Paris (SID) - Der Automobil-Weltverband FIA hat am Mittwoch nach einer Sitzung seines World Motor Sport Council den Kalender für die Formel-1-Saison 2011 bestätigt, in der erstmals in der Geschichte der "Königsklasse" 20 Rennen stattfinden werden. Bislang lag das Maximum bei 19 Grand Prix in den Jahren 2005 und 2010. Neu im Kalender ist im kommenden Jahr der Große Preis von Indien als 18. Rennen am 30. Oktober.

Die Saison 2011 wird am 13. März in Bahrain eröffnet, der Große Preis von Deutschland auf dem Nürburgring steigt am 24. Juli. Das Saisonfinale kehrt nach zwei Gastspielen in Abu Dhabi wieder nach Brasilien zurück, wo am 27. November das letzte Rennen auf dem Programm steht.