Frankfurt/Main (SID) - Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich wie erwartet von Cenk Tosun und Markus Steinhöfer getrennt. Stürmer Tosun wechselt mit sofortiger Wirkung zum türkischen Erstligaklub Gaziantepspor, Mittelfeldspieler Steinhöfer unterschrieb beim FC Basel. Das teilte der hessische Klub am Mittwoch mit.

Der 19-jährige Tosun hatte zuvor seinen bis 30. Juni 2011 laufenden Vertrag beim Tabellenneunten der Bundesliga aufgelöst. In der vergangenen Saison hatte der deutsche U21-Nationalspieler Tosun bei der Eintracht einen Profivertrag erhalten, seitdem aber nur ein Bundesliga-Spiel absolviert. Eine Vertragsverlängerung um drei Jahre hatte der Angreifer jüngst abgelehnt.

Steinhöfer unterschrieb beim Schweizer Meister bis Juni 2013. Der 24-Jährige, der ebenfalls noch bis Juni bei der Eintracht unter Vertrag stand, war in dieser Saison nur viermal eingewechselt worden. Zudem gaben die Frankfurter den Österreicher Ümit Korkmaz an Zweitligist VfL Bochum ab.