• Schlagwort: 

    Zweiter Weltkrieg

  • Skifahren: "Dem Vaterland besser dienen"

    SkifahrenDann fahren wir eben selber

    05.01.2015, DIE ZEIT, Michael Lütscher

    Als im Zweiten Weltkrieg die ausländischen Touristen ausblieben, wurde die Schweiz selbst zur Skination. Wie? Mit staatlicher Propaganda und patriotischem Pathos.

  • "Tannbach": Lauter gute Menschen

    "Tannbach"Lauter gute Menschen

    04.01.2015, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    Und alle treiben unschuldig von einer Diktatur in die nächste: Nach "Unsere Mütter, unsere Väter" setzt das ZDF am Sonntagabend mit "Tannbach" die Gedenk-Folklore fort.

  • Jahresrückblick 2014: Blick zurück im Kreis

    Jahresrückblick 2014Ein großes Gedenken, das nicht aufhören will

    31.12.2014, DIE ZEIT, Franka Maubach

    1914, 1939, 1989: Vor lauter Jubiläen denken wir nicht mehr über die großen Zusammenhänge nach. Eine Bilanz des Erinnerungsjahres 2014

  • Auswanderer: Heimat, ade!

    AuswandererHeimat, ade!

    30.12.2014, DIE ZEIT, Philipp Rohrbach

    Für schwarze Besatzungskinder gab es nach 1945 in Österreich kaum Chancen. Ihre Biografien verlieren sich. Eine Spurensuche

  • Russland - Nordkorea: Putin lädt Kim Jong Un nach Moskau ein

    Russland - NordkoreaPutin lädt Kim Jong Un nach Moskau ein

    21.12.2014, ZEIT ONLINE

    Kim soll an der Feier zum Sieg über das Dritte Reich teilnehmen. Folgt er der Einladung, wäre es sein erster Staatsbesuch seit seiner Machtübernahme vor drei Jahren.

  • Klaus HarpprechtGefangen und befreit

    17.12.2014, DIE ZEIT, Klaus Harpprecht

    Auf der Flucht und im Lazarett: Wie der Krieg Anfang 1945 für mich zu Ende ging. Eine Szene aus den Memoiren.

  • Nachkriegszeit: Der amerikanische Freund

    NachkriegszeitDer amerikanische Freund

    16.12.2014, ZEIT MAGAZIN, Hannes Grassegger

    Sein Leben lang schwärmte der Großvater unseres Autors von seinem Freund aus Amerika. Kurz vor dessen Tod erzählte "Uncle Bill", welche Interessen er noch verfolgte.

  • Brendan SimmsLandmacht mit Seemacht

    27.11.2014, DIE ZEIT, Herfried Münkler

    Nicht Werte und Ideologien, sondern Geopolitik verändert die Welt: In "Kampf um Vorherrschaft" wirft Brendan Simms einen kühlen Blick auf die europäische Geschichte.

  • International Emmy Award"Unsere Mütter, unsere Väter" gewinnt einen Emmy

    25.11.2014, ZEIT ONLINE

    Das deutsche Weltkriegsdrama kam bei den amerikanischen Kritikern nicht gut an. Dennoch erhielt die ZDF-Miniserie den US-Fernsehpreis International Emmy Award.

  • Fotos aus West-Berlin: Das brodelnde Leben in der Frontstadt

    Fotos aus West-BerlinDas brodelnde Leben in der Frontstadt

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    Für den Beatnik Will McBride war Berlin in den Fünfzigern ein fabelhafter Ort. Mit seiner Leica fing er in der Frontstadt des Kalten Kriegs jugendliche Freiheit ein.

  • RomanFlaschenpost

    30.10.2014, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Walter Bauer: "Die Stimme"

  • Battlefields: Romantische Landschaft, grausame Schlacht

    BattlefieldsRomantische Landschaft, grausame Schlacht

    20.10.2014, ZEIT ONLINE

    Bewusster Kontrast: Peter Hebeisen fotografiert verschneite Berge und sonnendurchflutete Buchten, um an die Kriege des vergangenen Jahrhunderts zu erinnern.

