WM in Brasilien

Das Stadion und die Indios

© Pilar Olivares/Reuters

Sie wollen nicht weg. Seit einigen Jahren besetzen Indios ein historisches Gebäude direkt neben dem legendären Stadion Maracanã in Rio de Janeiro. 23 Familien wohnen in dem ehemaligen Indio-Museum und pflegen dort ihre Kultur. Im Zuge der Bauarbeiten für die Fußball-WM 2014 soll das Haus abgerissen werden, doch die Bewohner halten das Gebäude öffentlichkeitswirksam besetzt. Wir zeigen Bilder vom Konflikt zwischen Tradition und Fortschritt.