Serie: Literaturkanon

Serie: Literaturkanon

1977: Federico Sánchez

Jorge Semprún erzählt ernüchtert von den glühenden Träumen des kommunistischen Widerstands.

Serie: Literaturkanon

1973: Der Archipel Gulag

Alexander Solschenizyn entlarvt das sowjetische Terrorsystem.

Serie: Literaturkanon

1963: Die Romantiker

Nâzım Hikmet sucht nach den Grundwerten des Lebens und träumt von einem türkischen Kommunismus.

Serie: Literaturkanon

Claudio Magris: Heitere Revolution oder Terror?

Der italienische Autor Claudio Magris erklärt, was er von der europäischen Literatur der sechziger Jahre hält und warum ein Teil 68er-Bewegung sich radikalisierte.

Serie: Literaturkanon

1962: Das goldene Notizbuch

Doris Lessing hat die Gefühle einer ganzen Generation von Frauen geprägt.

Nächste Seite