Riva del Garda (SID) - Bayern Münchens Superstar Franck Ribéry will nach einer verkorksten Saison mit einigen Verletzungen wieder voll angreifen. "Ich will, dass die Fans wieder den wahren Franck Ribéry sehen. Ich bin topmotiviert. Wir können viel erreichen", sagte der Franzose der Münchner tz im Trainingslager in Riva del Garda.

Am Dienstag nahm Ribéry nach überstandener Muskelverletzung erstmals wieder am kompletten Mannschaftstraining des deutschen Fußball-Rekordmeisters teil. Er habe die ersten Tage "kein Risiko eingehen" wollen, sagte der französische Nationalspieler, der zuletzt nur Lauftraining absolviert hatte. Aber jetzt habe er wieder "ein gutes Gefühl. Ich habe keine Probleme mehr. Um mich muss man sich keine Sorgen machen. Ich starte fit in die Saison."

Am Montag hatte Bayern-Trainer Jupp Heynckes betont, dass er Ribéry keine Sonderrechte einräumen wird. "Es ist wichtig, dass man sich nicht auf einen Spieler fokussiert. Franck muss sich wie jeder andere auch integrieren", stellte Heynckes klar. Man müsse heutzutage "als Team funktionieren".

Ribéry hat damit anscheinend kein Problem. "Ich muss Freude an der Arbeit haben. Ich habe bei Jupp Heynckes ein gutes Gefühl", sagte er. Mit Ex-Trainer Louis van Gaal war Ribéry, der seit 2007 bei den Bayern spielt und noch bis 2015 unter Vertrag steht, in den vergangenen beiden Jahren immer wieder heftig aneinandergeraten.