Olympische Spiele gelten heutzutage als Synonym für Kommerz. Städte investieren Milliarden, um die drei Wochen andauernden Spiele ausrichten zu dürfen. In London treten rund 10.000 Sportler bei 302 Wettkämpfen an. 1908 waren die Zeiten noch anders: 2.000 Athleten nahmen an den 110 Wettbewerben teil.  Trotz der geringen Vorbereitungszeit von nur zwei Jahren gingen die Spiele als das erste professionell geplante Olympia in die Geschichte ein.