Serie: Besser wirtschaften

Serie: Besser wirtschaften

Besser Wirtschaften: Tobin für Europa

Noch gilt eine Steuer auf Kapitaltransfers als Utopie - langfristig könnte sie die Europäische Union unabhängiger von den Mitgliedsstaaten machen

Serie: Besser wirtschaften

Besser Wirtschaften: Zinsen machen arm

Wer überschuldet ist, entkommt dieser Falle nur noch schwer. Die Last der Zinsen kann erdrückend sein und die ganze Existenz bedrohen.

Serie: Besser wirtschaften

Besser Wirtschaften: Der Zins ist kein Übel

Die Probleme unserer Wirtschaft haben viel damit zu tun, wie das Finanzsystem funktioniert. Vom Zins alleine rühren sie nicht her.

Serie: Besser wirtschaften

Besser Wirtschaften: Eine schwarze Utopie

Nicht der Staat verursacht Krisen und Elend - der entfesselte Markt zerstört Mensch, Natur und Gesellschaft. Wer anderes behauptet, betreibt neoliberale Propaganda.

Serie: Besser wirtschaften

Besser Wirtschaften: Besser ohne Staat

Nicht der freie Markt, sondern das ständige Eingreifen des Staates behindern effektives soziales Wirtschaften. Eine Antwort auf Jörg Huffschmid

Serie: Besser wirtschaften

Besser wirtschaften: Mehr Mut zum Streit

Wer sozial wirtschaften will, muss die Systemfrage stellen - und die bestehenden Machtverhältnisse ändern.

Serie: Besser wirtschaften

Besser Wirtschaften: Die Graswurzel-Ökonomie

Wirtschaftlicher Erfolg ist kein Selbstzweck. Aber wer entscheidet, wozu wir uns ins Zeug legen? Der Staat kann es nicht.