© ZEIT ONLINE

Podcast-Serie: Was jetzt?

Was jetzt? ist der werktägliche Nachrichten-Podcast von ZEIT ONLINE. Unsere Redakteure Rieke Havertz, Simone Gaul und Fabian Scheler sowie die Radiojournalisten Wiebke Nauhauser und Heiko Reusch besprechen darin die Themen des Tages, die die Redaktion von ZEIT ONLINE besonders spannend findet.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Der amerikanische Albtraum

Der Liebe der US-Bürger zu ihren Waffen kann auch das Massaker in Florida nichts anhaben. Darüber sprechen wir im Podcast. Außerdem geht es um Mode in Zeiten von #MeToo.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Merkels neue Spione

Der BND lässt zwei Satelliten bauen, die jeden Fleck der Erde ausspionieren können. Darüber sprechen wir im Podcast. Außerdem: In Berlin beginnt die 68. Berlinale.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Gestrecktes Superfood

Alle wollen Chiasamen. Aber nicht immer ist drin, was draufsteht. Wie gefälschtes Superfood enttarnt wird, klären wir im Podcast. Und wir sagen: "Servus. Grüezi. Hallo"

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Atemwärmer für Pyeongchang

Alle frieren bei Olympia in Pyeongchang. Was die extreme Kälte für den Sport bedeutet, klären wir im Podcast. Außerdem: Wie kann die SPD wieder auf die Beine kommen?

Making-of: So machen wir Podcasts

Die Folgen des ZEIT-ONLINE-Podcasts "Was jetzt?" wurden seit dem Start knapp neun Millionen mal gehört. In diesem Video stellen wir die Macher vor.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Olympia ist krank

Im südkoreanischen Pyeongchang starten die Olympischen Winterspiele – mit Noroviren und anderen Krankheiten. Außerdem im Podcast: Digitale Weltklasse wollen wir sein?

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Merkels mögliche Erbin

Union und SPD haben einen Vertrag ausgehandelt. Die Bundeskanzlerin wird vermutlich weitere vier Jahre regieren – aber wer kommt dann? Darüber sprechen wir im Podcast.

© Lea Dohle

Sexpodcast: Ist das normal?

Zum Sex gehört der Orgasmus, Pornosucht gibt es nicht und die Missionarsstellung ist prüde? ZEIT ONLINE klärt Sie auf – im Podcast mit Sexualtherapeutin Melanie Büttner.

Jetzt lesen