München (SID) - Nach Kapitän Mark van Bommel steht in Edson Braafheid offenbar der nächste Niederländer beim deutschen Rekordmeister Bayern München vor dem Absprung. Nach Informationen von Sport1 soll 1899 Hoffenheim Interesse an dem 27 Jahre alten Abwehrspieler haben. Demnach befindet sich 1899-Manager Ernst Tanner bereits zu Vertragsverhandlungen in München.

Braafheid spielt in den Planungen von Bayern-Trainer Louis van Gaal spätestens nach einem Kabinenstreit und der folgenden Suspendierung keine Rolle mehr und kam in der laufenden Saison lediglich auf drei Kurzeinsätze. Der linke Verteidiger war 2009 für zwei Millionen Euro vom niederländischen Erstligisten Twente Enschede nach München gewechselt und absolvierte insgesamt 17 Pflichtspiele für den FC Bayern. Von Februar bis Juli 2010 wurde der Vize-Weltmeister an den schottischen Klub Celtic Glasgow ausgeliehen.