Die neue Bundesliga-Saison wird mit einem Klassiker starten. Der amtierende Deutsche Meister FC Bayern München trifft in der 1. Bundesliga am 9. August in der heimischen Allianz-Arena auf Borussia Mönchengladbach. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der Veröffentlichung der Spielpläne in Frankfurt bekannt. Der FC Bayern wird dann zum ersten Mal unter dem neuen Trainer Pep Guardiola auflaufen. 

"Das ist ein würdiger Einstieg in die Saison und für Guardiola", sagte der frühere Bayern-Spieler und jetzige Scout Paul Breitner. "Mit Gladbach kommt ein Gegner, der zum Besten zählt, was die Bundesliga in den vergangenen vier Jahrzehnten zu bieten hatte." 

Beim letzten Spiel des FC Bayern gegen Schalke 04 nahm Bayern-Trainer Jupp Heynckes emotional Abschied von der Bundesliga-Bühne. Nach dem Spiel hatte die Mannschaft den DFB-Pokal und auch die Champions League gewonnen.

Spannend werden am ersten Spieltag der 1. Bundesliga wohl auch die Spiele zwischen Schalke 04 und dem Hamburger SV, Vizemeister Borussia Dortmund muss zum FC Augsburg reisen. Die Aufsteiger genießen Heimrecht. Eintracht Braunschweig erwartet zum ersten Bundesliga-Heimspiel seit 28 Jahren den SV Werder Bremen, Hertha BSC empfängt Eintracht Frankfurt. Die 2. Bundesliga startet schon am 19. Juli.