.01.2015, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Europas linke Ikone Alexis Tsipras will Griechenland allein regieren, das Sparen beenden und wieder reichlich Geld ausgeben. Er führt einen Wahlkampf wie im Rausch.

  • AfD Hamburg: Verführte Gutmenschen, schwarze Monster

    AfD HamburgVerführte Gutmenschen, schwarze Monster

    12.01.2015, ZEIT ONLINE, Steffi Hentschke

    Mit Lucke und Henkel: Die AfD hat in Hamburg den Bürgerschaftswahlkampf mit prominenten Rednern eingeläutet. Unklar bleibt der Umgang der AfD mit Pegida und Islamismus.

  • "Charlie-Hebdo"-Gedenken: Netanjahu soll sich selbst nach Paris eingeladen haben

    "Charlie-Hebdo"-GedenkenNetanjahu soll sich selbst nach Paris eingeladen haben

    12.01.2015, ZEIT ONLINE

    Israels Premier war wohl aus Wahlkampfgründen und gegen den Willen der französischen Regierung nach Paris gekommen. Als Reaktion darauf soll Abbas eingeladen worden sein.

  • SPD: House of Kahrs

    SPDHouse of Kahrs

    08.01.2015, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    Machiavelli der Genossen: In der Hamburger SPD spielt der rechte Politiker Johannes Kahrs eine wichtige Rolle – gerade jetzt vor der Wahl mit merkwürdigen Methoden.

  • Griechenland: Österreich kritisiert Deutschland wegen Grexit-Debatte

    GriechenlandÖsterreich kritisiert Deutschland wegen Grexit-Debatte

    06.01.2015, ZEIT ONLINE

    Finanzminister Schelling hat Deutschland davor gewarnt, vorschnell über einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone zu diskutieren. Auch die Koalition streitet weiter.

  • Staatsschulden: Griechenland zahlt überraschend niedrige Zinsen

    StaatsschuldenGriechenland zahlt überraschend niedrige Zinsen

    02.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die Schulden Griechenlands sind enorm, die Zinslast ein Politikum im Wahlkampf. Dabei zahlt das Land für seine Kredite offenbar weniger Zinsen als Deutschland.

  • Wahlbeteiligung: Fahimi will aus dem Wahltag die Wahlwoche machen

    WahlbeteiligungFahimi will aus dem Wahltag die Wahlwoche machen

    26.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die SPD-Generalsekretärin will sich nicht mit einer Wahlbeteiligung von 50 Prozent abfinden. Sie fordert Wahlwochen und die Verlängerung der Legislaturperiode.

  • Fall YagmurOrganversagen

    23.12.2014, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss Yagmur endet mit wichtigen Empfehlungen. Und mit peinlichen Rücktrittsforderungen.

  • Präsidentenwahl in TunesienZwei Generationen treten gegeneinander an

    20.12.2014, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Arbeitslosigkeit, Terrorgefahr. Der neue Präsident in Tunesien muss viele Probleme bewältigen. Zwei sehr unterschiedliche Kandidaten bewerben sich um das Amt.

  • StilkundeUnsere Flexibilität

    17.12.2014, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Einfach das Geschlecht wechseln, das kann hier sogar die FDP.

  • NPD-KlageMinister dürfen Politiker sein

    16.12.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Regierungsmitglieder dürfen in Wahlkämpfen politisch Stellung beziehen – aber nur in Grenzen. Das Verfassungsgericht hat Ministern zu Recht keinen Freibrief ausgestellt.

  • Terrorverdächtige: Vatikan soll USA mit Guantánamo-Häftlingen helfen

    TerrorverdächtigeVatikan soll USA mit Guantánamo-Häftlingen helfen

    16.12.2014, ZEIT ONLINE

    US-Außenminister John Kerry hat den Papst gebeten, bei der Überstellung von Gefangenen aus Guantánamo in andere Länder zu helfen. Genaue Absprachen wurden nicht bekannt.

  • Das war meine Rettung"Nützt nichts, da musst du durch"

    15.12.2014, ZEIT MAGAZIN, Herlinde Koelbl

    Bevor Cornelia Schmalz-Jacobsen nach Berlin ging, wollte sie in München Oberbürgermeisterin werden. Im Wahlkampf betrog sie ihr Mann und sie traf eine harte Entscheidung.

  • MoldauDie Russen kommen doch

    04.12.2014, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Die Europäische Union redet sich die Wahl in Moldau schön.

  • UruguayEx-Präsident Vázquez kommt wieder an die Macht

    01.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der linksgerichtete Politiker Tabaré Vázquez hat laut Prognosen Uruguays Präsidentschaftswahl gewonnen. Er versprach, einen staatlichen Markt für Marihuana zu erschaffen.

  • Abonnieren: RSS-Feed