©ZEIT Verlag

Jeden Tag wissen, was in Hamburg wichtig ist. So kurz wie möglich. So lang wie nötig. Relevant und prägnant. Persönlich und pointiert.

Elbvertiefung ist die tägliche Newsmail der Wochenzeitung DIE ZEIT für Hamburg. Montags bis freitags um 6 Uhr landet sie in Ihrem elektronischen Briefkasten. Mark Spörrle, Herausgeber und Autor der Elbvertiefung, informiert Sie über das Wichtigste, das in der Hansestadt passiert ist. Und darüber, was noch kommt.

Das bietet Ihnen Elbvertiefung:

  • Immer informiert: Das Wichtigste zu Politik, Wirtschaft, Kultur und Stadtleben in Hamburg
  • Auf den Punkt gebracht: Ausgewählt und eingeordnet von ZEIT-Redakteur Mark Spörrle
  • Pünktlich: Jeden Werktag schon um 6 Uhr bei Ihnen
  • Mitmachen: Exklusive Veranstaltungen und direkter Austausch mit den Lesern

Die letzten Ausgaben der Elbvertiefung lesen Sie hier:

© Daniel Bockwoldt/dpa
Serie: Elbvertiefung

Stadtplanung: Ein neuer Stadtteil im Hafen

Grasbrook: Wohnen, Arbeiten und Hafenindustrie auf einem Fleck - Opposition befürchtet Nachteile. Zudem im Letter "Elbvertiefung": Asterix und Obelix in der Sauna.

© Maja Hitij/dpa
Serie: Elbvertiefung

Stadtentwicklung: Hamburg – eine Weltstadt?

Kein "New York, Rio, Tokio": Umweltsenator fordert mehr Bescheidenheit für Hansestadt. Außerdem in der "Elbvertiefung": Prinzip Hoffnung, Briefwahl nützt den Parteien.

© Georg Wendt/dpa
Serie: Elbvertiefung

G20-Aufarbeitung: G20-Sonderausschuss steht

Formalitäten statt Debatte: Aufarbeitung des G20-Chaos soll in drei Phasen erfolgen. Zudem im Letter "Elbvertiefung": Schwanger? Jetzt aber schnell!

Anzeige