©ZEIT Verlag

Jeden Tag wissen, was in Hamburg wichtig ist. So kurz wie möglich. So lang wie nötig. Relevant und prägnant. Persönlich und pointiert.

Elbvertiefung ist die tägliche Newsmail der Wochenzeitung DIE ZEIT für Hamburg. Montags bis freitags um 6 Uhr landet sie in Ihrem elektronischen Briefkasten. Mark Spörrle, Herausgeber und Autor der Elbvertiefung, informiert Sie über das Wichtigste, das in der Hansestadt passiert ist. Und darüber, was noch kommt.

Das bietet Ihnen Elbvertiefung:

  • Immer informiert: Das Wichtigste zu Politik, Wirtschaft, Kultur und Stadtleben in Hamburg
  • Auf den Punkt gebracht: Ausgewählt und eingeordnet von ZEIT-Redakteur Mark Spörrle
  • Pünktlich: Jeden Werktag schon um 6 Uhr bei Ihnen
  • Mitmachen: Exklusive Veranstaltungen und direkter Austausch mit den Lesern

Die letzten Ausgaben der Elbvertiefung lesen Sie hier:

© Andreas Arnold/dpa
Serie: Elbvertiefung

Projekt Wünschewagen: Von Gewinnern und Verlierern

ASB: "Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen". Zudem in der Elbvertiefung: Hamburger erfolgreich, HSV verliert, IQB-Bildungstrend 2016 , kochen in Prime-Time.

© Bodo Marks/dpa
Serie: Elbvertiefung

G20-Prozesse: G20: Polizei-Geschädigte gesucht

Innensenator: Dezernat ermittelt in über 100 Fällen gegen Polizisten - Opfer bleiben oft unbekannt. Zudem im Letter "Elbvertiefung": Feiertag, Feiertaaag!, Bella Block

© Axel Heimken/dpa
Serie: Elbvertiefung

Flüchtlingskinder: Das Dilemma der Flüchtlingskitas

Ungünstiger Standort für Kitas: Flüchtlingskinder bleiben unter sich - CDU fordert bessere Integration. Zudem in der "Elbvertiefung": Energie-Revolution aus Hamburg.

© Markus Scholz/dpa
Serie: Elbvertiefung

Seminar: Wie geht Rhetorik gegen Rechts?

Argumentieren gegen Hass und Hetze: Mit Souveränität richtige Botschaften senden. Zudem im Letter "Elbvertiefung": Stadt der Raser, Erster Gesundheitskiosk.

© Soeren Stache/dpa
Serie: Elbvertiefung

Bundestagswahl: Wahlverlierer? Wo denn?!

Hamburgs Stimmen im Bundestag. Zudem in der "Elbvertiefung": Olaf Scholz, desaströse Wohnverhältnisse in Harburg, Kulturszene in Hamburg, "Schlag den Henssler".

Anzeige