• Serie: "Beruf der Woche"

  • Schneidwerkzeugmechaniker: Scharfe Sache!

    SchneidwerkzeugmechanikerScharfe Sache!

    24.03.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Messer, Dolche oder Schwerter: Schneidwerkzeugmechaniker fertigen für jeden Zweck die richtige Klinge an. Aber das kunsthandwerkliche Arbeiten kommt oft zu kurz.

  • Depiladora: Ratsch und glatt

    DepiladoraRatsch und glatt

    12.03.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Ein schneller Ruck, ein kurzes Zucken – weg ist das Haar. Depiladoras entfernen Haare von Beinen, Po und Intimbereich. Der Beruf bietet Quereinsteigern Chancen.

  • Möbelpacker: Möbel packen will gelernt sein

    MöbelpackerMöbel packen will gelernt sein

    03.03.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Nur Kisten schleppen? Von wegen, Möbelpacker übernehmen viele handwerkliche Tätigkeiten. Der Job ist anspruchsvoll, dafür aber krisensicher, zeigt unser Beruf der Woche.

  • Wagenbauer für Karneval: Satire in 3D

    Wagenbauer für KarnevalSatire in 3D

    16.02.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Unmengen Styropor: Das ist das Hauptmaterial der Bühnenplastiker, die ganze Karnevalswagen bauen. Diese Wagenbauer müssen oft schnell sein, zeigt der Beruf der Woche.

  • Personal Trainer: Die Fitmacher

    Personal TrainerDie Fitmacher

    11.02.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Nicht nur Stars haben einen Personal Trainer. Immer mehr Menschen trainieren lieber unter persönlicher Anleitung. Der Job fordert einiges ab, zeigt der Beruf der Woche.

  • Raumausstatter: Vier Wände, unendliche Möglichkeiten

    RaumausstatterVier Wände, unendliche Möglichkeiten

    04.02.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Boden, Wände, Fenster: Raumausstatter verschönern die Innenausstattung. Und können von jedem Handwerk etwas. Männer werden besonders gesucht, zeigt der Beruf der Woche.

  • Kammmacher: Man kann sie an einer Hand abzählen

    KammmacherMan kann sie an einer Hand abzählen

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Früher ein verbreitetes Handwerk, heute ein Nischenberuf: Melanie Groetsch ist eine der letzten Kammmacherinnen in Deutschland. Sie arbeitet noch wie vor 100 Jahren.

  • Nageldesigner: Du hast die Nägel schön

    NageldesignerDu hast die Nägel schön

    20.01.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Kunst auf zwei Quadratzentimetern: Nageldesigner verschönern die Finger- und Fußnägel ihrer Kundinnen. Anerkannt ist der Beruf jedoch nicht, zeigt der Beruf der Woche.

  • Foodstylist: Auf die Optik kommt es an

    FoodstylistAuf die Optik kommt es an

    13.01.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Rasierschaum im Bier, Jod auf dem Hähnchen: Foodstylisten lassen Lebensmittel in der Werbung gut aussehen. Eine Ausbildung dafür gibt es nicht. Der Beruf der Woche

  • Roadie: Die helfenden Hände der Rockstars

    RoadieDie helfenden Hände der Rockstars

    08.01.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Sex, Drugs und Rock 'n' Roll: Über den Beruf des Roadies existieren viele Mythen. Im Arbeitsalltag ist davon jedoch wenig zu sehen. Der Beruf der Woche

  • BarkeeperMal geschüttelt, mal gerührt

    30.12.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Getränke mixen als Beruf: Barkeeper müssen unterhalten, beraten, servieren. Der Job als Bartender hat ein attraktives Image. Und zieht viele Quereinsteiger an.

  • Döner-VerkäuferKebap passt auch als Weihnachtsessen

    23.12.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Viele stellen die Fleischspieße selbst her: Döner-Verkäufer haben auch an den Festtagen zu tun. Der Job könnte zum Ausbildungsberuf werden, zeigt der Beruf der Woche.

  • KlofrauArbeitsplatz auf dem stillen Örtchen

    16.12.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Putzen, plaudern und aufpassen: Toilettenpfleger brauchen ein gutes Selbstbewusstsein. Skurrile Begebenheiten gehören zum Berufsalltag dazu, zeigt der Beruf der Woche.

  • Pferdezahnarzt: Zahnpflege für den Schimmel

    PferdezahnarztZahnpflege für den Schimmel

    12.12.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Pferde haben Reservezähne im Kiefer. Das ist auch nötig, denn die Zähne nutzen sich ab und wachsen oft schief nach. Dann sind Pferdedentalpraktiker gefragt.

  • Ofensetzer: Kaminbauer sind heiß gefragt

    OfensetzerKaminbauer sind heiß gefragt

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Gemütlichkeit kann man bauen: Ofen- und Luftheizungsbauer fertigen Kachelöfen und Kamine nach Kundenwunsch. Die Jobchancen sind blendend, zeigt der Beruf der Woche.

  • Abonnieren: RSS-Feed