• Serie: "Beruf der Woche"

  • Produktentwicklung: Mit dem siebten Sinn für Erfindungen

    ProduktentwicklungMit dem siebten Sinn für Erfindungen

    01.09.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Forscher sind oft damit überfordert, aus ihren Entdeckungen ein Produkt zu entwickeln. Technologiescouts helfen ihnen dabei und müssen selbst keine Wissenschaftler sein.

  • Handling Agents: Da geht was in die Luft

    Handling AgentsDa geht was in die Luft

    25.08.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Vom Damenschuh bis zur Luxuskarosse: Handling Agents bringen Waren in die Luft. Dafür sind Geografiekenntnisse und Organisationstalent nötig, zeigt der Beruf der Woche.

  • Vermisste Tiere: Bei Anruf miau

    Vermisste TiereBei Anruf miau

    18.08.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    In 90 Prozent der Fälle bringt sie Hund oder Katze zum Halter zurück: Das Münchner Tierheim unterhält die bundesweit einzige Vermisstenstelle für verschwundene Tiere.

  • Drogist: Arbeiten zwischen Windelregal und Wellnessdusche

    DrogistArbeiten zwischen Windelregal und Wellnessdusche

    12.08.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Sie verkaufen Haarfärber, Hustensaft und Hygienespüler: Die Ausbildung zum Drogisten lohnt sich, Jobs gibt es viele – auch außerhalb der Branche.

  • Buchbinder: Ein Beruf mit vielen Seiten

    BuchbinderEin Beruf mit vielen Seiten

    04.08.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Bücher von Hand hergestellt – gibt’s das noch? Aber sicher! Buchbinder fertigen Einbände in Handarbeit. Doch die Branche schrumpft, zeigt der Beruf der Woche.

  • Stuckateur: Deckenkunst trifft Wärmedämmung

    StuckateurDeckenkunst trifft Wärmedämmung

    28.07.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Hübsche Ornamente und Verzierungen, darauf beschränken sich Stuckateure längst nicht mehr. Die Handwerker sind heute Alleskönner und werden bundesweit gesucht.

  • Wrestling: Crazy Sexy Mike hat es geschafft

    WrestlingCrazy Sexy Mike hat es geschafft

    21.07.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Kraftvolle Bewegungsabläufe, besondere Ästhetik und gute Show: Wer wie Profiwrestler werden möchte, braucht neben Kampfsporterfahrung auch ein außergewöhnliches Kostüm.

  • Milchtechnologe: Alles Käse oder was?

    MilchtechnologeAlles Käse oder was?

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Von der kleinen Molkerei bis zum Großbetrieb: Milchtechnologen machen aus Milliarden Litern Milch im Jahr Käse oder Joghurt. Die Jobchancen sind gut. Der Beruf der Woche

  • Seifenherstellung: Seife machen ist wie Kochen

    SeifenherstellungSeife machen ist wie Kochen

    07.07.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Selbstgemachte Seife liegt wieder im Trend, viele Seifensieder können gut davon leben. Eine Ausbildung braucht es nicht.

  • Modelagentur: Der Chef muss kein Model sein

    ModelagenturDer Chef muss kein Model sein

    30.06.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Wer eine Modelagentur führt, braucht Kontakte und ein Gespür für Trends. Aber eigene Erfahrungen als Model sind für die Arbeit nebensächlich, zeigt der Beruf der Woche.

  • Verkehrsplaner: Freie Fahrt lässt sich planen

    VerkehrsplanerFreie Fahrt lässt sich planen

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Vom Bürgersteig bis zur Bahnstrecke: Verkehrsplaner entwerfen die Infrastruktur für den Verkehr. Und sie müssen über Trends Bescheid wissen, zeigt der Beruf der Woche.

  • Antiquare: Mit einem Buch Millionen verdienen

    AntiquareMit einem Buch Millionen verdienen

    16.06.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Eine Erstausgabe von Goethes Faust, eine Bibel von 1880: Antiquare können mit alten Büchern viel Geld verdienen. Aber die Branche schrumpft, zeigt der Beruf der Woche.

  • Maritime Begleitschützer: Die Waffen schrecken ab

    Maritime BegleitschützerDie Waffen schrecken ab

    10.06.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Maritime Begleitschützer schützen Schiff und Besatzung vor Piraten auf See. Der Job wird gut bezahlt. Gesucht werden frühere Soldaten, zeigt der Beruf der Woche.

  • Notfallseelsorger: Beistand im schwersten Augenblick

    NotfallseelsorgerBeistand im schwersten Augenblick

    04.06.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Der unerwartete Tod eines Menschen lässt Angehörige hilflos zurück. Notfallseelsorger helfen ihnen in den ersten Stunden einer Krisensituation, zeigt der Beruf der Woche.

  • KürschnerEin flauschiges Traditionshandwerk

    26.05.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Pelztragen ist umstritten, ihre Besitzer werden oft angefeindet. Für das Kürschnerhandwerk gilt das aber nicht. Dennoch schrumpft die Branche, zeigt der Beruf der Woche.

  • Abonnieren: RSS-Feed