Die Ausgangslage:
Sieben von zwölf Partien der Schach-WM im indischen Chennai sind gespielt. Magnus Carlsen, der 22-jährige Herausforderer, führt mit 4,5:2,5. Er hat sich im Verlauf der WM zum großen Favoriten gespielt. Für den fast 43-jährigen Weltmeister Viswanathan Anand kann die heutige achte Partie schon vorentscheidend sein. Er führt die schwarzen Steine und darf damit nicht verlieren.

Die Blogger:
Dennes Abel
, 24 Jahre, Elo-Zahl: 2427, spielte vor zehn Jahren bei der Junioren-WM U14 unter anderem mit Magnus Carlsen, tritt für die Schachfreunde Berlin in der Bundesliga an, ist amtierender Berliner Blitzschachmeister, Jura-Student und quasi internationaler Meister, nur die Anerkennung der Fide fehlt noch.

Steffen Dobbert, 31 Jahre, weiß, dass die Dame beim Schach nicht springen darf, saß in der 2. Klasse in der Grundschule mal neben einem guten Schachspieler und unterstützt Dennes Abel als Laie. 

Thomas Jöchler, 42 Jahre, verbrachte seine Jugend in verrauchten Schachklubs. Erinnert sich noch an das Motto seines Schachlehrers – "Burschen, ihr müsst euch immer fragen, was droht?" – sekundiert technisch und leitet deshalb die Entwicklungsredaktion von ZEIT ONLINE.