Berlin (SID) - Der ehemalige Bundesliga-Torwart Tomislav Piplica arbeitet weiter an seiner Trainerkarriere. Der 42 Jahre alte Bosnier absolviert derzeit eine Hospitanz beim Fußball-Drittligisten Car Zeiss Jena. "Das ist nicht unüblich", sagte Jenas Pressesprecher Andreas Trautmann: "Es gibt aber kein Anstellungsverhältnis."

Piplica hatte über 100 Bundesligaspiele für den jetzigen Zweitligisten Energie Cottbus absolviert. Darüber hinaus ist er Co- und Torwarttrainer der bosnischen Nationalmannschaft.