• Serie: "Wochenmarkt"

  • Wochenmarkt: Dieses Curry verlangt keinerlei Begabung

    WochenmarktDieses Curry verlangt keinerlei Begabung

    25.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Kochen erfordert Geduld und Konzentration – beides nicht unbedingt Eigenschaften, die typisch für unsere Zeit sind. Zum Glück gibt es dieses indische Curry.

  • Wochenmarkt: Gut gebräunt – ein Sommerchutney

    WochenmarktEin gut gebräuntes Sommerchutney

    19.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Wir haben die WM gewonnen, aber Zitronen blühen hier immer noch nicht. So gönnen wir unseren südeuropäischen Kollegen den Zitronenexport und machen ein Zitronenchutney.

  • Wochenmarkt: Trennkost für Profis

    WochenmarktTrennkost für Profis

    11.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Von der Tradition der Mittelmeerküche profitieren und nichts neu erfinden müssen, um gut zu essen: Wer eine Tagliata zubereitet, kann sich einfach freuen.

  • Wochenmarkt: Rot-Grün, ein Genuss

    WochenmarktRot-Grün, ein Genuss

    05.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Vorsicht! Dieses Grünteeparfait mit Himbeeren verursacht Konzentrationsstörungen, zumindest bei unserer Autorin. Dabei ist es so unglaublich einfach herzustellen.

  • Wochenmarkt: Frühlingskaninchen mit Fenchel

    WochenmarktMümmelmänner auf dem Teller

    28.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Margit Stoffels

    Vielen ist Kaninchenfleisch nicht geheuer. Dabei ist es mager, eiweißreich und vor allem schmackhaft – besonders mit Fenchel und Tomaten.

  • Wochenmarkt: Es ist Dicke-Bohnen-Zeit!

    WochenmarktEs ist Dicke-Bohnen-Zeit!

    23.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Würde neben der Erdbeerzeit und der Spargelzeit die Erbsen- und Dicke-Bohnen-Zeit ausgerufen werden, es wäre die schönste Zeit des Jahres. Besonders mit diesem Rezept.

  • Wochenmarkt: Erdbeeren nach englischer Art

    WochenmarktErdbeeren nach englischer Art

    14.06.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Die Erdbeer-Süßspeise Eton Mess sieht zwar nicht besonders fein aus, aber die Engländer finden, dass sie völlig zu Unrecht einen schlechten Ruf hat. Finden wir auch.

  • Wochenmarkt: Gurken zur Europawahl

    WochenmarktGurken zur Europawahl

    24.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Was fängt man mit Gurken an, dem Lieblingsgemüse der Europaskeptiker? Kleinkarierte Köche baden sie vielleicht in deutscher Sahne. Wir machen einen chinesischen Salat.

  • Wochenmarkt: Rehragout statt Fasten

    WochenmarktRehragout statt Fasten

    19.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Die Schonzeit ist vorbei – es darf wieder gejagt werden. Wir bereiten deshalb ein frühlingsfrisches Rehragout mit Möhren und Pasta zu.

  • Wochenmarkt: Wer hat Angst vor Caesar mit Ei?

    WochenmarktWer hat Angst vor Caesar mit Ei?

    08.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Der Caesar Salad ist heutzutage verpönt. Wir rehabilitieren ihn – und verpassen allen, die das Rezept ausprobieren, eine anständige Knoblauchfahne.

  • Wochenmarkt: Der unschuldige Mangold und der reife Käse

    WochenmarktDer unschuldige Mangold und der reife Käse

    04.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Zarter Mangold und ein kräftiger Blauschimmelkäse ergänzen sich hervorragend in einem würzigen Risotto. Jetzt muss man die Zubereitung nur noch richtig takten.

  • WochenmarktWohin mit all dem Rhabarber?

    15.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Trotz all der Vorfreude kann einen das Überangebot an Rhabarber erschlagen. Eine gute Alternative zu Rhabarberkuchen ist ein fein-säuerliches Chutney.

  • Wochenmarkt: Sauerampfer in der Hauptrolle

    WochenmarktSauerampfer in der Hauptrolle

    03.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Anke Gröner

    Sternekoch Alain Passard setzt auf Gemüse: Er serviert Sauerampfer in Kombination mit Zwiebeln und dicken Bohnen.

  • WochenmarktHühnerleber, die Spaß macht

    13.04.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Im Pariser Restaurant La Poule au Pot serviert man die Hühnerleber innen noch rosa. Mit frischem Spinat und gerösteten Haselnüssen wird ein aromatischer Salat daraus.

  • WochenmarktDas Wesen der Petersilie

    06.04.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Das kräftige, leicht bittere Aroma der Petersilie darf im Taboulé nicht fehlen. In den libanesischen Salat gehört ein großer Bund des gutmütigsten aller Kräuter.

  • Abonnieren: RSS-Feed