Köln (SID) - Die deutschen Handballer treffen in ihrem Eröffnungsspiel bei der Weltmeisterschaft 2011 in Schweden am 14. Januar in Lund auf Ägypten. Zweiter Gegner ist Außenseiter Bahrain am 16. Januar in Kristianstad. Danach folgen an gleicher Stelle die Top-Duelle gegen Ex-Weltmeister Spanien (17. Januar) und Titelverteidiger Frankreich (19. Januar). Zum Abschluss der Vorrunde in der Gruppe A ist am 20. Januar Tunesien der Gegner.

Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) war bei der Auslosung am vergangenen Freitag in Göteborg in die schwerste Vorrundengruppe gelost worden. Die ersten drei Teams der insgesamt vier Vorrundengruppen ziehen in die Hauptrunde ein. Die Punkte gegen die ebenfalls qualifizierten Mannschaften werden mitgenommen. In der Hauptrunde erreichen die ersten beiden Teams das Halbfinale.

Die WM beginnt am 13. Januar mit dem Spiel zwischen Gastgeber Schweden und Chile. Das Finale wird am 30. Januar ausgetragen.