Premier LeagueFC Chelsea entlässt Trainer Di Matteo

Dem Titelverteidiger droht das Vorrunden-Aus: Einen Tag nach der 0:3-Niederlage in der Champions League hat der FC Chelsea sich von Roberto di Matteo getrennt. von dpa, dapd und

Entlassen: Roberto Di Matteo ist nicht länger Trainer des FC Chelsea.

Entlassen: Roberto Di Matteo ist nicht länger Trainer des FC Chelsea.  |  © Guiseppe Cacace/AFP/GettyImages

Der englische Fußballverein FC Chelsea hat seinen Trainer Roberto Di Matteo entlassen. Das teilte der Londoner Verein nicht einmal zwölf Stunden nach der 0:3-Niederlage in der Champions League gegen Juventus Turin mit.

"Die jüngsten Leistungen der Mannschaft und die Resultate waren nicht gut genug. Die Besitzer und der Vorstand waren der Meinung, dass eine Veränderung notwendig ist", hieß es in der Mitteilung .

Anzeige

Chelsea ist Titelverteidiger der Champions League, die das Team im Mai gegen den FC Bayern in München im Elfmeterschießen gewonnen hatte. Nun droht allerdings das Aus bereits in der Vorrunde. Auch in der englischen Premier League hatte Chelsea nach zuletzt nur zwei Punkten aus vier Spielen den Anschluss an die Spitze verpasst.

Spekulationen über Nachfolger

Di Matteo war erst im März zum Chefcoach bei Chelsea aufgestiegen. Er hatte den erfolglosen Trainer Andre Villas-Boas abgelöst.

Britische Medien spekulierten über mögliche Nachfolger. Als Kandidat wurde Rafael Benitez genannt , der frühere Trainer des FC Liverpool . Die Times schrieb , dass Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch noch einmal versuchen wolle, den ehemaligen Trainer des FC Barcelona , Josep Guardiola, zu holen. Der Spanier wollte sich allerdings ein Jahr Auszeit nehmen.
 

Zur Startseite
 
  • Quelle ZEIT ONLINE, dpa, dapd, tis
  • Schlagworte Trainer | Bundesliga | Fußball | FC Barcelona | FC Bayern München | FC Chelsea
Service