Sport NewsToni Polster übernimmt Wiener Fünftligisten

Wien (SID) - Toni Polster bastelt weiter an seiner Trainerkarriere. Der frühere Bundesligastürmer des 1. FC Köln und von Borussia Mönchengladbach übernimmt in seiner Heimat den Fünftligisten Viktoria Wien. Im vergangenen November hatte der 47-Jährige seinen Trainerstuhl beim LASK Linz II räumen müssen.

Polster hat sich zum Ziel gesetzt, einen Verein in der österreichischen Bundesliga zu trainieren. Weil derzeit in den höheren Ligen für ihn kein Platz sei, habe er sich für den Wiener Oberligisten entschieden, erklärte Polster, der bei der Viktoria zuerst beratend tätig war und nun ins Tagesgeschäft wechselt. "Ich wurde gefragt und wollte nicht länger warten", sagte er.

Anzeige

Der 95-malige Nationalspieler absolvierte 181 Spiele in der deutschen Bundesliga und erzielte insgesamt 90 Tore für Köln und Gladbach. Nach seiner Karriere wechselte Polster zuerst in die Mönchengladbacher Marketing-Abteilung, später war er Generalmanager des 23-maligen österreichischen Meisters Austria Wien.

Polster, dem die Kölner Band "Die Fabulösen Thekenschlampen" den Hit "Toni, lass es polstern" widmete, machte in den vergangenen Jahren eher abseits des Platzes auf sich aufmerksam. So erreichte der gebürtige Wiener das Finale der österreichischen Fernsehshow "Dancing Stars" und gewann die Kochshow "Das Perfekte Promi Dinner".

Zur Startseite
 
  • Quelle SID