Champions LeagueDie gleichen Paarungen wie beim Probedurchlauf

Dem BVB ist heute Donezk als Gegner zugelost worden – wie bereits gestern beim Probedurchlauf. Auch die anderen Partien sind identisch, Verschwörungstheorien gedeihen.

Bei der Auslosung des Achtelfinales der Champions League ist es zu einer Kuriosität gekommen: Die acht Paarungen waren bereits am Vortag bei einem Testlauf exakt gleich gezogen worden. Seitdem gedeihen Verschwörungstheorien.

In einem YouTube-Video vom Probedurchlauf ist der Grund zu erkennen: Es zeigt einen kurzen Beitrag des britischen Fernsehsenders Sky, der sich am Mittwochabend um die Vorbereitungen der Ziehung drehte. Hierbei wurde der Screen des Testlaufs abgefilmt, der genau die Begegnungen zeigt, die auch am Mittwoch gezogen wurden. Auf Twitter und Facebook kursieren diese Fotos ebenfalls. Eines der Bilder ist laut Facebook-Anzeige bereits am Mittwoch gepostet worden. Viele Nutzer diskutieren nun, ob es bei der Auslosung mit rechten Dingen zugegangen sein kann.

Anzeige

Allerdings ist diese Doppelung nicht ganz so unwahrscheinlich wie sie zunächst erscheint: Bei der Verlosung gibt es viele Regeln, die die Anzahl der möglichen Paarungen einschränken. So dürfen weder Gruppensieger aufeinandertreffen, noch Mannschaften, die bereits in der Gruppenphase gegeneinander gespielt haben. Zudem soll kein Team einen Gegner aus dem gleichen Land bekommen. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass zwei Verlosungen zu genau den gleichen Paarungen führen, sehr gering. "Eine grobe Abschätzung ergibt, dass die Wahrscheinlichkeit für eine solche Doppelung kleiner als 0,34 Promille ist, aber größer als 0,2 Promille", sagte Holger Drees vom Institut für Mathematische Statistik und Stochastische Prozesse an der Uni Hamburg dem Fußball-Magazin 11 Freunde.

Die für die Auslosung zuständigen Europäischen Fußball-Union (Uefa) bezeichnete den Vorgang als "reinen Zufall".

Zur Startseite
 
Schreiben Sie den ersten Kommentar!

    Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren

    • Quelle ZEIT ONLINE, rav
    • Schlagworte Achtelfinale | Facebook | Sky | Twitter | Champions League | Donezk
    Service