  • Historische ErzählungBloody Mami mit Trallala

    16.10.2014, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Ute Elisabeth Mordhorst: "Und immer stark sein. Die Geschichten unserer Mütter"

  • Deutsche Mission in Donezk?Mit leichter Waffe

    09.10.2014, DIE ZEIT, Michael Thumann

    Warum die Geschichte kein Argument sein darf, sich vor dem Einsatz zur Befriedung der Ukraine zu drücken

  • Zweiter WeltkriegDie Kriegskinder müssen ihre Geschichten erzählen!

    05.10.2014, DIE ZEIT, Matthias Lohre

    Sie sahen das Leid, das der Zweite Weltkrieg brachte. Doch bis heute schweigen viele Kriegskinder über diese Zeit. Jetzt ist die letzte Chance, ihre Geschichten zu hören.

  • Zweiter Weltkrieg: Idylle mit Schlagbaum

    Zweiter WeltkriegDie falsche Idylle an der Grenze

    01.09.2014, DIE ZEIT, Gerhard Paul

    Uniformierte Männer, die sich lachend an einem Schlagbaum zu schaffen machen – das Bild der Szene ist eine mediale Ikone des Kriegsbeginns 1939. Doch es ist eine Lüge.

  • "Wolfskinder"Kinder zwischen den Fronten

    29.08.2014, TAGESSPIEGEL, Kaspar Heinrich

    Rick Ostermanns Spielfilmdebüt rückt das Schicksal deutscher Waisen ins Licht. Die "Wolfskinder" schlugen sich nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Wälder Litauens.

  • Zweiter Weltkrieg: Ein teuflischer Pakt

    Zweiter WeltkriegStalin wollte das Baltikum, und er bekam es

    23.08.2014, DIE ZEIT, Henning Sietz

    Am 23. August 1939 schlossen Hitler und Stalin den Nichtangriffspakt. Ein Protokoll zeigt: Stalin stellte territoriale Ansprüche. In Russland jedoch wird das bestritten.

  • Roman WildaugeIm Bett mit dem Besatzer

    22.08.2014, DIE ZEIT, Christian Schneebeck

    Katja Kettu erzählt von der Liebe einer finnischen Hebamme zu einem SS-Offizier

  • Erster Weltkrieg: Die große Verwüstung

    Erster WeltkriegDer Krieg, der die Welt das Fürchten lehrte

    28.07.2014, ZEIT GESCHICHTE, Robert Gerwarth

    Die Gewalt, die der Erste Weltkrieg freisetzte, übertraf damals alles Dagewesene. Aber selbst 100 Jahre später spaltet die Erinnerung an ihn Europa.

  • Tagebuch von Ernst Jünger: Der verschämte Tourist

    Tagebuch von Ernst JüngerDer verschämte Tourist

    16.06.2014, DIE ZEIT, Sarah Pines

    Im Jahr 1936 reiste der Schriftsteller Ernst Jünger durch Brasilien. Sein Tagebuch aus dieser Zeit zeigt, wie er selbst in der schönsten Natur das Schlachtfeld witterte.

  • D-Day Live-Blog: Merkel dankt Alliierten für Befreiung

    D-Day Live-BlogMerkel dankt Alliierten für Befreiung

    06.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin hat anlässlich des Gedenkens in der Normandie einen Soldatenfriedhof besucht. Sie gedachte dort der Opfer der alliierten Invasion. Der D-Day im Live-Blog

  • Zweiter WeltkriegWas gibt es am D-Day zu feiern?

    05.06.2014, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Das Gedenken an den Sieg über Hitler vereint alle: Putin darf Antifa spielen. Cameron und Obama erinnern an alte Stärke. Frankreich fühlt sich wichtig. Und sonst?

  • D-Day: Ballern und Bootfahren in Uniform

    D-DayBallern und Bootfahren in Uniform

    04.06.2014, ZEIT ONLINE

    Hobby-Soldaten spielen dieser Tage nach, wie die Alliierten vor 70 Jahren die von Deutschland besetzte Normandie zurückeroberten.

  • Nachkriegszeit: West-Berlins Armutszeugnisse

    NachkriegszeitWest-Berlins Armutszeugnisse

    29.04.2014, ZEIT ONLINE

    Zerstörte Häuser, halbe Ruinen: Das vom Krieg gezeichnete West-Berlin soll saniert werden. Fotograf Heinrich Kuhn dokumentierte den Zustand zwischen Armut und Lebenslust.

  • Abonnieren: RSS-Feed