Fitness in Kiew

Muskelmänner mit Schiffsschrauben und Heizungen

© Kirill Golovchenko/Kehrer Verlag

Es war Anfang der Siebziger, als einige Männer mit Muskeln in Kiew noch mehr Muskeln haben wollten. Sie nahmen, was sie fanden – Schiffsschrauben, Panzerketten, Motorwellen, Fahrstuhlwinden – und bauten ihren eigenen Fitnesspark. Inzwischen stehen auf der Dolobezkyj-Insel auf dem Dnjepr etwa 200 Bauchmuskelstraffer, Hantelbänke, Rudergeräte. Kirill Golovchenko hat sie und jene, die sie nutzen, fotografiert. Seine Bilder sind im Fotobuch Kachalka - Muscle Beach, veröffentlichterschienen im Kehrer Verlag.