Leichtathletik? Na ja. Was die Hammerwerferinnen und Hammerwerfen bei der WM in Moskau leisten, geht eher in Richtung Schwerstarbeit. 7,26 (Männer) beziehungsweise vier Kilogramm (Frauen) müssen die Sportler durch die Luft wuchten. Möglichst schnell, möglichst weit. Nicht verwunderlich also, dass viele Sportler sich dafür beinahe verbiegen. Wir haben mal etwas genauer hingeschaut.