ZEIT-ONLINE-Sexpodcast: Ist das normal?

2,5 Mal pro Woche Sex ist der perfekte Schnitt. Männer wollen häufiger, Frauen brauchen Motivation. Und wer nur die Missionarsstellung kennt und nicht mal zum Höhepunkt kommt, hat schon verloren.

Ist das normal, stimmt das alles? Nein, zum Glück nicht. Über Mythen, Ängste und Fragen rund um Sex, darum geht es im ZEIT-ONLINE-Podcast "Ist das normal?"

Zusammen mit der Sexualtherapeutin Melanie Büttner sprechen die ZEIT-ONLINE-Wissenschaftsredakteure Alina Schadwinkel und Sven Stockrahm regelmäßig über Sex.

Was ist mit Ihnen? Fragen Sie uns, was Sie schon immer über Sex wissen wollten oder teilen Sie eine Erfahrung mit uns und unseren Hörern. Schreiben Sie eine E-Mail an istdasnormal@zeit.de.

Die aktuelle Folge hören Sie hier:

Alle weiteren Folgen des Podcasts:

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Pornografie: Porno polarisiert

Lieben Pornodarstellerinnen ihren Job? Und wie reagieren Jugendliche auf gewalttätige Sexszenen? Das fragen uns Hörer, im Sexpodcast gibt es Antworten darauf und mehr.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Asexualität: Sex ist nichts für mich

Kein Verlangen nach Sex und happy: Wir sprechen im Sexpodcast über Asexualität und warum Menschen sie sich wie alle anderen sexuellen Anziehungen nicht aussuchen können.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Sex: Wie war ich?

Sex soll bestenfalls richtig gut sein. Aber was heißt das? Im Sexpodcast geht es um die Ahs und Ohs im Bett und die Antwort auf die Frage, worauf es wirklich ankommt.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Sexualität: Die ultimative Lust

Nur Verlangen oder Fortpflanzungstrieb – was ist Sex? Wer vom gängigen Drehbuch für Sex abweicht, kann neue Spielräume entdecken. Alles dazu im Podcast "Ist das normal?"

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Masturbation: Sex mit sich selbst

Ungesund oder eine Notlösung für mangelnden Sex? Quatsch! Im Sexpodcast "Ist das normal?" sprechen wir über Onanie und darüber, wie sie sich mit der Beziehung verträgt.